der lästige RP Motor, bitte helfen wenn überhaupt möglich ;)

  • Hallo Leute,


    mein RP bockt gerne während der Fahrt, sehr stark ist es wenn er Temperatur hat.
    Es ist ein seltsames Ruckeln welches ich überbrücken kann wenn ich mehr Gas gebe.
    Geschwindigkeit bei 50 halten z.b. ist nicht möglich dann beginnt er zu bocken.


    Nun folgt die Liste mit gewechselten und geprüften Teilen:


    Zündkabel, 2 Sätze, beide neu.
    Zündkerzen NGK NEU
    Verteilerkappe und Finger NEU
    Unterdruck NEU
    Monojet (ist die vom Golf 3 ABS Motor, mit nem T-Stück dazwischen)
    Lambdasonde NEU
    Luftfilter NEU


    Habe heute das System mit Bremsenreiniger abgesprüht, keine Änderungen.
    Gummiflansch der Mono ist dicht, Schläuche auch.


    Es kommt mir so vor, dass wenn er warm ist, er teilweise Aussetzer hat, soll heißen: am Auspuff kommt ne Art leichter Schuss raus, er läuft halt sehr unregelmäßig.


    Die ZÜndung wurde in einer freien Werkstatt im Dezember auf 7° vor OT gestellt. (Normal sind 6°)


    Die Drehzahl ist immer am wandern, hoch und runter, die ganze Zeit im Leerlauf.
    Er geht ja wenn er warm ist auf 750 runter, dann geht er auf 850 hoch, dann wieder runter, dann wieder auf 850 hoch, immer im Wechsel.


    Wenn ich den Wagen richtig trete dann sind die 90 PS auf jeden Fall da.



    Leute, falls ihr selbst nicht weiter wisst, bitte bitte schickt diesen Beitrag rum, ich finde einfach nicht die Lösung für das Problem.




    // EDIT:


    Blauer Tempfühler ist auch neu!



    ALs ich vorhin den Wagen laufen lies, habe ich den Stecker vom Aktivkohlefilter mal abgezogen, danach ging die Drehzahl etwas nach oben.


    Dann 2 Stunden später habe ich den Stecker wieder dran gemacht und nochmal abgezogen, da gabs dann keine Veränderung.

  • VW
  • ...hast Du den Fehler mal ausgeblinkt ?


    hatte das Problem Ende letzten Jahres auch, allerdings bei unterschiedliechen Geschwindigkeiten, aber immer wenn ich die Geschwindigkeit über einen gewissen Zeitraum gehalten habe...


    nachdem ich den Fehler


    2-3-1-2 Kein Signal vom Temperaturgeber der Einspritzanlage


    ausgeblinkt und dann auch tatsächlich ein Kabelbruch gefunden habe, war ruhe...


    "Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern" - Walter Röhrl

    Einmal editiert, zuletzt von Crash ()

  • gesetz dem Fall es ist ein Kabelbruch am blauen Tempfühler, müsste das nicht durch Wackeln bemerkbar sein??? Fehlerauslese ist hier bei VW schlecht, ich muss mir erst son Teil bauen und da bin ich nicht wirklich handwerklich für geeignet ^^


    will sich jemand nen 5er verdienen indem er mir so eins baut??? ^^

  • Es ist nicht der blaue Temp-Fühler gewesen, sondern eines der Kabel vom Kabelbaum, der an die Monojet geht... die beiden äußeren Kabel sind für den Tempgeber der Einspritzanlage zuständig...


    musst nicht sonderlich begabt sein um so ein Ausblinkdinges zu basteln...


    index.php?page=Attachment&attachmentID=96135


    "Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern" - Walter Röhrl

  • Anleitung zum Fehler Auslesen am RP.


    Prüfbedingungen


    Batteriespannung in Ordnung


    Sicherungen in Ordnung


    Masseanschlüsse am Motor bzw. Getriebe in Ordnung


    Messgerät


    Diodenprüflampe oder gelbe Fehlerlampe im Cockpit (03.88 … 07.89) oder


    selbstgebaute Diodenprüflampe


    Diodenprüflampe selber bauen


    Benötigte Teile:


    - 1 Standartdiode, wie sie z.B. Im Cockpit ist
    - 3 Kabel, mit jeweils ca. 40 cm, 1 rotes und 2 schwarze
    - 1 Widerstand mit ca. 1 kOhm


    Das bauen einer Prüflame ist eigentlich recht simpel. Man muss lediglich das rote Kabel nehmen und den Widerstand dran löten, dann kommt die Diode mit dem längeren Fuß an den Widerstand, und an den kürzeren Fuß der Diode kommt dann das schwarze Kabel. Das zweite schwarze Kabel kommt an den gelben Stecker im Motorraum, zum Fehlerauslesen (neben der Zündspule), um das Steuergerät auf Masse zu legen. Dies ist jedoch nur bei den alten Modellen der Fall, bei den neuen ist der Stecker unterm Schaltsack.


    Als erstes Motor anlasen und im Leerlauf drehen lassen. Falls der Motor jedoch nicht


    anspringt den Anlasser ca. 6 Sekunden betätigen, danach die Zündung aber nicht


    abmachen. Nun müsst ihr das schwarze Kabel welches ihr an den gelben Diagnosestecker


    gemacht habt für mindestens 5 Sekunden auf Masse legen, damit das Steuergerät in


    den Diagnosemodus geht. Nun die Masseverbindung lösen, und die Diode dazwischen hängen,


    mit dem schwarzen Kabel an den gelben Stecker, und mit dem roten auf Plus.


    Nun könnt ihr euch die Blinkimpulse notieren. Zu beginn des Blinkintervalls leuchtet


    die Diode einmal länger auf. Das mit dem ablesen hab recht schnell draußen, den es


    ist recht einfach. Dadurch das es sein kann das mehrere Fehler gespeichert sind müsst ihr


    den gelben Diagnosestecker nach dem notieren des Codes erneut 5 Sekunden auf Masse legen,


    und dann wieder die Diode anschließen. Dies müsst ihr so lange wiederholen, bis der Blinkcode


    „Fehleranzeige Ende“, das heißt „4444“ erscheint.


    Fehlerspeicher löschen


    Zum löschen des Fehlerspeicher den Stecker der Mono-Jetronic für mindestens 30


    Sekunden vom Steuergerät abziehen. oder die Batterie für ca 1 min. abklemmen.


    Fehlertabelle
    Blinkcode 1111 Fehlerquelle Mono-Jetronic Steuergerät
    -Steuergerät oder Bauteile im Steuergerät defekt


    Blinkcode 1232 Fehlerquelle Drosselklappensteller
    -Leitungsunterbrechung
    -Drosselklappensteller defekt
    -Steuergerät defekt


    Blinkcode 2122 Fehlerquelle Drehzahlinformation fehlt
    -Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse
    -TSZ-H Schaltgerät defekt
    -Hallgeber defekt


    Blinkcode 2212 Fehlerquelle Drosselklappenpotentiometer
    -Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse


    Blinkcode 2312 Fehlerquelle Geber für Kühlmitteltemperatur
    -Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse


    Blinkcode 2322 Fehlerquelle Geber für Ansauglufttemperatur
    -Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse


    Blinkcode 2341 Fehlerquelle Lambdasonde
    - Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse


    Blinkcode 2343 Einstellgrenze Gemischregler mager
    - Fehlerursache wie bei Fehlercode 2341.
    Lambda Regelung jedoch noch in Funktion


    Blinkcode 4431 Blinkcode 1232


    Blinkcode 4444 Kein Fehler erkannt
    - Wenn eine Beanstandung vorliegt: Fehlerursache nicht erkannt.

  • morgen zusammen


    ich würde sagen wenn es ein kabelbruch ist dann von dem lambdasonden-kabel...


    hatte wenn ich es richtig verstehe die selben probleme beim cabrio 1:1! bei mir war es letztendlich nicht das kabel sondern die sonde selber aber die symtome sind haargenau gleich!


    2-3sekunden gasannahme... danach ruckelte er sich nur noch vorwärtz und rauchte dabei anständig!

  • Hi, danke vorab für die Antworten.



    Ich habe mittlerweile die DRITTE Lambdasonde drinne innerhalb von 4 Monaten. Der Hersteller hat mir die aus Kulanz alle zugeschickt. An der Sonde selbst kann es nicht liegen, selbst wenn ich die abklemme ist das Ruckeln ja vorhanden.

  • Also ich würd halt nu mal als allererstes den Fehlerspeicher ausblinken, bevor ich beginne auf gut Glück Kabel zu ziehen...


    Der Fehlerspeicher iss doch aussagekräftiger als ein Blick in die beschlagene Glaskugel :rolleyes:


    "Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern" - Walter Röhrl

  • Zitat

    Original von Crash
    Also ich würd halt nu mal als allererstes den Fehlerspeicher ausblinken, bevor ich beginne auf gut Glück Kabel zu ziehen...


    Der Fehlerspeicher iss doch aussagekräftiger als ein Blick in die beschlagene Glaskugel :rolleyes:


    okay ist n wort^^

  • gar nichts dadurch tritt das sporadisch auf mit dem abziehen des aktivkohlefilters


    blink ersma den fehlerspeicher aus wie es geht und die gängigsten codes stehen dann kann man genaueres sagen

  • ok mach ich, falls ich in kürzester Zeit ein Ergebnis herausfinden sollte, dann werde ich es hier selbstverständlich posten weil ich es wichtig finde dass man es verbreitet.


    Viele Leute schreiben ja nicht mehr nachdem Ihnen geholfen wurde :(

  • Hallo nochmal von mir,


    bin leider nicht dazu gekommen den Fehlerspeicher auszulesen weil zwischenzeitlich meine Zündspule kaputtgegangen ist.



    Nachdem der Wagen jetzt wieder fährt ist mein Hauptproblem immer noch akut. Drehzahl wandert auf und ab im 750-950er Bereich und er ruckelt beim Fahren bei Teillast... wenn ich Volllast fahre dann ist er so wie er sein sollte.

  • so da wir ja keine Glaskugeln haben, habe ich mich mal dranbegeben und ausgelesen:



    2-3-2-2 Keine Meldung vom Ausaugluft Temperaturgeber, das bedeutet?

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

Volkswagen VISA Card

Die Volkswagen VISA Card – die Kreditkarte der Volkswagen Bank. Das komfortable und individuelle Zahlungsmittel.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig