Unterhalt Passat 35i Facelift VR6

  • Moin,


    kann jetzt günstig an oben genanntes Auto im Top Zustand kommen, sprich 1800 Euro für nen Wagen mit Original 79tkm.


    Nun meine Frage, was kosten die Dinger im Unterhalt? Also Versicherung auf 90 Prozent und Steuern (Mit D3 bzw Euro2).


    Und bitte verschont mich mit den Fragen ob der nicht zu groß ist usw, ich will erstmal nur den Unterhalt wissen.


    MfG

  • VW
  • Also ich kann das jetzt nur von mir aus berichten.
    Da ich ja auch mit dem Gedanken gespielt habe nen Passat Vr6 anzuschaffen...


    Ich zahle für meinen RP 2er Golf im Jahr 360€ mit TK ohne SB. Und bei der selben Versicherung würde ich für nen Passat rund 300€ im Jahr zahlen nur Haftpflicht, wohl gemerkt auf 45%...
    Meiner Meinung nach akzeptabel für solch ein Auto mit der Leistung...


    Aber am besten Versicherung anrufen, und sagen die sollen deinen jetzigen Angaben mal übernehmen, und das ganze mit dem Passat berechnen und dir zuschicken.
    Falls unbekannt Schlüsselnummer ist 0600/ 835

  • Hey


    Zwischen 600-650 Euro bei 90 Prozent und Zulassung auf deinen Namen musst du schon mal mit der Versicherung rechnen. Nur Haftpflicht. Steuer kostet ca 210 Euro


    Gruß

    Habe ständig Golf 2 Teile abzugeben. Einfach mal anfragen.

  • Hi,


    ich habe gerade letzte Woche so einen Wagen auf mich angemeldet.


    Passat VR6 35i Facelift Limo mit Vollausstattung BJ 96.


    Bei dem Wagen ist eine Vollkasko Versicherung billiger als eine Teilkaskoversicherung. Da TK 24 und VK 13.


    Ich zahle nun mit SF 9. VK mit 300,- SB und TK ohne SB knapp 500 Euro im Jahr. Nur die TK hätte 570,- gekostet. Somit ist der Passat die billigste Alternative um VR6 zu fahren. Spritverbrauch liegt bei 11,5L im Schnitt bei diesem Wetter.


    Steuer kostet 209 Euro bei Euro 2.

  • also schonmal billiger als mein jetta jetzt so wie ich den zur zeit bezahl (ca 90 euro monatlich an versicherung und 240 an steuern).


    wie sieht es denn mit den vr6 aus wenn die hauptsächlich kurzstrecke gefahren werden? machen die da zicken oder fahren die das genauso wie langstrecke? mfg

  • ein VR sollte zum Kurzstreckenfahren nicht der beste Motor sein, zumal die Warmfahrgeschichte und der Verschleiß der Bauteile damit sehr bekannt und teuer sind!

    ´88 LA7V-coloured Golf II 70.000km (verkauft, aber die Suche nach einem schöneren Golf 2 ist nie zu Ende!)
    ´91 L90E-coloured Passat 35i B3 498.000km (wieder inbetriebgenommen ;P)

  • denkst du ernsthaft, dass VW einen Motor für so viele verschiedene Fahrzeuge entwickelt, der nicht kurzstreckentauglich ist?!?
    Das sind einfach nur dämliche Forenmythen ohne jeglichen Hintergrund! Genauso wie dein Beitrag. Zusammengefasst steht da nämlich auch nur "BLA".
    Wenn man natürlich immer mit 4.000 Touren anfahren muss wirst du nicht allzu lange Spaß am Motor haben. Das gilt aber für JEDEN Motor.


    Und kaputt geht an jedem Motor mal was, egal ob bei Lang oder Kurzstrecken.

  • einen 6 zylinder mit ordentlich hubraum auf kurzstrecke zu fahren ist die blödeste idee, denn erstens braucht so ein teil ewig bis der warm ist, also nicht wassertemp sondern die öltemp und zweitens frisst der dich im verbrauch auf kurzstrecken auf.


    fahre ja einen audi und den gti, der gti ist fast doppelt so schnell warm wie der audi. liegt zum einen daran das der audi die doppelte menge kühlmittel hat und zum anderen das er mehr öl hat, das alles braucht länger um warm zu werden. der audi braucht mindestens 15km um mal langsam auf seine 80° öltemp zu kommen. 6 zylinder sind halt km fresser um schön auf der bahn vorwärts zu kommen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Man kann einen Motor auch "schnell" warm fahren.


    Natürlich braucht der VR auf Kurzstrecken deutlich mehr als ein 4Zylinder, aber das ist auf Langstrecken ebenso. Obwohl... es kommt auf den 4 Zylinder an ;) 8) :D


    Der Audi hat nen riesen Motorraum und es ist ein V6 Motor. Der VR ist deutlich kompakter gebaut und sitzt in engeren Platzverhältnissen. Von daher wird er schneller warm als der Audi, zumal beim Audi der Kühlerlüfter direkt an den Motor gekoppelt ist (so war es zumindest bei meinem Audi 100 C4) und somit ständig kühlt.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig