Mein (ehemaliger) NZ ... was passiert hier denn auf einmal?

  • VW
  • Hmm,


    mir wäre es auch lieber, wenn man den Thread erst fünf Jahre nach Beginn einstellen würde! :D
    Dann hat man das Meiste hinter sich und kann das Forum erfolgreich teilhaben lassen...
    Nur ist das meist Wunschdenken, da das die wenigsten so machen.
    Man würde viell. feststellen, dass das die Erfolgreichen sind?


    Das hier ist ein freies Forum und jeder darf das hier so einstellen, wie er denkt. Nur muss man auch die andere Seite sehen: Die Kommentare dürfen genauso frei gegeben werden - und das rechtfertigt den Begriff des "Stänkerns" nicht. Es darf kritisch hinterfragt werden.


    Mir wäre eine ehrliche Antwort von Benny - wenn man das so sagen darf - auch lieber gewesen!
    Ein Anrecht darauf habe ich nicht.
    Zwischen den Zeilen bleibt eben ein schaler Beigeschmack - ob das so berechtigt ist oder nicht.

  • Ich sag es mal so...


    Ich kann es verdammt gut nachvollziehen wenn sich die Interessen ändern.
    Nachdem ich den TT gekauft hab letztes Jahr, ging auch meine Motivation in den Keller was meinen Golf 2 angeht.
    Alleine schon weil man weiß, das man im Golf 2 niemals das Fahrverhalten wie in einem echtem Sportler er"fahren" wird.


    Auch ich habe lange überlegt den Golf nicht weiter zu bauen und das Projekt aufzugeben.
    Nachdem ich dann aber mal wieder mit einem Golf 2 gefahren bin, wollte ich auch wieder einen haben.
    Das Fahrgefühl ist zwar nicht vergleichbar mit dem TT, dennoch aber sehr Symphatisch und auf seine eigene Art einzigartig.
    Daher hab ich mich auf die Suche begeben nach einem Golf 2 mit Tüv, aber die Preise sind ja sowas von in die Höhe geschossen!


    Ende vom Lied ist, ich kann für das Geld was mich nen anderer Golf jetzt kosten würde, auch meinen zuende bauen.
    Der soll einfach nur noch den Motor bekommen und fahren.
    Keine Aufladung, kein schnick schnack. Einfach nur fahren und zuverlässig sein :)


    Nur mal meine Meinung dazu.
    Wenn du das nötige Kleingeld hast, lass ihn stehen, verkauf die Turbosachen wieder, mach den Golf einfach fertig und fahre ihn.
    Du wirst dich später noch ärgern :(

  • Nur mal meine Meinung dazu.
    Wenn du das nötige Kleingeld hast, lass ihn stehen, verkauf die Turbosachen wieder, mach den Golf einfach fertig und fahre ihn.
    Du wirst dich später noch ärgern

    !!! Dem kann ich nur zustimmen. Hatte es auch bereut meinen damals verkauft zu haben. Fahre täglich teure,..und teils sehr schnelle Autos aus beruflichen Gründen... und freue mich trotzdem nach der Arbeit immer wieder,..in meinen 2er steigen zu können. Der 2er und auch nen WRX STI als Spaßauto..das wäre mein Traum! :love:

  • Kann das auch bestätigen. Hab mir noch nen 330i E46 gekauft. Irgendwie ist der 2er auf seine weise doch deutlich spaßiger als der 3er. Das gewisse etwas fehlt (mir) in neueren autos irgendwie...

  • Wie schlau doch so manche sind.
    Warum man ein projekt kippt kann euch doch schnuppe sein. Mein abf läuft nun seit 6 Jahren als projekt. Inzwische eurde das Konzept innen und aussen mehrfach gekippt.
    Na und?
    Und wenn man keine Lust oder zeit mehr hat, kommts auf den müll.
    Da hab ich garkeine Skrupel.

  • Nabend liebe Leute!


    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten (mit denen ich bei weitem nicht ansatzweise gerechnet hatte :D )!


    Ich möchte hier (eigentlich) keinen langen Text verfassen, möchte mich auch weder rechtfertigen, noch genau darlegen, warum, wieso und weshalb das alles nicht mehr geklappt hat. Fakt ist, dass es unter'm Strich mein Anliegen ist und die Gründe habe ich oft benannt. ;)


    In meinem Alter (24) liegen die Prioritäten derzeit bei einer für mich wichtigeren Sache - der Beruf.


    Niemand muss es nachvollziehen können, warum ich den Golf nicht hab stehen lassen, ihn in eine Garage gebracht oder andere Wege gefunden hätte.
    Ich möchte abschließend noch sagen, dass ich es zum Teil echt traurig finde, wie pauschale Aussagen getroffen werden, und man letztlich noch als "Bumann" da steht, nachdem man so viele Jahre hier echt fleißig gelesen und kommentiert hat, obwohl es hier um eine materielle Sache geht, denn es IST und BLEIBT ein Auto! Ich möchte ein Auto bzw. ein Projekt nicht über lebensnotwendige Dinge wie Beruf/Aus- & Weiterbildung sowie Schulungen stellen. Ich betone es bewusst: Das ist meine Meinung!


    Ich bin keineswegs auf irgendjemanden sauer, jeder hat wie gesagt seine eigene Meinung und das ist auch völlig in Ordnung! :)
    Nichtsdestotrotz bin ich allen dankbar für das, was ich gelernt habe und fand es immer spaßig und hilfreich!


    Auch wenn ich jetzt keinen VW mehr fahre, werd ich trotzdem wenn ich Zeit habe hier vorbei schauen und gucken, wie sich Eure Golfis so entwickelt haben! :)


    Bis dahin und viele Grüße,
    Benni

  • Hallo NZ Benni,


    Ich finde das wie gesagt nicht schlimm, nur denke ich mal irgendwann ärgerst du dich. Aber wie gesagt das ist DEINE Entscheidung und wenn du nicht mehr magst/kannst ist es halt so! Zumindest ICH akzeptiere es das du diese Entscheidung so getroffen hast!


    MFG Jens!

  • NZ-Benni

    Hat den Titel des Themas von „Mein NZ - Projekt ABF endgültig abgebrochen! :(“ zu „Mein (ehemaliger) NZ ... was passiert hier denn auf einmal?“ geändert.
  • Wer hätte es gedacht - erst einmal ein HALLO nach fast 3,5 Jahren an diesen verstaubten Thread! :)

    Ich bin der Alte und komme jetzt öfter :D


    Nach langer Abstinenz hat mich das Golf-Fieber wieder gepackt. Nicht zuletzt aus dem Grund, dass ich das hier ausführlich dokumentierte Projekt nie zu Ende bringen konnte.


    Hier eine Zusammenfassung der letzten Jahre:


    Nachdem ich den Subaru Impreza gekauft hatte, musste ich ihn aufgrund von diversen technischen Problemen letztendlich abgeben. Danach bin ich einen Golf 4 GTI gefahren, der jedoch für meinen Geschmack viel zu teuer im Unterhalt (vor allem Versicherung) war.

    Also von VAG wieder zurück zu den Japanern: Subaru Forester S-Turbo :love: Den bin ich eine lange Zeit gefahren, habe ihn letztendlich aus dem Grund verkauft, dass ich wenige Minuten zur Arbeit mit Bahn fahren kann und mir etwas ohne Turbo besorgen wollte, mit dem ich als Dailydriver auch mal schnell von A nach B fahren kann.

    Jetzt fahre ich einen kleinen 6-Zylinder: BMW E36 320i, den ich dafür nutze und mir auch einige Zeit erhalten bleiben soll.

    Anbei sind mal einige Bilder der letzten KFZ, die mich so begleitet haben (Achtung, nicht ausschließlich VAG :D).







    Nachdem ich seit knapp 2 Jahren auf der Suche nach einer bezahlbaren Garage mit Strom und Schraub-Erlaubnis war (Raum Berlin nahezu unmöglich), habe ich vor einer Woche eine gefunden! :]


    Anfang nächsten Jahres soll es also ein Golf 2 Projekt in die Garage schaffen, voraussichtlich mit Umbauziel auf 1.8T. ^^


    Um es auf den Punkt zu bringen: Ich freue mich so sehr wie noch nie auf die kommende Schrauberzeit! :love:

    Bei Neuigkeiten hierzu berichte ich euch :)


    Benni

  • Es gibt News! Ein neuer Golf ist nun in meine Garage eingezogen - und zufälligerweise ebenfalls in Tornadorot und auch ein NZ :D


    Dazu ist die Werkbank jetzt auch fertig geworden, also kann es jetzt losgehen! :)

    Nächster Schritt: Motor, Getriebe und Flüssigkeiten raus :)

  • Na da geht es dir ja wie mir, mein ABF Golf 2 hab ich auch verkauft, aber ohne einen Golf 2 geht es doch nicht. Hab mir jetzt nen Fire and Ice gekauft, aber ist noch ne schöne Baustelle.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig