Einmal Seitenblinker komplett

  • Für die Seitenblinker gibt es einen eigenen Kabelbaum, der an zwei der drei Stecker unter dem Ausgleichsbehälter für das Kühlwasser angeschlossen wird. Einer der Stecker hat ein Kabel und zwar ein schwarzweißes. Zu dem zweistufigen Stecker gehen 3 Kabel, davon 2 braune auf einen Steckerkontakt, auf den anderen Steckerkontakt geht ein schwarzgrünes. Entsprechend gehen zu den Blinkern einmal ein braunes und ein schwarzgrünes Kabel und einmal ein braunes und ein schwarzweißes. Die Stecker für die Seitenblinker sind schwarz.
    Der Kabelbaum mit den Seitenblinkern sieht so aus:
    Seitenblinkerschoen_t.gif
    Den Kabelbaum kann man sich aus den üblichen Quellen besorgen, für den Einkauf beim Freundlichen:

    Zitat

    Original von alexander235
    Der passende Kabelsatz müsste die Teilenummer 191 998 101 haben. ~35Euro.


    Der Selbstbau des Kabelbaums ist natürlich auch möglich, In Flames empfiehlt:
    Zitat In Flames

    Zitat

    Original von In Flames
    Wer sich seinen Kabelbaum selber bauen will braucht also 4 Kabel, die an der Spritzwand entlang bis zu den Kotflügelemblemen reichen - 2 dieser Kabel werden dann zusammen an den 1 poligen schwarzen Stecker angeschlossen (mit ner normalen Flachsteckhülse) und die beiden anderen Kabel kommen dann an den 2 poligen schwarzen Stecker - wobei rechts auch mit einer Flachsteckhülse aufgeschoben wird und Links mit einer Zunge bzw. einem Flachstecker eingeschoben wird.


    Seitenblinkereinbauanweisung:
    EinbauanleitungSeitenblinker_t.gif
    Für den Einbau kann man die Radhausschalen ausbauen, muss es aber nicht. Man kann einen steifen Draht einfädeln, an dem man die Blinkerfassungen dann durchzieht. Steffili konnte sie mit einer langen Pinzette herausfischen.
    Für die Befestigung der Kabel entlang des Wasserkastens gibt es folgende Klips:
    Seitenblinkerkabelhalter_t.gif
    Die beiden links werden auf Pins aufgesteckt, die wie eingeschlagene Nägel aussehen. Die beiden rechts werden auf Gewindebolzen aufgeschraubt (und sind auch bei der Befestigung der Kabelbäume am Kofferraumboden zu finden).
    So sehen die Seitenblinker im Detail aus:
    Seitenblinkerundso_t.gif
    (links die Standard-Seitenblinker, in der Mitte Zubehörteile, ganz rechts ein CL-Emblem)
    Entsprechend baut man sie aus, indem man sie Richtung Wagentüre drückt, dadurch wird der Schnapphaken zurückgedrückt. Der Teilenummer der Standard-Teile ist 161 949 117.
    Die Leuchtmittel sind Glassockellämpchen W5W.


    So. Habe ich noch irgendwas zum Thema Seitenblinker ausgelassen? :D :D :D

    In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In der Praxis schon.
    Tausendzweihunnertunndreisechzisch Kubik, vierunnfuffzich PS und NIX jedrosselt!
    "Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, verschwinden die Mysterien und das Leben ist erklärt." - Mark Twain
    Golfschrauben ist wie Schach. Nur halt ohne die Würfel.

    Einmal editiert, zuletzt von CeEl ()

  • VW
  • Nach langer Suche und mit etwas Glück habe ich so einen Hella-Kabelbaum gefunden, leider nicht ganz komplett! Von den 4 Clips sind nur zwei dabei und zwar die in der Abbildung, oben im Beutrag rechts, die längeren. Kann man die Clips evtl. noch irgendwo kaufen?

  • Rechts die Halter sind VW-Standard. Die bekommst Du sicher noch bei VW (oder bei jedem Schrotthändler umsonst).

    Die linken Halter sollen wohl zum Anklipsen an die Spritzwand sein.

    Original liegt der Kabelbaum dort in den Kabelbinderhaltern. Die lassen sich öffnen.

  • Ich schau mir das morgen mal am Auto an, aber wenn ich das richtig verstanden habe ist genug Material da.

    Die kleinen Clipse auf dem Foto links habe ich noch bei VW bekommen:

    ET-Nr.: 431 971 848 C kosten 0,63 €

    Die längere, im Bild rechts, haben nach meiner Recherche die ET-Nr.: 191 971 898 C und sind nicht mehr zu bekommen.

    Auf der Fahrerseite ist das Wasserablaufloch des Wasserkastens frei, da passt das Kabvel mit Tülle so durch, auf der Beifahrerseite steckt da offensichtlich ein Einsatz drinnen, dass muss ich noch erforschen!

  • Ab Werk sind da solche kleinen Rahmen mit nem Gummi drüber. Was die Teile da sollen hab ich bisher nicht verstanden. Ist eine gute Dreckecke im Golf. Mir ist es passiert obwohl Radkasten sauber war, der Gummi gängig war und kein Dreck im Rahmen war, das der Wasserkasten voll Regenwasser lief und mir den Fußraum Beifahrerseite ordentlich unter Wasser gesetzt hat. Für mich nich nachvollziehbar obwohl alles sauber war. Mit Schraubenzieher den Gummi etwas angehoben und es lief ab. Das war der Tag wo die Rahmen in meine beiden Golf raus flogen. Welchen Sinn die haben weiß ich nicht.

  • So. Habe ich noch irgendwas zum Thema Seitenblinker ausgelassen?

    Danke für die hilfreiche Beschreibung. :)


    Ab Werk sind da solche kleinen Rahmen mit nem Gummi drüber. Was die Teile da sollen hab ich bisher nicht verstanden. Ist eine gute Dreckecke im Golf.

    Kenne die von Dir beschriebenen Rahmen nicht, aber was Du dazu schriebst, kann den Zweck von ihnen erhellen:

    Sie sollen wohl den größten Dreck oben halten können, damit er nicht unten das Ablaufloch verstopfen kann.


    Und ja, das sind richtige Dreckecken im Golf.

    Bei dem, aus dem ich den Kabelbaum ausbaute, hatte sich bereits Humus in der Wasserkasten-Rinne gebildet.


    Denke, ich werde vor den rechteckigen Ablauflöchern VA-Lochblechwinkel anbringen, die einerseits die Kabel oben halten und andererseits dadurch (unterseitig am Winkel) Wasser unbehindert durchlaufen lassen können.

    Denn man muß einfach verhindern, daß durch das Rechteckloch größere Blätter o.ä. nach unten durchgespült werden und sich dort evtl. festsetzen können.


    Man wird auch ab und zu die oben über dem Wasserkasten eingelegte Kunststoff-Abflußrinne herausnehmen müssen, um angesammelten Dreck entfernen zu können.

    Äußerst lästig sind dabei die Metall-Klemmen, mit denen das Teil auf dem hinteren Blechsteg festgeklemmt ist.

    Weil die Spannkraft dieser Klemmen viel zu hoch ist.

    Weshalb man die am besten etwas aufspreizt, um sie einfacher abziehen zu können. ;)


    Grüße

  • 191819418A

    Wird aber nicht helfen unten nichts zu verstopen. Der ganze Dreck wird von vorne über die Radhausschale gepustet und sammelt sich dann hinten. Wird wohl somit eher den Umkehreffekt haben.


    PS:

    Anstatt Clips an der Wasserkastenabdeckung nutze ich bei jedem meiner Fahrzeuge Kantenschutzband. Hat sich auf Empfehlung auch im Bekannten- & Kundenkreis mehrfach bewährt

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig