Golf 3 geht ständig aus und hatt kein Standgas

  • Der Golf 3 von meiner Freundin geht im Stand ohne das mann Gas gibt andauernd aus.
    Ansonsten läuft er eigentlich,auser das er ab und zu nen paar ausetzer hatt und irgendwie nur auf drei Zylindern läuft und voll am darum eiern ist.
    Haben dann den Fehlerspeicher ausgelesen.
    Es waren die Fehler drin.
    00516
    00282
    00515
    00670


    Ist nen 1,6L 75PS ABS
    Kann mir wer was zu den Fehlern sagen,und am besten noch wie ich sie behebe.
    Denn diese ganzen Golf Einspritzanlagen sind für mich nen Rätsel,bzw. habe ich mich noch nie mit so Nähmaschienen Motoren befasst.

  • zu den zahlen kann ich nix sagen
    hab auch einen einspritzer halt nen 2er
    dreh mal die lehrlaufdrehzahl rauf (sollte ne isk schraube oder ne sk schraube sein)dann dürfe er im stand nicht mehr ausgehen
    zu den 3 zylindern: prüf mal die zündkerzen und die zündspule

    Golf Cabrio CC, AFN, '00, Klima, DSP&Wechsler, Leder-Recaros, Sitzheizung.....


    Corrado 16V, 9A, '93, SSHD, el.FH, el.ASP, MFA, NSW.....

  • Naja das kann ja nicht der sinn der sache sein.
    Zünkerzen Kabel usw. sind neu.
    Habe jetzt schon was zu den Fehlern gefunden.
    00516-->Leerlaufschalter
    00282-->Leerlaufsteller
    00515-->?
    00670-->Stellungssensor


    Aber wo sitzt welches der Teile?
    Ich sehe glaube auch schon auf was das hinaus läuft.
    Wird wohl mal ne neue(gebrauchte) Einspriteinheit fällig.

  • Beim ABU/Monotronic ist die Drehzahl voreingestellt. Das einzige was du probieren könntest, wäre das Plättchen vom Gaszug umzustecken, um die Drehzahl im Stand etwas zu erhöhen. Ist aber nur eine prov. Lösung. Typische Krankheit bei dieser Modellvariante.
    Der Leerlaufschalter/steller ist ein kleines schwarzes Ding (ca. 10x4) und ist am Gehäuse der Drosselklappe, rechts neben dem Gaszug, angeschraubt (3 Schrauben, 6er Torx glaube ich).

  • Hallo!
    Hab das gleiche Problem mit unserem 3er Gti! Die Meldung 00515 steht für den Hallgeber! Leider weiss ich aber auch noch nicht weiter! Bei unserem wird auch noch ein sporadischer Defekt des Steuergerätes angezeigt! Helfen konnte aber noch niemand! Ich will hoffen das ich durch euch die Karre wieder zum laufen bekomme!!!

  • Was ist denn mit der Drosselklappe?
    Falls sie nur verdreckt ist, ausbauen und mit Bremsenreiniger und hartem Pinsel gründlich reinigen. Wenn Du Pech hast, Grundeinstellung machen lassen und sollte eigentlich laufen.

  • Zitat

    Aber ist ja egal den haben beide die gleiche Einspritzanlage.


    Haben die Beiden (ABS und ABU) eben nicht. Sie haben zwar beide Monomotronic, aber der ABU hat am Drosselklappensteller einen Geber, den der ABS nicht hat.
    Wenn Du also eine Einspritzeinheit schiesst, kannst Du keine vom ABS nehmen.


    Zu Deinen Fehlereinträgen: Bis auf 0515 ( Hallgeber, der m.E. nach immer gesetzt wird, wenn der Motor nicht gestartet wird) weisen alle Einträge auf eine Fehlfunktion des Drosselklappenstellers hin. Ich würde mal am Kontakt 4 (br/sw Kabel) prüfen, ob da Masse anliegt. Ansonsten liegst Du mit einem neuen DK- Teil wahrscheinlich immer richtig.


    Bernd

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch