Mein 2er GTI mit LPG

  • wenn der blaue weg ist, dann ist das so. Das wird sicherlich nicht der letzte blaue bzw rote g60 sein welcher angeboten wird, also da mache ich mir Null Stress mit.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • PS: Howard ist das dein Ex?

    Unglaublich, wie der gehandelt wird.

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Die Woche auf Fehmarn nun die 100tkm an dem Alltags 6er erreicht.


    Sonst alles beim alten, bis auf die Leistungssteigerung welche nun eingetragen ist.

    An den ganzen 2ern hat sich nichts getan, bis auf dem Edition, den wir heute 40km gefahren haben, stehen sich alle die Reifen eckig.


    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • So, ich war ja auf der Suche nach einen Alltagsauto was günstig im Unterhalt ist, wenig Probleme macht und wenn was dran ist auch flott zu reparieren ist.

    War am grübeln wegen einen 2er, aber ganz ehrlich, 60km am Tag möchte ich einfach nicht mit einen 2er fahren. Nun fiel die Wahl auf einen 3er. Viel geschaut, angeblich alle Rost frei wo ich beim einparken mich schon gefragt habe wie die Scheiben und restlichen Karosserie Teile halten vor lauter Rost. War oft davor, auch wenn es nicht meine Art ist, den Verkäufern solange mit der Faust eine zu geben, naja, lassen wir das mal besser.

    Hatte jedenfalls die schnauze voll und wollte den 6er nun den ersten Winter fahren und ganz normal weiter fahren, obwohl 20tkm im Jahr, Ultimate muss rein und unter 10l läuft nicht viel, schon teuer ist.

    Durch Zufall kam dann ein Audi 80 rein. Verkäufer sofort kontaktiert, hin gefahren und gekauft.

    Absoluter top Zustand, keine Kratzer, Dellen, Steinschläge oder sonstwas und zusätzlich eine Prins VSI 2 Gasanlage verbaut. Kein Rost, Achsteile wie neu und selbst der Auspuff nichtmals Flugrost.

    Kurz zum Audi. Letztes Modeljahr, somit Doppel Airbag und sonst ganz OK Ausgestattet.

    1995 hat ihn der Herr welcher aus 1902 stammte gekauft, leider nur kurz was von gehabt und dann auf die Frau umgeschrieben welche ihn bis 2017 fuhr und 40tkm runter hatte. Dann kaufte ihn mein Vorbesitzer wo ich ihn im November mit 130tkm kaufte. Vor kurzen bei Audi noch eine neue AHK verbaut, Zahnriemen MIT Hydrospanner, VDD, Wasserflansch, alle Stoßdämpfer mit Federn, Querlenker, Domlager usw usw, alles immer bei Audi.


    Gas kostet hier trotz der Erhöhung von Neujahr 44cent, macht auf 100km Kosten von 4,40€. Im Vergleich kostet der 6er fast 20€.

    Ich denke im Vergleich zum 3er Golf werde ich hiermit auf längerer Sicht problemloser fahren.


    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Sehr schönes Auto und interessante Entscheidung!

    Hatte sowas auch mal überlegt, hatte aber letztendlich keine Eier 8o

    Ab wie vielen Kilometern Arbeitsstrecke würdest du einen Golf 2 im Alltag fahren?

  • Würde überhaupt kein 2er mehr fahren wollen. Liegt aber zum Teil auch an den anderen Mitmenschen im Straßenverkehr. Die fahren einfach ohne Rücksicht auf Verluste. Tagtäglich wird einen die vorfahrt genommen, ausgebremst, gedrängelt usw. Habe einfach kein bock bei sowas im 2er zu sitzen wenn es mal knallt.


    Nun etwas zu meinen roten 2er, ist ja eigentlich sein Thread hier.


    Hatte vor Jahren ja angefangen am Kühlsystem zu werkeln, also großer Kühler, anderes Thermostat und den großen Öl/Wasserwärmetauscher.

    Es fehlte nurnoch der Doppellüfter und ein Thermoschalter welcher den Kühler früher laufen lässt.

    Habe aber nie den passenden Doppellüfter gefunden und nun habe ich angefangen mir die Teile in neu zu kaufen. Lüfterblech und keilriemen habe ich schon, beim Lüfter bin ich noch am überlegen ob ich den Leistungs stärkeren Lüfter hole mit 150/250 Watt oder den normalen mit 80/150 Watt, bin noch unentschlossen.

    Beim Thermoschalter weiß ich auch noch nicht welcher passt, hatte einen von einen T4 Bus gefunden welcher bei 76Grad(???) den Lüfter starten lässt.


    G60 kaufen ist auch erstmal vom Tisch, wenn kommt in meiner Karosse der PG rein oder hier steht noch ein PL Motor inkl Getriebe und Kabelbaum mit erst 40tkm gelaufen, aber 3x 16V wird auch langweilig auf Dauer, zumindest mache ich mein Kühlsystem weiter.


    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Moin,


    Glückwunsch zum B4. Ist ein unverwüstlicher, grundsolider Geselle und extrem zuverlässig, mit dem Du bestimmt viel Freude haben wirst. Und morbidem 2.0E-Motor ist er ja auch ausreichend flott.

    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • ausreichend flott ist er, es reicht vollkommen. Mit dem 6er, trotz fast dreifacher Leistung bin ich nicht schneller auf der Arbeit. Möchte ich einen etwas schnelleren 80er fahren, dann habe ich ja noch das Coupe.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • In Fronhausen? 😉 Sieht aber nicht danach aus ...

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V