Motor geht aus, wenn Betriebstemperatur erreicht

  • Hallo. Ich habe seit über 3 Monaten ein Problem mit meinem Golf 3 GTI, Bj.95 ADY Motor. Wenn der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat, dann dauerts nicht lange und er geht aus. Er nimmt dann einfach kein Gas mehr an und die Drehzahl spinnt auch manchmal. Danach lässt er sich nicht mehr starten (Der Anlasser orgelt zwar). Erst nachdem er abgekühlt ist, fährt er wieder anstandslos bis die Betriebstemp. erreicht wird. Ausgetauscht wurden schon: Hallgeber, Drehzahlgeber, Zündmodul, Relais 167 und 30 und Temperaturfühler. Die Drosselkappe habe ich auch schon gereinigt. Ich weiß einfach nicht weiter. Könnte es sein, das er Falschlluft zieht, und wenn ja, was kann ich dagegen tun? FAKT ist: Er geht immer dann aus wenn er Warm ist. Ich bedanke mich schon jetzt für eure Antworten. Mfg Inan.

  • Das mit der Kühlung werden wir morgen (also heute um genau zu sein ;-) ) in Angriff nehmen.


    Motornotprogramm? was bedeutet das, kannst du mir das näher erläutern? Danke schon im Voraus...

  • Motornotprogramm:


    Wenn irgendein Sensor defekt ist, dann nimmt das Steuergerät einfach einen Ersatzwert dafür, damit der Motor "einigermassen gescheit" weiterläuft.


    Wenn beispielsweise der Wassertemperaturfühler defekt ist, dann wird einfach ein fester Wert von 60° genommen, womit das Steuergerät arbeitet.
    (die 60 sind natürlich nur ein Beispielswert und nicht bei allen Motoren gleich)


    Aber, dass er im Notprogramm läuft glaube ich nicht, denn dass würde er ja weiterlaufen.

  • Stimmt, das wird es dann wohl nicht sein.
    Also ich habe etwas neues herausgefunden, was zur Lösung des Fehlers beitragen könnte. Ich bin heute ca. 20 km weit gefahren, ohne das der Motor ausgegangen ist und zwar folgendermaßen. Ich habe, bei erreichen der Betriebstemp. in den Leerlauf geschaltet und den Motor durch den Fahrtwind abkühlen lassen. Somit ist die Temp. jedesmal auf ca. 80° gesunken, und somit ist der Motor nicht ausgegangen, im Gegenteil, er lief. Wenn ich ihn dann aber abschalte, dann lässt er sich nicht oder nur sehr schwer wieder starten.


    Es ist wahrscheinlich wirklich etwas mit der Kühlung. Wie kann ich da weiter mit diesem Ansatz vorgehen?

  • Habe den Fehler lokalisiert. :-) Es hat definitiv mit der Kühlung zu tun, den ich lasse den Kühler jetzt ununterbrochen laufen (einfach Klima an), so daß der Motor ausreichend gekühlt wird, und nicht mehr ausgeht. Was genau nicht funktioniert muss ich aber noch schauen. Jedenfalls weiß ich jetzt wo es hakt.

  • hallöchen, also bei meinem Golf AGG war es der Zündverteiler der defekt war. mein motor hat genau bei 62C gezuckt (drehzahlflackern) und dann konnte ich schon rechts ranfahren weil er ausgegangen ist und kein gas mehr angenommen hat. meistens sprang er erst nach 30-60sec. wieder an. gruß clemens7788

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig