Qualitätswerkzeug

  • Wellche Werkzeugmarken könnt ihr loben?
    Hazet ist ja so eine Marke, auf die VW selbst für die eigenen Werkzeuge immer zurückgegriffen hat.


    Einige deutsche Markenfirmen wie z.B. Stahlwille verlangen horrende Preise für ihre Werkzeuge. Diverse andere Marken werden immer wieder gelobt.


    In einem Test hat Bergen mit einer Knarre sehr gut abgeschnitten und das dazu noch zu einem günstigen Preis. Das ist ja wohl auch ein dt. Hersteller, der mir bislang unbekannt war und über den ich im Internet auch kaum Infos finde. In Deutschland bekannt?


    Bin gespannt auf eure Tipps und zu hören, auf welche Werkzeuge ihr schwört und nicht mehr ohne in die Garage gehen wollt. Was braucht der VW Schrauber unbedingt?

  • VW
  • Ich kann dir Facom und Würth empfehlen wobei Würth nich billig is und mit Facom hab ich noch nich soooo viel erfahrung aber es passt und hält :wink:


    haben erst kürzlich neue Kisten bekommen in der Firma von Facom inkl. Standartwerkzeug, der Preis is heiß und das sollte dann schon halten :D

  • ich schwöre als vw mitarbeiter natürlich auf hazet :D ... habe aber selber nen großen und kleinen Proxxon die sind auch relativ teuer gewesen aber keine probleme mit ... bei der knarre habe ich schonmal nen 2 meter rohr draufgemacht und ne achswellen mutterlosgemacht ging ganz gut und auch nicht kaputt gegangen

  • nun es gibt einige gute hersteller.
    Hazet is klar, Proxxon und Gedore sind ebenfalls nicht ohne.


    Facom kenne ich leider nicht und um Würth mach ich nen großen Bogen.


    sind meine Erfahrungen, kann jeder anders sehen :)

  • Ich habe die meisten Nüsse für die Knarre von Dowidat und habe gehört, dass die jetzt unter dem Markennamen Gedore gehandelt werden. Stimmt das eigentlich?
    Ich war immer sehr zufrieden mit der Qualität.

  • Ich habe auch nur Werkzeug von den schon genannten Marken:


    Proxxon
    Gedore
    Stahlville
    Dowidat
    Hazet


    Ich habe mir die ganzen Werkzeuge über die Jahre überwiegend einzelnd zusammengekauft. Vieles habe ich auch auf Flohmärkten gekauft, wo die Verkäufer oft nicht wussten, was sie da verkaufen - z.B. ein Gedeore oder Hazet Schlüssel für 50 Cent oder 1 Euro.

  • Ob ihr´s glaubt oder nicht:
    Ich arbeite immer mit meinem Aldi-Knarrenkasten für 40 Euro aus Weihnachten 2005. Das Zeug ist verdammt gut! Die Bits rosten zwar schnell aber halten wenigstens. Nur die kleinen Schraubendreher sind Mist. Und der Bithalter für die 1/4" Knarre ist kaputtgegangen, hab aber bei SW-Stahl :D kostenlos Ersatz bekommen. :]


    Damit hab ich bisher schon ein Auto geschlachtet, ein Getriebe getauscht, ... und vieles mehr. Die Nüsse haben sogar abgerundete Kanten damit die Schraubenköpfe nicht vernudeln.


    In der Werkstatt haben wir viel teureres schlechteres Werkzeug.

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

  • [quote]Original von JettaRetter
    Ob ihr´s glaubt oder nicht: ...[quote]



    Ich glaubes dir :D hab mir vor 4 Wochen erst sonen Kasten von Aldi geholt. Immerhin gibt es 3 Jahre Garantie, da kann die Qualität ja eigentlich nicht schlecht sein.
    Bis jetzt bin ich voll zufrieden :]

  • Ihr werdet lachen, aber mit dem Aldikasten für 40€ hab ich die selbe Erfahrung gemacht, schraube schon seit nem guten Jahr ständig damit an Mopped, Auto und Bus rum und bin begeistert, das Zeug ist wirklich verdammt robust, sogar mein Mechaniker war davon überrascht. Die kleinen Schraubenzieher sind für die feinen Basteleien schon geeignet, nur die Bits setzen langsam Flugrost an.
    Also für den Amateurschrauber ist der wirklich ne gute Option, für den Profi beim täglichen harten Einsatz muss da aber schon was anderes her...

  • habe auch irgendso einen kasten, nennt sich BGS profiline...



    gekauft 2003!


    hat schon locker 10 autos zerlegt, motoren umgebaut, und autos aus der nachbarschaft stehen auch desöfteren bei mir.
    das einzigste was ich bemängeln muss, waren die beiden ratschen, die haben etwa 2 jahre gehalten.



    ich gehe aber um ehrlich zu sein mit meinem werkzeug nicht gerade zimperlich um, und wenn ich auf ne 1/2" ratsche ein 2 meter rohr setze um die antriebswelle zu lösen geht sie halt irgendwann kaputt.



    aber bis jetzt habe ich (außer die ratschen) noch alles davon, und ist auch fast täglich im gebrauch! ich habe dafür 80 euro etwa bezahlt.

  • Da sieht man mal wieder das Aldi des öfteren gutes Zeug verkauft. Ich hatte den Werkzeugkasten damals gesehen und ernsthaft überlegt mir den mal so als "Drittkiste" zu holen, habe es mich dann aber doch nicht getraut.
    Im täglichen Einsatz sind bei mir die folgenden Marken
    -HAZET
    -FACOM
    -KNIPEX
    -PROXXON
    -CRAFTSMAN
    -SATA
    -SNAP ON
    sowie Elektrogeräte von
    -BOSCH
    -MAKITA
    -KRESS
    -DREMEL
    Natürlich fliegt zwischen dem ganzen "Markenwerkzeug" auch der eine oder andere Billig-Schraubendreher rum, den man dann zur Not mal als Meisel mißbrauchen kann.
    Obwohl ich Glück hatte und das meiste Werkzeug bei einem Insolvenzverkauf eines Fachhändlers ergattern konnte will ich gar nicht darüber nachdenken was mich der ganze Kram insgesamt gekostet hat.


    Greetz


    Der Fuely

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig