Türschloss Fahrerseite

  • allo,
    an meinen golf 3 Bj.4/94,66KW zentalveriegelung ist das türschloss an der Fahreseite kaputt,ich kann von der Fahrerseite das auto nicht mehr aufschliessen,kann mir einer sagen wie ich das schloss wechsel muss.
    gruss
    renate

  • Funktioniert die ZV von den anderen Stellen (Beifahrerseite, Heckklappe) aus noch korrekt?


    Dann hat entweder das Schloss auf der Fahrerseite einen mechanischen Defekt (Mitnehmer für Druckdose gebrochen oder ausgehängt) oder die Druckdose selbst ist defekt.


    Wenn Du die Tür öffnest, siehst Du im Türrahmen in Höhe des Schlosses eine Innenvielzahnschraube. Dreh die raus, dann kannst Du den ganzen Türgriff mit Schloss rausnehmen (am Schliesszylinder zur Seite schwenken).


    Wenn Du es raus hast, siehst Du in Höhe des Schliesszylinders so ein kleines Teil, wie ein kleiner Löffel, das nach innen zeigt, das ist der Mitnehmer für die Druckdose der ZV, der greift dann in der Tür in eine Kunststoffaufnahme, schau mal, ob "Löffel" und Aufnahme richtig zueinander stehen, bzw. nichts gebrochen ist.


    Falls der "Löffel" gebrochen oder schon ganz weg ist, muss das Türschloss getauscht werden, dann solltest Du schauen, dass Du den Schliesszylinder umbaust, damit Du keinen neuen Schlüssel brauchst (das ist hier irgendwo beschrieben worden, ist weiss es nur theoretisch)


    Falls die Druckdose selbst futsch ist, musst Du 1. die ganze Türverkleidung abbauen, um da ran zu kommen, und Dir 2. eine gebrauchte Dose vom Schrott besorgen, denn neu bei VW gibt's die meines Wissens nicht mehr.

    Reginald


    ... Vernunft und Wissenschaft, des Menschen allerhöchste Kraft!

    2 Mal editiert, zuletzt von Reginald ()

  • Hallo,


    dass gleiche Problem hatte ich auch kürzlich.


    Der Schliesszylinder hat hinten einen Haken, der in eine Öse greift.


    Der Haken ist abgebrochen.


    Am besten zu VW fahren, die kennen das Problem zu genüge. Da musst du aber nen neuen Zylinder dabei kaufen, denn die haben den Haken verstärkt.


    Am besten direkt für beide Seiten kaufen, ich hab komplett für alles (beide Seiten) 32€ bezahlt.


    Der Umbau ist auch nicht sooo umständlich.


  • wie hast du die türen wieder dicht bekommen, weil da muss ja meines wissens die folie raus und ohne ist mist, wie ich von meinem polo noch weiss.

  • ich hab das so so verstanden, dass er mit Haken das meint, was ich als "Löffel" bezeichnet habe.


    Das ist aber alles Teil des Türschlosses, und das geht , wie oben von mir beschrieben, raus, ohne die Türverkleidung zu entfernen.


    Nur, falls die DRUCKDOSE der ZV raus muss, dann muss die Türverkleidung ab.

    Reginald


    ... Vernunft und Wissenschaft, des Menschen allerhöchste Kraft!

  • wo hakt es denn? Die Schraube hast Du raus bekommen?


    Dann probier mal, das Türschloss erst etwas Richtung Motorhaube zu verschieben (vorsichtig), und dann (vorsichtig) zu Dir zu ziehen.

    Reginald


    ... Vernunft und Wissenschaft, des Menschen allerhöchste Kraft!