Verzweiflung pur beim RP

  • Also, dass er laut ist liegt mit sicherheit nicht an der Lambdaregelung! Soviel steht mal fest!


    Lärm kann verschiedene Ursachen haben: Riss im Krümmer, Krümmerdichtung, Hosenrohrdichtring, Auspuff irgendwo durch, Mono-Flansch def., Getriebe im Eimer, usw. Es gibt sehr viele Möglichkeiten...

  • krümmer und krümmerdichtung sind in ordnung... auspuffanlage is auch dicht...
    was ist denn der mono-flansch? getriebe bei 103000km im eimer? macht keinen scheiß hier mit mir...

  • Die Mono ist ja nun ein relativ einfach aufgebautes Bauteil. Mit einem Jetzt mache ich es mir selber Buch und einem Multimeter kann man alle Geber und Potis problemlos auf Funktion prüfen. Membrane vom Benzindruckregler in der Mono kann man mit den Augen auf Risse oder spröde Stellen hin untersuchen. Dann noch Falschluft am Sockelflansch und Unterdruckschlauch zum BKV ausschließen und fast alles ist getestet. Regelmäßige Wartung mit frischen Kerzen und Lufi setzte ich mal vorraus. Vielleicht noch die kleinen Unterdruckschläuche an der Mono und zum Verteiler und Lufi testen.


    Die Anleitung zum testen habe ich auch schon im Netz gesehen, weiß aber nicht mehr wo.


    Gruß

  • Dafür benötigst du eine Zündpistole. Die wird per Induktivklemme an das Zündkabel des ersten Zylinders angeklemmt. Am Getriebe muss oben der grüne Einsatz herausgeschraubt werden (sitzt manchmal bomenfest), Motor anschmeißen, zündpistole an die Öffnung am Getriebe halten und "abdrücken".
    Nun muss die Kimme an der Getriebeglocke mit der kerbe in der Schwungscheibe fluchten. Ist das nicht der Fall, muss der Zündverteiler gelöst und entsprechend verstellt werden. Motor sollte warm sein und beim Kontrollieren der Unterdruckschlauch am Verteiler abgezogen sein.