Umbau von Automatik auf Handschalter?

  • Hallo,


    meiner hat schon immer nur soviel genommen ...


    Hm ich habe aber mal konkrekt gemessen, das ich mit Super weniger brauche, als mit Normal Benzin.


    Immoment bringt messen bei mir nix - Baustellen ohne Ende.
    Wahrscheinlich reichlich bei Stop and Go.


    Ich habe hier im Forum auch gehört, das der im Winter mehr nehmen soll als im Sommer.

  • VW
  • Also ich kann hier nur für meinen GX sprechen, den habe ich dieses Frühjahr wieder angemeldet.
    Da ich übern winter NZ gefahren bin hab ich mir da eine etwas ökonomischere fahrweise angewöhnt, sprich beim beschleunigen das pedal höchstens zu 3/4 durchdrücken da ja sonst der schalter an der Drosselklappe betätigt wird und der sich nimmt was er kriegt (auch wenn ich den schalter jetz beim GX no ned entdeckt hab *lach*), ausserdem arbeite ich viel mit Motorbremse und lass ihn auch oft rollen, gerade auch zu Ampeln hin, da leg ich dann auch schonmal den 2en ein. Kickdown versuche ich so selten wie möglich einzusetzen - lässt sich aber ned immer vermeiden, ansonsten halt auch so fahren dass er schnell hoch schaltet.
    Letztes Jahr lag mein verbrauch immer so um die 10-11 Liter, jetzt liegt er zwischen 8 und 9 (ganz genau kann ichs noch nicht sagen). Muss aber dazu sagen dass ich morgens auch noch Zeitungen austrage und sich das Gebiet nur mim Auto fahren lässt, da hab ich also auch viel Stop&Go. Ausserdem hab ich meinen auf LKW umgerüstet, da sind also gut 50Kg raus geflogen - im Verbrauch schlägt sichs nicht enorm nieder, aber es läppert sich ^^
    Ansonsten kann man den Verbrauch gut als Mittelwert zwischen Stadtverkehr und Überland bezeichnen.
    Betankt wird er sowieso mit Super, da ich grade mal 50km zur Tschechischen grenze habe und an der Tanke (übrigens gleich mal gegen alle zweifler: wird von ner deutschen raffinerie beliefert ;P) eh nur Diesel und Super angeboten wird, fällt die wahl nicht weiter schwer *g*



    Mfg
    RaVeN

  • Moin!
    Ich bin der Neue... :D


    Ich muß mal dieses Uralt-Thema rauskramen, um mich auf diesem Wege ganz dolle bei Apple zu bedanken. Ich habe die letzten vier Tage damit verbracht, meinen Golf 2 von Automatik auf 5-Gang-Schaltung umzubauen. Die Auflistung von Apple habe ich beim Stöbern im Netz gefunden und ich muß sagen, ohne wäre der Umbau unmöglich gewesen! Ist ja Wahnsinn, was es für Unterschiede gibt, nur wegen einem anderen Getriebe.
    Seit heute läuft mein Bester wieder und ich bin überglücklich. Grund für den Umbau war, daß der verdammte Anlasser direkt am Auspuff zu heiß geworden ist und dann das Starten verweigert hat. Ich hatte im Oktober letztes Jahr einen neuen Anlasser verbaut, der bis Mitte April gehalten hat, dann ging das ganze wieder von vorne los. Langfristig habe ich nur die Alternativen verkaufen/verschrotten oder Umbau gesehen. Hab mich für das bessere entschieden. :]


    PS: Zum Verbrauch bei der Automatik. Mein RP hat immer zwischen acht und neun Litern gelegen. Allerdings geht es hier in Schweden auch etwas gemütlicher zu mit max 90 km/h auf Landstraßen und max 110/ 120 auf Autobahnen. Da brüllte er aber auch ganz schön. Drei Gänge sind eben nicht das gelbe vom Ei.

  • Wenn du von Automatic auf Schalter um gebaut hast brauchts ja keine Kabel mehr am Wahlhebel weil der ja nicht mehr da ist und der hebel vom schaltgestänge hat keine Kabel,gelle.

    Wenn er aber an der Elektrik nichts ändert dann hat er immer noch die Anlassperre verbaut die greift wenn eine Fahrstufe eingelegt ist. Also muss da was geändert werden. Leider habe ich keinen SSP vom Golf II so das ich hierzu nicht weiterhelfen kann.

  • Ich habe meinen Rocco von Automatik- auf Schaltgetriebe umgebaut und das in einem anderen Forum geschrieben:


    ""Der Kabelbaum muss nur sehr eingeschränkt angepasst werden.
    -der Schalter f.d. Rückwärtsgang ist anzuschließen (lag bereits im Motorraum (schwarz/grau u. schwarzes Kabel), das schwarz/graue Kabel lag seitens VW seit 34 Jahren vorgerüstet über der ZE (darauf war nur das schwarz/blaue Kabel geklemmt- einfach austauschen/auspinnen)
    -die Anlasssperre des Automatikgetriebes muss entweder kurzgeschlossen oder an der ZE umgepinnt werden, letzteres ist wirklich einfach
    -der zwischen ZE und Mittelkonsole bzw. Wählhebel verlegte Kabelbaum sollte ggf. demontiert werden""


    Ich kann mir vorstellen, dass das beim 2er sehr ähnlich gelöst wurde.


VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig