Golf 2 Function 1,8 8V

Lackcode
L90E
Lackname
Alpinweiß
Baujahr
1992

Die Zeitmaschine.

Golf II Function


Kurz vor Einführung des Golf III brachte Volkswagen dieses Sondermodell heraus.

Der Golf II Function wurde von 1991 bis 1992 gebaut, am Ende parallel zum Golf III. Käufer erwarteten aus dem neuen Werk Mosel/Zwickau besonders gute Qualität. Äußerlich ist der Golf II Function gut zu erkennen an dem silber-bunten „Function“-Schriftzug an der C-Säule, den verbreiterten Radläufen und dem fehlenden C- oder CL-Schriftzug am Heck. Lieferbar war er in sechs Farben (Tornadorot, Maritimblau, Alpinweiß, Caprigrün, Royalblau und Perlgrau) und mit vier verschiedenen Ottomotoren (40 bis 66 kW) sowie vier Dieselmotoren (40 bis 59 kW). Kombiniert werden konnten diese mit Vier- oder Fünfgang-schaltgetriebe oder einer Automatik. Zur weiteren Serienausstattung gehörten grüne Wärmeschutzverglasung, höhenverstellbarer Fahrersitz, von innen einstellbare Rückspiegel und Luftausströmer für den hinteren Fußraum. Hergestellt wurde dieses Modell mit zwei oder vier Türen. Der Preis lag für einen Zweitürer mit Serienausstattung zwischen 17.611 DM (Ottomotor mit 40 kW, Vierganggetriebe) und 21.314 DM (Dieselmotor mit 59 kW, Fünfganggetriebe).


Dieser Golf lief ursprünglich mit einem 1,6 Liter Motor (Motorkennbuchstabe PN) vom Band und wurde im Winter 2015 - 2016 auf einen

1,8 Liter Motor (Motorkennbuchstabe RP) umgebaut.

Das 5-gang Getriebe mit dem Kennbuchstaben ATH wurde ebenfalls übernommen. Seine lange Übersetzung ermöglicht entspannte Autobahnfahrten mit hohem Tempo (Höchstgeschwindigkeit 175 km/h) bei niedrigen Drehzahlen.


Im Zuge des Umbaus wurde auch die Bremsanlage und das Fahrwerk an die 21 zusätzlichen PS angepasst. Die Bremse stammt von GTI 16V und hat einen größeren Bremskraftverstärker inkl. 22er Hauptbremszylinder. Die Vorderachse hat nun auch einen Stabilisator, genauso wie die Hinterachse. Alle Verschleißteile wurden erneuert. Wirklich alle!


Im Innenraum gibt es nun auch zwei Sportsitze. Diese stammen aus dem Sondermodell Boston, der denselben Bezugsstoff ab Werk hat. Die Sitze wurden renoviert und man sitzt wie am ersten Tag. Gelenkt wird mit einem Holzlenkrad Raid 4D. Der Schaltknauf ebenfalls angepasst.


Das Fahrwerk wurde mit einem H&R Fahrwerk um 35 mm abgesenkt. Die Stahlfelgen vom Golf G60 runden das gelungene Bild mit 195-50-15er Reifen ab.