Kontaktkorrosion

  • K. entsteht, wenn sich unterschiedlich edle Metalle in wasserhaltiger Umgebung berühren (Mehr)

    Kontaktkorrosion entsteht, wenn sich unterschiedlich edle Metalle in wasserhaltiger Umgebung berühren. Hierbei wird das unedlere Metall oxidieren; es kann unter Umständen schon die Luftfeuchtigkeit ausreichen.
    Im Schiffsbau wird dieses Prinzip genutzt, um sogenannte Opferanoden statt zu schützende Metallkonstruktionen oxidieren zu lassen. Diese Opferanoden wurden auch in der Frühzeit des Automobilbaus genutzt.
    Die Stärke der Kontaktkorrosion, wie sie durch verschiedene Metallpaarungen vorliegt, lässt sich in Tabellen nachschlagen, wie z.B.

    oder aufwändiger unter Kontaktkorrosion bei Metallpaarungen als PDF

Teilen