ARI

  • Autofahrer-Rundfunk-Information; inzwischen abgeschalteter Zusatzdienst im UKW-Hörfunk

    ARI (Autofahrer-Rundfunk-Information) war ein Zusatzdienst im UKW-Hörfunk, der es ermöglichte über Senderkennung, Durchsagekennung und Bereichskennung Verkehrsfunkmeldungen auszustrahlen. ARI wurde durch die Technik des Radio Data Systems (RDS) abgelöst, das die ARI-Funktionen Senderkennung und Durchsageerkennung als TP- bzw. TA-Signal enthält.


    ARI wurde 1974-2008 betrieben, ein privater Sender in Hamburg sendete das ARI-Signal noch bis mindestens 2012 aus.

Teilen