Sie sind nicht angemeldet.

[allgemein] golf 2 dämmen

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2er 8v

VW-Profi

(12)

  • »2er 8v« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2013

Vorname: sven

Auto: golf 2

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. August 2017, 20:29

golf 2 dämmen

nabend liebe leute,

kann man den innenraum vom 2er abdämmen ??
meiner macht im bereich himmel (hinterer bereich) geräusche.gerade wenn man schlechte strassen fährt bzw.über bodenwellen.
gibt es da materialen um dies weg zu bekommen.


2er 8v

VW-Profi

(12)

  • »2er 8v« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2013

Vorname: sven

Auto: golf 2

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. August 2017, 11:52

hat sowas noch keiner gemacht ??

bzw probiert wie man das geknirsche weg bekommt.


3

Sonntag, 6. August 2017, 15:04

Nee,

ich glaube, hoppla, also doch schon jemand, na so was...

[allgemein] Fahrzeug dämmen wos nur geht

[allgemein] Golf 2 dämmen / leiser bekommen

[allgemein] dämmen ?! ich will nix hören.

Fazit, Bitumenplatten/Alubutyl ist das Material der Wahl und dies von Innen hinter der Verkleidung anbringen. Gegen die Windgeräusche kann dann noch mit den Gummilippen anarbeiten und und und...


Aber zurück zu deinem "Geknirsche", ich glaube nicht das du da irgendwelche Materialien für brauchst, sondern eher erstmal eine Ursachenforschung.
Als der GII vom Band lief und frisch auf die Strasse gekommen ist, hat es nirgends geknirscht. Also anstatt der Symptome Herr werden zu wollen besser gleich die Ursache beseitigen.
Kommt es vom Himmel selber oder von der Heckklappe? Ist der Himmel "müde" oder angebrochen? Hat die Heckklappe spiel sind die Gummi´s alt usw.
Ohne zu wissen was das Geknirsche auslöst, wirst du es auch nicht in den Griff bekommen.

Ich meine bei Geknirsche ist nunmal irgendwo Spiel im oder zwischen Materialien wo es ursprünglich nicht war und ist dieses Spiel einmal beseitigt ist auch wieder Ruhe.

.

91´ GII NZ

2er 8v

VW-Profi

(12)

  • »2er 8v« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2013

Vorname: sven

Auto: golf 2

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. August 2017, 16:59

windgeräusche sind oki bzw nicht störend.
eher das geknische

himmel mussten wir mal tauschen da der alte defekt war.nach einbau des anderen himmels gab es keine verbesserung obwohl man beim einbau nix falsch machen kann.
fahrwerk ist auch kein besonderes hartes drin.

an den türen wollt ich auch was machen aber da kommt ja wasser ran was beim himmel eher schwer wird ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »2er 8v« (6. August 2017, 17:24)


2er 8v

VW-Profi

(12)

  • »2er 8v« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 617

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2013

Vorname: sven

Auto: golf 2

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. August 2017, 20:25

frage wäre eben
ob das alubytul in den türen geeignet ist da dort wasser lang läuft.
vom gewicht her wäre dies wohl besser geeignet da leichter als bitumenmatten.


6

Dienstag, 8. August 2017, 07:43

Hi,

wenn die Abzüge unten in der Tür frei sind und das Wasser nicht stehen bleibt ist das kein Thema. Alubutyl ist da auch nicht sooo empfindlich.
Tja und das Geknirsche, solange du nicht weißt wo es herkommt, wird es mit dem Dämmen auf verdacht ein Try&Error Spiel.

.
91´ GII NZ

Ähnliche Themen

Social Bookmarks