Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oldskool1337

VW-Anfänger

(10)

  • »Oldskool1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. September 2014

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Juli 2017, 11:03

Golf verliert bremsflüssigkeit

Hallo,

Letzte Woche flackerte die leuchte für die Handbremse im meinem Auto... Grund war fehlende bremsflüssigkeit...

Hab welche nachgefüllt und nichts weiter bei gedacht....

Paar Tage später das selbe wieder... Pegel unter minimum... Nun hab ich mal genauer geschaut... Der abs block ist unten rum ziemlich nass... Dort muss es wohl irgendwo raus kommen...

Kann der hydraulikblock an sich undicht werden? Oder welche Ursachen kann es haben... Bzw. Wo könnte es raus kommen?

Auto ist ein Golf 3 variant 1.9 tdi AFN


NicoEh

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 6

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Juni 2017

Vorname: Nico

Auto: Golf 2

Modelljahr: ´90

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Juli 2017, 13:31

hallo,
könnte auch ein undichter Hauptbremszylinder sein. Einfach mal jemanden die bremse treten lassen und schauen wo es rauskommt.
Vorher sauber machen, bremsflüssigkeit ist stark ätzend, kommt es auf die spritzwand wird diese sehr stark rosten.


Der Beitrag von »Jens Heinicke« (Montag, 24. Juli 2017, 16:34) wurde vom Benutzer »Martin R« gelöscht (Montag, 24. Juli 2017, 17:34).

Ähnliche Themen

Social Bookmarks