Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elmo1982

VW-Anfänger

(10)

  • »Elmo1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2016

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Oktober 2016, 05:10

Golf 1 Cabrio Azur

Hallo bin neu hier und stolzer Golf Cabrio Besitzer.Konnte vor kurzem einen 1985
Golf Gli Cabrio Azur erwerben.
Ausstattung Leder blau weiss(grau)
112Ps Dx Motor seit 13 Jahren abgemeldet.
Wie Selten ist sowas oder wieviel gabs od gibts noch?


dieselpapst

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 39

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Vorname: Harry

Auto: 1er Cabrio, 35i

Modelljahr: 91 94

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2016, 08:02

nix gg. doppelwobber, aber die Spezialisten sitzen hier:
http://www.golfcabrio.de/
Auf jeden Fall Glückwunsch, top Motorisierung in einem Sondermodell!
Zahlen sind schwierig, weder Karmann noch VW hatte da eine Buchführung.
Und Sondermodelle hat VW gefühlt eins pro Quartal rausgehauen, gegen Ende
der Bauzeit lief der Verkauf ja immer schleppender.
Anhand der Schlüsselnr. kann man KBA Zahlen emitteln, aber das sagt eben
nur etwas über die Motorisierung.


Elmo1982

VW-Anfänger

(10)

  • »Elmo1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2016

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Oktober 2016, 12:56


Elmo1982

VW-Anfänger

(10)

  • »Elmo1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2016

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Oktober 2016, 06:28

Hier ein Bild

»Elmo1982« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0024.JPG

saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:45

Na dann viel Erfolg beim Aufbau, sieht nach viel Arbeit aus.
Die Ledersitze sind weitgehend unbekannt und dürften sehr selten sein, originalen Esratz zu finden kommt einem Lottogewinn gleich.
Da wird wohl ein Sattler ranmüssen.

Hier gibts ein von mir vor vielen Jahren mal eröffnetes Thema bzgl. Innenausstattungen:

http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-…enausstattungen

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

toto-nator

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 4

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2017

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Mai 2017, 18:57

Hallo Elmo 1982,

Bin erst vor kurzem beigetreten. Habe selbst einen Azur in meinem Besitz seit ca.1999 (müsste Mal echt nachschauen). Weiss nicht was du seit dem Beitrag rausgefunden hast über dein Auto, aber vielleicht kann ich dir über ein paar Besonderheiten erzählen. Habe erst selbst vor ca. 2 Monaten rausgefunden das wir doch ein spezielleres Sondermodell haben als all die anderen (Havanna, tropical, weiß ist heiß). Da gibt es ein paar Sachen die nur wir bekommen haben, die es so serienmäßig garnicht gab. Zu den Stückzahlen: da liegt der Azur mit 500 verkauften (Sondermodell nur für deutschen Markt​ gewesen) auch ziemlich weit unten. Aber grundsätzlich sind alle Golf 1 Cabrio (a) super, letztendlich zählt der Zustand, egal welches Modell. Hab derzeit wenig Zeit, mich mal in Ruhe hinzusetzen und die Infos hier zu teilen. Wenn du willst schreib mir eine PN dann können wir auch kurzfristig über WhatsApp schreiben und Bilder austauschen. Gruss claus .....werde gleich noch ein paar Bilder posten.


Die schlimmsten Sachen bei mir und nicht original wieder herzustellen sind
-fahrer Sitzfläche ( das macht mir am meisten sorgen. werde es bald in stand setzten lassen)
Danach hoffe ich irgendwann einen gestorbenen Azur zu finden, wo ich Fahrer oder Beifahrer Sitzfläche mit original Leder finde)
-Felgen


Sonst suche ich phasenweise im Netz
- chromzierleiste Grill (wurde mir gestohlen/ entfernt)
Würde Caddy, Golf Coupe oder Limousine auch passen
Ganze intakte Grills gehen für über 150€ weg, meisten dann nur einfach Scheinwerfer,
was bei den leisten egal wäre vom passen her. Risiko ist vielleicht die sauber zu entfernen.
- chromkeder Stoßstange (alternativ ganze stoßstangen mit intaktem chromkeder/ oder golf 2 Stoßstange mit chromkeder, der ist identisch aber blöd zum ausbauen


Habe ich in der Garage aber nicht montiert:
-das original Sportleder Lenkrad (eingelagert)
Gab es laut meinen Recherchen nur beim Scirocco und GTI als extra.
Dort mit entsprechendem "scirocco" o. "GTI" Schriftzug. Angaben ohne Gewähr.
- 4 neue, originale nie verbaute radkasten Verbreiterungen
- Mittelkonsole komplett, Zustand fast neuwertig (in jedem Fall besser als meine)
- Aschenbecher komplett, Zustand wie frisch vom Händler.


Hab dir auch Bilder vom Original Prospekt aus 1985 gemacht.

»toto-nator« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170529_200400-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200411-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200418-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200424-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200530-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200538-3120x2340.jpg
  • IMG_20170529_200558-2340x3120.jpg
  • IMG_20170529_200617-2340x3120.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »toto-nator« (29. Mai 2017, 19:57)


Car-man

VW-Schüler

(4)

Beiträge: 109

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 5. März 2016

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2017, 01:42

Den Chromrand für den Kühler bekommt mann bei Werk 34 als neuteil,von Fotos fehlt dieser ja ganz,Stossiteile solltes du auch dort finden.Dann sieht die Dichtung der A-Säule ja wirklich zum früchten aus!Da muss man aber bei neukauf auf das BJ achten weil es bei den frühen Modelen andere gab.


toto-nator

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 4

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2017

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:35

Hallo Car-man,

sag ich ja der wurde mir geklaut, ersthaft. Beim Umzug von DE nach AT, waren die noch drauf, sieht man auf den Typisierungsbilder, hehe.
Werk34 Chrom für Grill habe ich schon gesehen für 89,- €. War mir bis dato unsicher bei dem, da ich immer wieder mitbekomme das bei Nachbau die Passgenauigkeit problematisch sein kann,
gerade wo es bei dem um Millimeter geht und jeder Knick sofort sichtbar ist. Aber eigentlich egal, kaufen. Sollte dann irgendwann mal ein originaler Komplettgrill auftauchen, dann den auch.
Stossiteile auch Werk34? Nepp keine chance, nirgends. werk gerade an einem plan die chromkeder der Stossis selbst zu restaurieren, ausser es ergibt sich was anderes.
Meins du den A-Säule innen oder aussen (den chrom). erkenne das garnicht auf dem Bild, geschweige den am Auto.


toto-nator

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 4

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2017

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Mai 2017, 13:53

auch noch mal an Elmo1982

Gabs noch einen alten Artikel zum "Azur", hatte ich mal gefunden.
(übersetzt)
Das Sondermodell Azur war wahrscheinlich einer der prestigeträchtigsten Sondermodelle zu der Zeit .
Auch eines der begehrtesten und am seltensten zu finden (vor allem in der deutschen Ausführung).
Es wurden nur 750 Exemplaren unter dem Sondermodell "AZUR".
Davon wurden im Jahr 1985, 500 Exemplare (PPC) in (&für) Deutschland und im Jahr 1988 (GPC) 250 Stück in (für) Kanada hergestellt.

Der Code M-701 steht für das Sondermodell aus Deutschland
- Flashsilber metallic, Verdeck und Abdeckung Silbergrau
- Heliosblau metallic, Verdeck in Attolblau und Abdeckung in Mauritiusblau oder Silbergrau

Der Code M-705 steht für das Sondermodell aus Kanada
- Hellblau metallic (LD5U) mit Verdeck in und Abdeckung in Blau.

bild vom kanadischen im anhang
»toto-nator« hat folgendes Bild angehängt:
  • azur_kanada.JPG

Car-man

VW-Schüler

(4)

Beiträge: 109

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 5. März 2016

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:47

Ich meine die Dichtung wo das dach auf der Frontscheibe aufliegt,auf dem Foto wo anscheinend ein neues Dach oder so besuchts,sieht man eine stelle wo dick Dichtungsmasse zusehen ist.
Bei der Dichtung ist darauf zu achten das eine neue oder gebrauchte nicht für die ersten BJ mit dem Rucksackdach gedacht ist.


toto-nator

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 4

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2017

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:21

Hallo car-man,


jetzt check ich das erst du meinst die A-Säule beim oberen Auto. Von dem der den beitrag eröffnet hat.
Das sind zwi verscheidene Autos. Bei meinem ist nichts an der Dichtung

gruss claus


badisma

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 1

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juni 2017

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:35

Bis dass der TüV...

Hallo,

ich habe auch einen Azur GLI Baujahr 1985. Exakt wie auf den Fotos abgebildet (Gleiche Farben innen und außen).
Habe nur noch das Original Lenkrad; dafür sind die Felgen vom Vorbesitzer durchgehend lackiert worden. :rolleyes:

Habe den Wagen letztes Jahr gefahren. Er hat ca. 11 Vorbesitzer und ca. 280Tkm drauf. Hatte dann letztes Jahr einen Austauschmotor bekommen (gebraucht logischerweise)...

Meine Idee war den Wagen Instandsetzen zu lassen und dann schön zu fahren.
Wagen hat H-Gutachten, TüV ist im Juli fällig.


Jetzt hat der Meister in der Werkstatt mal einen ersten Kostenvoranschlag gemacht und ich bin trotz Freundschaftspreis (Besitzer der Werkstatt ist mein Onkel) hinten runter gefallen. :cursing:

Er meinte schönes Auto, aber leider keine so gute Substanz...

Ich möchte den Wagen aber nicht bei Mobile oder so einstellen, sondern in "gute Hände" geben.

Kein Stress für mich = guter Preis für den Käufer.

Der Wagen steht ziemlich genau zwischen Hamburg und Berlin und kann auch gebracht werden...

Hat jemand Interesse?

Was meint ihr was der Wagen noch bringt?

Danke

Micha


Social Bookmarks