Sie sind nicht angemeldet.

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Mai 2016, 14:40

Golf 2 GL 90' | 1.8 90PS RP | H&R 150mm Deep | Luxemburg

Hallo Leute,

Ich bin erst seit Heute hier angemeldet, aber ich bin mit der Vorgehensweise in einem Forum bestens vertraut :D

Zu meiner Person. Ich bin der Alex, komme aus Luxemburg und gehe auf meine 28 zu. Ich bin seit 3 Jahren passionierter Golf 5 Fahrer und habe unmengen von Geld in den Schlitten gesteckt. Da er aber gleichzeitig mein Alltagsauto war, musste ich zusehen wie über die 3 Jahre, sage und schreibe 100.000km zusätzlich auf die Uhr kamen :pinch:
Darauf hin hab ich entschieden dass ein neues Alltagsauto her musste, ich aber nicht einfach so ein Auto kaufen wollte.

Ich hab mir also vor 1 Jahr un 4 Monaten einen rotzfaulen 2er geholt den ich komplett überholen wollte. Nach langem hin und her hab ich feststellen müssen dass er zu faul war und hab die Karosse entsorgt. Neue Karosse von einem GL mit 170.000km geholt, und alle neu gekauften Teile in den GL gebaut. Jetzt nach 1 1/2 Jahren Bauzeit, einem Engine Swap (von 1.3 auf 1.8L) ist der Hobel endlich legal auf Luxemburgs Straßen unterwegs.





Verbaut ist ein 150mm H&R Deep Fahrwerk mit 7x17" Mini S-Spoke Felgen. Karosserie hab ich von dicken Stoßstangen auf kleine Stoßstangen gebaut. Hinterachse wurde aus der alten und der neuen Achse zusammengewürfelt und auf Scheibenbremsen vom 3er Golf umgebaut.
Von Außen halt keine große Sache, aber an dem Auto ist vom technischen her alles NEU! Motor neu, Zylinderkopf neu, Achsen neu, Leitungen neu, Kabelbaum neu, Bremsen neu, Antriebswellen neu, Lenkgestänge überholt, Getriebe überholt, usw... :) Also wieder unmengen an Geld in ein Auto gesteckt!

Ich muss dazu aber sagen dass sich das Auto mega fährt! Hängt mit einem offenen Luftfilter und dem 60mm Fächerkrümmer sehr gut am Gas und klingt dank der 1.3 AGA (ohne Mittel- und Zwischenschalldämfer) sogar sportlich 8o

Weitere Fotos stelle ich gerne rein falls es wen interessiert.

Danke,

MfG

Alex

forchi

VW-Anfänger

(19)

Beiträge: 27

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 20. November 2010

Auto: Golf 3 Variant

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Mai 2016, 16:11

Was mich so spontan interessiert:..... 150mm H&R Deep und er steht auf 17ern so hoch da?! Also das kenne ich aber anders :D
Gerade bei einer solch schmalen Felge mit passendem Lochkreis, geht da doch noch einiges in Richtung Boden.

Karosserie- und lacktechnisch sieht der echt noch gut aus, das muss man dir lassen. Da is alles glatt gegangen. Gefällt.

Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18:17

:D



Ich geb zu auf den Fotos sieht der Koffer schon ziemlich hoch aus, aber für den Alltag ist das absolut perfekt und extrem bequem zu fahren!
Zu meiner Verteidigung, die Felgen sind erste seit paar Tagen dran, und ich musste sowohl hinten als auch vorne das Blech bearbeiten.


Allerdings passt die Felge trotz passendem Lochkreis nicht 1:1! Der Nabendurchmesser von Mini ist 56,1mm und bei einer 7x17 ET48 musste ich ordentlich Platten drauf packen damit das nicht am Dämpfer schleift, aber trotzdem noch lenkbar an der Vorderachse ist.
Wegen den Scheibenbremsen hinten, muss ich sogar 20mm Adapterplatten fahren, da wird es mit der ET schon wirklich sau eng.
An der Vorderachse bei original maximalem Sturz (knapp -2°) schleift der Reifen bei geringer Neigung und geringem Lenkeinschlag schon an der Innenkante. Wenn ich mich bis an die Felgen gewöhnt hab, dreh ich den maximal tief.


Ausserdem komm ich vorne nur maximal 1 Zentimeter tiefer da ich ansonsten mit den Lenkstangen am Rahmen anliege oder am Rahmen was machen muss, und das Risiko ist mir beim Alltagsauto dann doch zu gross :huh:


Restgewinde hab ich vorne noch etwa 6 Zentimeter und hinten 5,5 Zentimeter :D


Danke für deine ehrliche Meinung und die Komplimente :]

19E CL

VAG'ler

(23)

Beiträge: 23

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Vorname: Florian

Auto: VW Golf 2 CL / SEAT Toledo 1L / Skoda Octavia 1U

Modelljahr: 1990 / 1996

Renommeemodifikator: 3

- R I E
-
* * * *
- R G
-
* * * *
- R G
-
* * * *
  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:25

Kenn ich mit dem "Alltagswagen" zu gut :D anfangs sagt man sich immer das man das nötigste dran macht und am ende hat man wieder zuviel investiert und was draus gemacht und man für den "Alltagswagen" nen Alltagswagen sucht :thumbsup:


GreyFoxX

VW-Fortgeschrittener

(173)

Beiträge: 452

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Auto: Golf 2 CL

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Mai 2016, 06:05

Schicker Autowagen ! Willkommen im Forum und viel Spass hier !!

VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Mai 2016, 07:07

Vielen Dank für das Kompliment :)

Kenn ich mit dem "Alltagswagen" zu gut :D anfangs sagt man sich immer das man das nötigste dran macht und am ende hat man wieder zuviel investiert und was draus gemacht und man für den "Alltagswagen" nen Alltagswagen sucht :thumbsup:

Jo das mit dem Alltagsauto kenn ich schon :whistling:


GTI.16V.

VW Suchti

(183)

Beiträge: 2 217

Showrooms: 2

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Auto: Golf 2 1,6l AT (Umbau 16V) | Passat 35i 2,0l

Modelljahr: 1987 & 1996

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Mai 2016, 13:57

Schöne Autos, wobei ich bei den 150mm im Titel auch zuerst gedacht habe, das wird eine Schleifmaschine. :D


Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Mai 2016, 15:09

Ich denke ich muss den Titel anpassen ^^

In dem Auto stecken jetzt locker 6000€, da seh ich nicht ein eine Schleifmaschine draus zu machen :D
Ich hab mich einfach für das 150er entschieden weil es bei normaler Höhe 100 Tausend mal bequemer zu fahren ist als das Kack TA Technix das ich vorhin drin hatte.
Klar ist noch Platz nach unten, aber für mich langt es momentan so 8)

Hauptsache ich hab irgendwann die Möglichkeit weiter runter zu kommen.

Trotzdem Danke :]


620cc

alias Major Tom

(184)

Beiträge: 1 525

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Juli 2007

Vorname: Thomas

Auto: Fire & Ice GTI (+Golf 1 Cabrio)

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Mai 2016, 18:53

Megageil der Wagen, wollte ich aber (hier bei mir) nicht im Alltag fahren wollen :D

Da ist das 60/40 schon grenzwertig, auch wenn das gegen deinen Geländewagen (entnehme ich den vorausgegangenen Posts) wie ein Monstertruck aussieht^^

Gruß,
Thomas
F&I GTI (2013-heute) hier
Bomber (2011-12) hier
2. GT (2008-09) hier
1. GT (2007-08 ) hier

Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Mai 2016, 09:09

Vielen Dank :thumbsup:

Hier noch ein Foto vom LKW :whistling:




Nee Spass bei Seite. Ich muss tatsächlich tiefer. Hab 6 Zentimeter Bodenfreiheit zum Träger!!! Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen :D


sneider

VW-Fortgeschrittener

(49)

Beiträge: 479

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Vorname: Fränk

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Mai 2016, 12:16

Herzlich Willkommen hier Alex :thumbsup:

Schön dass du deinen Country hier auch mal vorstellst.. :]

Hier geht's zu meinem 2er GTI :thumbsup:

Beiträge: 43

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 16. September 2015

Vorname: Daniel

Auto: Golf 2 Tour / Golf 5 Trendline

Modelljahr: 1988 / 2008

Renommeemodifikator: 1

H H
-
X * * * *
- H H
-
X * * * *
  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Mai 2016, 09:49

Moin,

echt schicker 2er! Motortechnisch auf jeden Fall besser aufgestellt als meiner :]
Und jetzt sehe ich auch was du meinst :D

Aber hast Recht, Spurstangen sind echt sehr schnell im Weg vorne... Überleg mir sie vielleicht umzudrehen, wenn es nicht mit soviel Aufwand verbunden wäre.

Grüße aus Hamburg
Daniel


Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Mai 2016, 17:18

Danke.

Aber wieso ist das Umdrehen der Lenkstangen mit viel Arbeit verbunden?


620cc

alias Major Tom

(184)

Beiträge: 1 525

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Juli 2007

Vorname: Thomas

Auto: Fire & Ice GTI (+Golf 1 Cabrio)

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Mai 2016, 17:57

Da passt doch der Kegel im Achsschenkel garnicht mehr?!

Gruß,
Thomas
F&I GTI (2013-heute) hier
Bomber (2011-12) hier
2. GT (2008-09) hier
1. GT (2007-08 ) hier

Beiträge: 43

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 16. September 2015

Vorname: Daniel

Auto: Golf 2 Tour / Golf 5 Trendline

Modelljahr: 1988 / 2008

Renommeemodifikator: 1

H H
-
X * * * *
- H H
-
X * * * *
  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Mai 2016, 19:54

Genau! Muss man aufbohren, damit quasi ein "Zylinder" entsteht und man dann von unten stecken kann. :)


forchi

VW-Anfänger

(19)

Beiträge: 27

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 20. November 2010

Auto: Golf 3 Variant

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Mai 2016, 15:34

Bedenke: 1cm weiter runter, bedeutet nicht gleich 1cm weniger Platz an der Spurstange ;)
Aktuell liegt bei mir die Spurstange am Rahmen an und davon scheinst du noch ne ganze Ecke entfernt zu sein, würde ich bei den Bildern behaupten.

Meine Erfahrungen mit Spurstangen umdrehen: Machbar, aber bitte nur, wenn static. Mit Luft absolut kacke. Achsgeometrie wird dadurch völlig verändert.
Ablauf: Achsschenkel mit 14mm aufbohren, konische Hülse drehen lassen, die quasi verkehrt herum in den Achsschenkel rein kommt, Spurstangenköpfe von rechts nach links tauschen und los.
Verbaut man keine konische Hülse, hat man tierisches Spiel im Achsschenkel und es schlägt mehr und mehr aus. Und mit Spurstangen ist nicht zu spaßen. Defekte enden unter Umständen TÖDLICH!
Stell dir nur vor du fährst mit 120km/h auf der Autobahn über eine Bodenwelle, der Kopf reißt aus dem Schenkel und das Rad klappt dezent 90 Grad nach rechts. Dann gehts für dich und dein Auto ungebremst in Richtung Leitplanke oder Straßengraben.

Bin gespannt wie es aussieht, wenn nochmal nach unten gedreht wird.


Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Februar 2017, 12:02

Hi,

Ich war wohl schon länger nicht mehr hier :P
Momentan werde ich so oder so nicht tiefer fahren wollen. Ich will erstmal meine anderen Probleme in den Griff bekommen, dann die neuen Felgen bauen und dann schau ich wie tief ich dann noch fahren kann 8)
Ich bin definitiv nicht der der am tiefsten fährt. Aktuell warte ich auf die 120mm Federn wegen Tüv und dann schau ich wie sich das Auto dann fahren wird.

Danke aber für die Tipps und Erklärungen :]


Howard

VW-Profi

(318)

Beiträge: 1 055

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Auto: Golf 2 GL 1.8t, Golf 6 GTD

Modelljahr: 91,11

Renommeemodifikator: 10

S L
-
* * *
S L
-
* *
  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:54

Bedenke: 1cm weiter runter, bedeutet nicht gleich 1cm weniger Platz an der Spurstange ;)
Aktuell liegt bei mir die Spurstange am Rahmen an und davon scheinst du noch ne ganze Ecke entfernt zu sein, würde ich bei den Bildern behaupten.

Meine Erfahrungen mit Spurstangen umdrehen: Machbar, aber bitte nur, wenn static. Mit Luft absolut kacke. Achsgeometrie wird dadurch völlig verändert.
Ablauf: Achsschenkel mit 14mm aufbohren, konische Hülse drehen lassen, die quasi verkehrt herum in den Achsschenkel rein kommt, Spurstangenköpfe von rechts nach links tauschen und los.
Verbaut man keine konische Hülse, hat man tierisches Spiel im Achsschenkel und es schlägt mehr und mehr aus. Und mit Spurstangen ist nicht zu spaßen. Defekte enden unter Umständen TÖDLICH!
Stell dir nur vor du fährst mit 120km/h auf der Autobahn über eine Bodenwelle, der Kopf reißt aus dem Schenkel und das Rad klappt dezent 90 Grad nach rechts. Dann gehts für dich und dein Auto ungebremst in Richtung Leitplanke oder Straßengraben.

Bin gespannt wie es aussieht, wenn nochmal nach unten gedreht wird.


Wenn ich sowas lese wird mir ganz anders... Dazu fehlen wir die Worte. Und dann meckern wenn die Karre stillgelegt wird.
Da kann man nur hoffen das ihr "nur" im Graben landet und nicht im Gegenverkehr!!!! Hirnloser Krempel

rotafux86

Vergaser-Sympathisant

(541)

Beiträge: 1 560

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Auto: Golf II CL, Bj. 1990

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 14

N O M
-
* * * *
  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:48

Ich glaube zum Beitrag von forchi hat Howard alles gesagt...ich hasse die Mentalität "wichtig ist, dass die Karre über den Boden schrammt - die Sicherheit von mit und anderen interessiert mich nicht" :[


Pisci

VW-Anfänger

(10)

  • »Pisci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Mai 2016

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. Februar 2017, 10:39

Mir ist mein Leben auch wichtiger als das tiefe Fahren. Daher suche ich eine legale Lösung die jedem passt.


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks