Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. Mai 2016, 11:49

9.6.16 bis 17.9.16 GTI Sonderausstellung Wolfsburg Museum

Zum 40 Jährigen gibt es im Museum eine Sonderausstellung. Vielleicht interessant für den ein oder anderen falls da wirklich was besonderes stehen sollte.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

GTIHartmut

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 17

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2015

Vorname: Hartmut

Auto: Golf 1 GTI

Modelljahr: 82

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Mai 2016, 21:00

Danke für den Tip, da werde ich als Golf GTI Freund auf alle Fälle mal reinschauen :thumbsup:


3

Dienstag, 26. Juli 2016, 19:55

War heute da und gebe mal meine Meinung wieder.

Bin extrem vom Museum enttäuscht. War mir zwar irgendwie schon klar, da es vw ja einen Dreck interessiert was sie mal gebaut haben usw, sieht bei BMW, Mercedes usw etwas anders aus.

Wenn ich nun eine 40 jahre Ausstellung mache, dann erwarte ICH das dort jubi Modelle stehen, denn es sollte ja eine besondere Ausstellung sein, aber vw hat sowas ja nicht und um überhaupt irgendetwas da stehen zu haben, haben die sich wohl gedacht wir nehmen das was wir bekommen können. Das wäre ein völlig abgefuckter edi one mit unzähligen Unfall Schäden, ausgeblichenen Kunststoff teilen und verbreiterungen, einen 3er und 4er aldi Ausstattungs golf usw. Den ihr roter 16v mag zwar 212tkm gelaufen haben, aber entweder wurde der ab Werk Mega scheisse lackiert oder ziemlich beschissen nach lackiert, lack hat weisse Flecken vom regen die ausgeblichen sind usw. Die nicht Originalen Stoßstangen erkennt man aus 20km Entfernung. Möchte nicht nörgeln oder so, aber etwas mehr liebe, saubere Fahrzeuge und keine Autos die innen aussehen als ob da ein Zoo drin gewesen wäre. Ich meine man hat nur einmal eine 40 jahre Ausstellung. Da hätte ich auch übern Schrottplatz laufen können.

Sonst steht in WOB an jeder Ecke 5 7er GTI'S, 4 R's und 3 Club Sport. Hammer wie viele CS rum fahren.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

11880

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 48

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

Vorname: Christian

Auto: Edition One ABF - Edition 35 GTI - Golf 4 1.6

Modelljahr: 91- 12

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juli 2016, 11:27

Bin Sonntag auch mal rüber gefahren... Glaube der Edi hatte nicht mal richtiges Darkburgundy drauf. Dach komplett zerkratzt, Löcher im A-Brett von einer Handyhalterung. Hintere rechte Tür sah oben aus wie schlecht mit Dose lackiert. Traurig halt, hatte mir mehr erhofft.... Aber das mach ich ich jedes Jahr, wen ich mal rüber fahre. Schade.


5

Mittwoch, 27. Juli 2016, 11:48

Habe paar Bilder und kann die Wenn ich es schaffe ja mal hoch laden.

Schlimm sind auch die Infos die da hängen am 4er golf zb. Demnach war 150ps und Schluss, die wissen wohl nichts vom jubi oder der 180ps Variante. Vom v5 auch kein Wort. Obwohl das beim 4er ja die GTI'S waren in dem sinne. Dafür gab es laut denen eine 250ps gti Version, nur war das kein gti sondern ein r und ein r ist halt kein gti. Alles ziemlich traurig zumal der r im 4er 241ps hat.

Auch der stinkt normale 3er gti soll eine limited Edition sein mit roten oder blauen recaros, nur das dies ein stinknormaler Edition war. Echt traurig.

»Golf1.6« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0203.JPG
  • DSC_0204.JPG
  • DSC_0205.JPG
  • DSC_0206.JPG
  • DSC_0209.JPG
  • DSC_0210.JPG
  • DSC_0211.JPG
  • DSC_0213.JPG
  • DSC_0218.JPG
  • DSC_0219.JPG
  • DSC_0220.JPG
  • DSC_0221.JPG
  • DSC_0226.JPG
  • DSC_0227.JPG
  • DSC_0228.JPG
  • DSC_0233.JPG
  • DSC_0234.JPG
  • DSC_0235.JPG
  • DSC_0246.JPG
  • DSC_0247.JPG
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Golf1.6« (27. Juli 2016, 12:17)


6

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:15

,jgmhffcv

»Golf1.6« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160726_105857.JPG
  • 20160726_105914.JPG
  • 20160726_105932.JPG
  • 20160726_105942.JPG
  • 20160726_105954.JPG
  • 20160726_110007.JPG
  • 20160726_110016.JPG
  • 20160726_110041.JPG
  • 20160726_110049.JPG
  • 20160726_110113.JPG
  • 20160726_110123.JPG
  • 20160726_110142.JPG
  • 20160726_110156.JPG
  • 20160726_110223.JPG
  • 20160726_110236.JPG
  • 20160726_110251.JPG
  • 20160726_110305.JPG
  • 20160726_110314.JPG
  • 20160726_110331.JPG
  • 20160726_110419.JPG
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

alexander235

VW-Spezialist

(158)

Beiträge: 6 356

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Vorname: Alexander

Auto: Golf II GL

Modelljahr: 4 / 89

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:34

War heute da und gebe mal meine Meinung wieder.

Hättest ja mal Bescheid geben können wenn du in WOB rumfährst. :wink:
Dann hätte man sich mal treffen können. :wink:

8

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:52

war sehr kurzfristig die entscheidung. wäre ich da aber nur fürs museum hin, da hätte ich mich so in den arsch getreten.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Bernd68

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 314

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. September 2012

Auto: Golf gti 16 v

Modelljahr: MJ 87

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juli 2016, 15:05

...und wie ich auf den Bildern sehe hat der 1984 GTI einen Endschalldämpfer mit Doppelrohr - schwierig für ein Museum...


Ansgar396

VW-Schüler

(13)

Beiträge: 68

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juli 2016, 06:12

Dafür aber im text explizit auf ein einfaches rohr hingewiesen :whistling:


Carsten78

VW-Fortgeschrittener

(46)

Beiträge: 476

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Vorname: Carsten

Auto: Golf II GTI/Golf IV TDI

Modelljahr: 1985/2000

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juli 2016, 09:12

Ja, das mit dem Endrohr hat mich auch gewundert. Warum baut man sich einen 84er GTI auf und begeht dann so einen Fauxpas?

Hat der 4er GTI gar keinen GTI-Schriftzug oder so gehabt? Weil der der im Museum steht schaut für mich als Halb-Laie nach einem normalen G4 aus...?

Golf IV TDI, 2000
Golf II GTI, 1985
Golf I Cabrio, 1984
Audi Coupé GT5E, 1983

12

Donnerstag, 28. Juli 2016, 10:14

Der 4er, sowohl der 1.8t als auch der v5 hatten gti hinten und vorne drauf. Der 20v v5 mit 170ps sollte das i in rot haben, dadurch erkennt man ihn. Den jubi erkennt man ja sowieso als solchen.

Bei den tdi gti bin ich überfragt.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

alexander235

VW-Spezialist

(158)

Beiträge: 6 356

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Vorname: Alexander

Auto: Golf II GL

Modelljahr: 4 / 89

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:01

Vielleicht sollten wir ne Liste bauen, mit allen gefundenen Fehlern und die an das Museum schicken. :)

Ihre Austellung mit folgenden Fahrzeugen enthält folgende Fehler ... Mit freundlichen Wobber Grüßen. :wink:


14

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:05

Oder hatte der v5 20v die 5 in rot? Ich weiss das garnicht mehr. Hing meine ich auch davon ab ob die gti Ausstattung geordert wurde, weil so richtig gti gab es beim 4er ja nicht. Ist beim 4er schon etwas merkwürdig. Fakt ist aber das im Museum nur Müll stand.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Beiträge: 88

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Februar 2016

Vorname: Andreas

Auto: Golf 2, Passat 3C Vari, W126

Modelljahr: 1983, 2010, 1980

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:40

Gut zu wissen dass sich die Fahrt nach WOB nicht lohnt. :[

GTI mit rotem I müsste der 180PS Nicht-Jubi sein.


16

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:44

Dann war der v5 mit 170ps der mit der roten 5.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

GreyFoxX

VW-Fortgeschrittener

(173)

Beiträge: 442

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Auto: Golf 2 CL

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Juli 2016, 13:59

Wieso lohnt sich der Besuch im Museum nicht?
Klar - es gibt sicherlich fachliche und informelle Defizite in den Modellen und den Begleittafeln - trotzdem kann man hinfahren und sich das anschauen.
Gibt wohl hier in der Umgebung sonst kaum Möglichkeiten, sich so dem Thema zu nähern.
Und das mit den Fehlern in den Texten kann man doch dem Museum zukommen lassen? Die freuen sich bestimmt, wenn man sie daraufhin hinweist.
Ich find's schade, dass bei solchen Gelegenheiten immer wieder die "deutsche Mecker-Mentalität" durchkommt...oder um's mit Völler zu sagen: "...immer dieses "in den Dreck ziehen" und nach jedem Tiefpunkt gibt's nochmal 'n tieferen Tiefpunkt.." :thumbsup:

Näher als im Musuem werden die meisten zB einem LIMITED nie kommen.. und anstatt sich auf das Negative zu stürzen kann man doch auch mal das Positive nennen, nämlich das sich jemand die Mühe macht, so was zu organisieren, damit unsereiner was zum Gucken hat.

Und wer organisiert so was? genau...Menschen. Und Menschen können eben auch Fehler machen. Also immer locker durch die Hose atmen und entspannt an die Sache rangehen ^^

Ich freu' mich jedenfalls auf meinen Besuch dort.

VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

mad²

Geladen

(480)

Beiträge: 1 184

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Auto: Citystromer

Modelljahr: 1992

Renommeemodifikator: 14

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Juli 2016, 15:08

Möchte da Greyfoxx auch zustimmen.

Ich finde bei dem Thema machen manche es sich zu leicht und vorverurteilt alles sofort.

Das Museum selbst ist eine Stiftung. Die leben hauptsächlich von spenden. Der Großteil ihrer Autos sind nunmal Fahrzeuge die schon 250 000 km gelaufen haben. Vergleicht man das Museum mit der Autostadt, fällt natürlich jedem auf worauf der Konzern wert legt. Neue Autos zu verkaufen, die Alten spielen eher eine untergeordnete Rolle. Ist das für euch etwas neues? Sicher nicht.

Schaue ich mich auf der Straße um sehen die meisten Autos nicht besser aus. Wo findet man wirklich noch originale 85ger GTIs im Traum Zustand? Wer hat hier im forum einen? Gibt es überhaupt einen?

Ich persönlich fand es gut mal die breite Palette an Fahrzeugen zu sehen, die man sonst nie sieht. Auch die Wasserfahrzeuge finde ich dort cool, genauso wie die Prototypen.

Völlig hoch polierte Fahrzeuge hat man eben nur wenn Geld über hat und dies ins Auto steckt.

Ich hoffe der Vorstand erkennt irgendwann das dieses AutoMuseum eben die Erfolgsgeschichte Volkswagen widerspiegelt und sich ein Platz in der Autostadt verdient hat. Ich fände es geil mir beim neuwagen abholen noch mal all meine ehemaligen Autos anzusehen.


Carsten78

VW-Fortgeschrittener

(46)

Beiträge: 476

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Vorname: Carsten

Auto: Golf II GTI/Golf IV TDI

Modelljahr: 1985/2000

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:45

Zitat

Der 4er, sowohl der 1.8t als auch der v5 hatten gti hinten und vorne drauf. Der 20v v5 mit 170ps sollte das i in rot haben, dadurch erkennt man ihn. Den jubi erkennt man ja sowieso als solchen.

Bei den tdi gti bin ich überfragt.


Beim 4er stand garnichts dran, zumindest an dem den wir gesehen haben. Aber macht ja nichts, ich fand die Ausstellung "trotzdem" sehr sehenswert! Ich war jetzt zum dritten Mal dort, es gibt immer was Tolles zu sehen! :)
Golf IV TDI, 2000
Golf II GTI, 1985
Golf I Cabrio, 1984
Audi Coupé GT5E, 1983

Bernd68

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 314

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. September 2012

Auto: Golf gti 16 v

Modelljahr: MJ 87

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. Juli 2016, 06:18

Moin,

natürlich kann man sich die Ausstellung anschaun - auf die Mängel der Exponate kann und sollte man hinweisen dürfen. Ein Museum soll ja auch Informationen vermitteln und wenn hier Dinge nicht original sind - und diesen Anspruch unterstelle ich mal - dann ist das etwas das am Ziel vorbei geht.

Wer sich den GTI aus 1984 anschaut sollte nicht mit den Glauben weiterleben das der einen Endtopf mit Doppelrohr hatte welcher nicht in den Ausschnitt für den Auspuff passt und da so halbschräg unter dem Abschlussblech vorschaut...

Eine Frage für mein Verständnis: dieses Museum hat mit VW direkt nichts zu tun? Ich hab dort schon Fahrzeuge gesehen die aus den Fahrzeugpool von VW stammen. Als Beispiel den T2 Syncro (Prototyp)
Kann ich dem Museum auch meinen Golf als Leihgabe anbieten?

Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd68« (29. Juli 2016, 06:33)


Social Bookmarks