Sie sind nicht angemeldet.

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TDJohnny

VW-Anfänger

(43)

  • »TDJohnny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Vorname: Timo

Auto: Audi S3, Golf 2 1.6TD, Audi 80 B4 TDI

Modelljahr: 1990, 1989, 1992

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2016, 14:42

Momente des Rosts. Eine Golf 2 (SB Diesel) Komplettrestauration.

Moin zusammen,

Ich bin Timo, komme aus der Nähe von Braunschweig und möchte euch mein Restaurationsprojekt vorstellen. Es geht um folgendes Prachtexemplar:

IMG_7449 by Timo B., auf Flickr

Ein stinknormaler Golf 2 Baujahr 1990 mit sage und schreibe 60 Diesel-PS. Er hat den 1V Umwelt-Diesel verbaut und zum Anfang der Restauration ca. 215.000 km auf dem Tacho. Sonderausstattung? Fehlanzeige! Nichts außer fünf Gängen, einem Lenkrad und vier heißen Golf 3 Felgen. Auf den ersten Blick scheint er gut in Schuss zu sein, doch der Teufel steckt wie immer im Detail. Viele werden sich fragen: Wozu der Aufwand für einen Golf 2 CL?! Ganz einfach. Er ist meiner Partnerin und mir ans Herz gewachsen. Wir sind mit dem Golf, sein Name lautet im Übrigen "Johnny", oft in den Urlaub gefahren. Er hat uns nie im Stich gelassen.

Was ist das Ziel?

Ein rostfreier Wagen in Originalfarbe (LA3G, Classic Rot) lackiert, mit einigem an Zusatzausstattung. Motortechnisch bleibt es ein Diesel. Umgerüstet wird im Laufe des Projekts auf einen SB Diesel Motor aus dem Golf GTD mit Ladeluftkühler. Er bekommt eine Servolenkung, Scheibenbremsen vorne und hinten, Stabi-Achsen, breite Stoßfänger vorne & hinten und Sebring "Kleblatt-Felgen". So der grobe Plan.

Das Projekt begleitet mich jetzt schon seit ca. 14 Monaten. In der Zeit haben sich ca. 400 Fotos angesammelt. Ich möchte euch im folgenden eine Auswahl an Fotos zeigen die ich bis zum heutigen Datum ca. geschossen habe. Es sind weitestgehend Fotos von Karosseriearbeiten. Damit möchte ich im Frühjahr abschließen, sodass der Golf danach neu lackiert werden kann.

Ich freue mich über anregende Kommentare, Fragen und Kritik!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Angefangen hat alles mit dem Einrichten der Werkstatt. Es musste erstmal eine vernünftige Werkbank geschweißt werden. Wo wir schon mal beim Schweißen sind, wurde auch gleich ein Schwenkgestell angefertigt, welches die Arbeiten am Unterboden immens erleichert.

IMG_8659 by Timo B., auf Flickr

IMG_8836 by Timo B., auf Flickr

IMG_9131 by Timo B., auf Flickr

Der Motor wurde von der Karosserie geschieden...

IMG_8777 by Timo B., auf Flickr

Und den Innenraum weitestgehend entkernt:

IMG_8800 by Timo B., auf Flickr

Nun ging es dem PVC Unterbodenschutz an den Kragen. Vorgehen hier in 3 Phasen: Zuerst mit Brenner und Stecheisen, dann mit Zopfbürste und später die Feinheiten mittels Schleifpapier entfernen :wacko:

IMG_0156 by Timo B., auf Flickr

Die im Laufe der Zeit versprödeten Bitumenplatten im Innenraum wurden auch entfernt. Hier am besten zuerst herausbrechen (ging gut da Winter) und die Überreste mittels Silikonentferner wegwischen.

IMG_0292 by Timo B., auf Flickr

IMG_2382 by Timo B., auf Flickr

Erste Bestandaufnahme nach dem groben Entfernen des UBS:

IMG_0298 by Timo B., auf Flickr

IMG_0302 by Timo B., auf Flickr

IMG_0301 by Timo B., auf Flickr

IMG_0300 by Timo B., auf Flickr

IMG_0299 by Timo B., auf Flickr

IMG_0305 by Timo B., auf Flickr

Freigelegte Bereiche sollten nicht gleich wieder Flugrost ansetzen. Ich entschied mich für eine erste Behandlung des freiligenden Blechs mit Brantho Korrux nitrofest. Dafür musste die Garage etwas umgebaut werden :wink:

IMG_0341 by Timo B., auf Flickr

Erste Kleinteile wurden gestrahlt und grundiert:

IMG_0390 by Timo B., auf Flickr

Das komplett geschliffene und grundierte Radhaus hinten links:

IMG_0478 by Timo B., auf Flickr

Und vorne:

IMG_1536 by Timo B., auf Flickr

Schweller links:

IMG_1540 by Timo B., auf Flickr

Roststellen wurden markiert und vor der Grundierung abgeklebt um sie später herauszuschneien oder zu sandstrahlen:

IMG_1662 by Timo B., auf Flickr

Der komplett grundierte Unterboden samt Radhäusern:

IMG_1743 by Timo B., auf Flickr

Jetzt ging es so langsam an das Entfernen der Roststellen. Um die Karosserie nicht unnötig lange im Drehgestell zu belasten baute ich ein Rollgestell. Dieses setzt an die Aufnahmen der Achsen an.

IMG_1995 by Timo B., auf Flickr

IMG_2051 by Timo B., auf Flickr

IMG_2047 by Timo B., auf Flickr

Vordere Aufnahmen des Achsträgers

IMG_2059 by Timo B., auf FlickrIMG_2060 by Timo B., auf FlickrIMG_2281 by Timo B., auf Flickr

Durchgangsbohrung für Bremsleitung

IMG_2193 by Timo B., auf Flickr

IMG_2263 by Timo B., auf Flickr

IMG_2265 by Timo B., auf Flickr

IMG_2266 by Timo B., auf Flickr

Vorderer, rechter Dom

IMG_2288 by Timo B., auf Flickr

IMG_2291 by Timo B., auf Flickr

IMG_2293 by Timo B., auf Flickr

Schwellerspitzen vorne

IMG_2383 by Timo B., auf FlickrIMG_2385 by Timo B., auf FlickrIMG_2386 by Timo B., auf Flickr

IMG_2437 by Timo B., auf Flickr

IMG_2455 by Timo B., auf Flickr

IMG_2466 by Timo B., auf Flickr

IMG_2469 by Timo B., auf Flickr

Durch Zufall auf dem Schrottplatz einen Organgspender gefunden und gleich mal ein paar Reparaturbleche gesichert:

IMG_2551 by Timo B., auf Flickr

IMG_2944 by Timo B., auf Flickr

Bereit für das spätere Verzinnen, erstmal grundiert:

IMG_2988 by Timo B., auf Flickr

Sitzquerträger

IMG_2400 by Timo B., auf Flickr

IMG_2404 by Timo B., auf Flickr

IMG_2415 by Timo B., auf Flickr

IMG_2418 by Timo B., auf Flickr

IMG_2419 by Timo B., auf Flickr

Motorraum

IMG_2993 by Timo B., auf Flickr

Hilfreiches Werkzeug:

IMG_2979 by Timo B., auf Flickr

IMG_2980 by Timo B., auf Flickr

IMG_2984 by Timo B., auf Flickr

IMG_2995 by Timo B., auf Flickr

IMG_2996 by Timo B., auf Flickr

Längsträger vorne links

IMG_3056 by Timo B., auf Flickr

IMG_3065 by Timo B., auf Flickr

IMG_3119 by Timo B., auf Flickr


Das war's erstmal. Weitere Fotos folgen die Tage...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TDJohnny« (16. November 2016, 11:37)


Basti92

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 10

Showrooms: 2

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Renommeemodifikator: 1

G I
-
J S 5 9 2 H
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. März 2016, 14:49

Super cooles Projekt und Wahnsinns Arbeit :thumbsup:

Falls du noch nen SB Motor suchst, melde dich, bei mir fällt einer ab zwecks Umbau :P


Grüße :]


Sabrina

Wolf3´s "Rotkäppchen"

(132)

Beiträge: 1 169

Showrooms: 0

Renommeemodifikator: 10

* *
-
* * *
* *
-
* * *
* *
-
* * *
  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2016, 14:53

Willkommen im Forum und Respekt vor deiner Arbeit. :thumbsup:


golf2gl

VW-Spezialist

(146)

Beiträge: 3 199

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Vorname: Basti

Auto: Golf 2,Mondeo MK3 Kombi, s50b2.s70c,SR4-2/1Hp500 Anhänger

Modelljahr: 89,06,77,87

Renommeemodifikator: 17

L
-
O K * * *
L
-
O K * * * *
L
-
O K * * * *
  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2016, 14:56

Respekt für die ganze Arbeit die du da rein gesteckt hast.

Und Willkommen im Forum


Steve67

VW-Fortgeschrittener

(52)

Beiträge: 291

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Vorname: Stefan

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1987

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. März 2016, 15:38

geil!
endlich mal ne anständige Golf 2 Restauration von Grund auf.
Bekommt man ja selten zusehen im Gegensatz zu anderen Modellen, da es ja noch echt viele Exemplare mit wenig Rost gibt.

Tolle Arbeit, werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen.


alexander235

VW-Spezialist

(162)

Beiträge: 6 388

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Vorname: Alexander

Auto: Golf II GL

Modelljahr: 4 / 89

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2016, 15:59

Hallo Timo,

ich habe mir grade deinen Thread angesehen mit den ganzen Bildern von den Blecharbeiten.


BOOOOOAAARRR EEEEYYYYY - was für ein Haufen Arbeit. Hut ab zum Gebet. :]:]:]


Vielleicht sieht man sich mal - ich komme ja auch aus der Braunschweiger Gegend - würde mich freuen.


Zum weiteren Projekt ... Tja bleibt nur zu wünschen ... immer noch nen halben Meter Schweissdraht zur Hand oder so in die Richtung. :thumbsup:


ackerdiesel82

VW-Schüler

(21)

Beiträge: 108

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Renommeemodifikator: 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. März 2016, 16:40

Sehr saubere Arbeit, meinen Respekt dafür! :thumbsup: Die Blecharbeiten sehen sehr fachmännisch aus!
Grüße
Florian


Jens Heinicke

VW-Spezialist

(422)

Beiträge: 6 716

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Juli 2007

Vorname: Jens

Auto: Golf II, Golf III Cabrio, Golf III Variant, Winterauto.... evtl. Golf 4 Variant Automatik

Modelljahr: 90, 96, 98, 2000

Renommeemodifikator: 25

- K OE T
-
J H * *
K OE T
-
J H * *
K OE T
-
V V * *
  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. März 2016, 16:52

Respekt! Jeder andere hätte den entsorgt und sich einen anderen geholt. Ich zieh den Hut vor deiner Mühe und Arbeit die übrigens sehr professionell aussieht.


GolfII88

Golffahrer

(442)

Beiträge: 1 603

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Auto: Golf II GL NZ (ex MH)

Modelljahr: 1988

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. März 2016, 21:30

Danach wahrscheinlich besser wie ab Werk und so wie es aussieht sicher rostfrei für die Ewigkeit, Respekt vor der Arbeit :]


VW8GT

VW-Schüler

(10)

Beiträge: 147

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 30. Januar 2016

Vorname: Thomas

Auto: VW Golf 2 GL 90PS , VW Käfer 1600i

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. März 2016, 22:31

klasse :]


countryjoe

VW-Schüler

(10)

Beiträge: 88

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Vorname: Thiemo

Auto: Golf GTI 16V

Modelljahr: 86

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. März 2016, 07:26

Finde es auch super, wenn jemand sich die Mühe macht es auch noch so ausgiebig zu dokumentieren, damit andere daran teilhaben können.
Tolle Arbeit.


MK.Matthias

VW-Fortgeschrittener

(91)

Beiträge: 422

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Vorname: Matthias

Auto: 1971er Cadillac Eldorado Convertible / Golf II GL 1.6 / Golf II GL 2.0 16V / Hyundai Lantra J2 / Peugeot 206 / Peugeot 207cc

Modelljahr: 1971, 1990, 1991, 1996, 2004, 2008

Renommeemodifikator: 6

C A S
-
* * * *
  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. März 2016, 07:27

Sehr schöne Blecharbeiten. :]

Sieht aus, als würdest du so was nicht zum ersten Mal machen? :wink:

Viele Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias

Mein Golf II

Unser Wintergolf

Unser 71er Cadillac Eldorado Convertible

TDJohnny

VW-Anfänger

(43)

  • »TDJohnny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Vorname: Timo

Auto: Audi S3, Golf 2 1.6TD, Audi 80 B4 TDI

Modelljahr: 1990, 1989, 1992

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. März 2016, 12:16

Freut mich, dass es gefällt! Zwischenzeitlich habe ich wirklich mit dem Gedanken gespielt, die komplette Karosserie auszutauschen. Aber dann wäre er nicht mehr der Alte gewesen.

Danke Basti für das Angebot. Ich habe mir aber vor gut drei Wochen einen SB aus der Gegend geholt. Ich bin aber trotzdem noch auf der Suche nach dem Luftleit-"Blech", welches über der Batterie sitzt und dem geschlitzten kleinen Teil am Übergang zum Schlossträger. TN 191121329A und 191121341 :wink:

Alex, gern kann man sich direkt vor Ort mal Austauschen und treffen!

Ich habe wieder ein paar Fotos hochgeladen.

Im Grunde ist der Golf nun bis zu den hinteren Schwellerspitzen rostfrei. Diese Stellen haben es jedoch in sich. Die Fotos zeigen, dass dort der Rostfraß ziemlich zugeschlagen hat! Zwischenzeitlich habe ich, die auf dem Schrottplatz ausgeschnittenen Radläufe, voneinander getrennt. Ich möchte die inneren Radläufe behalten und außen original Reparaturbleche ansetzen.

IMG_3077 by Timo B., auf Flickr

IMG_3080 by Timo B., auf Flickr

IMG_3081 by Timo B., auf Flickr

IMG_3083 by Timo B., auf Flickr

Der Pflegefall:

IMG_3136 by Timo B., auf Flickr

IMG_3137 by Timo B., auf Flickr

Der Rost zieht sich von der Schwellerspitze über die Wagenheberaufnahme bis hin zum Bodenblechübergang

IMG_3143 by Timo B., auf Flickr

IMG_3144 by Timo B., auf Flickr

Vorerst großzügiges Öffnen um einen Überblick zu bekommen:

IMG_3210 by Timo B., auf Flickr

IMG_3211 by Timo B., auf Flickr

Reparaturblech angefertigt (0,8 mm, galvanisch verzinkt):

IMG_3248 by Timo B., auf Flickr

Rein damit!

IMG_3251 by Timo B., auf Flickr

IMG_3254 by Timo B., auf Flickr

IMG_3255 by Timo B., auf Flickr

Und sichern...

IMG_3256 by Timo B., auf Flickr

Nächste Schritte:

- Wagenheberaufnahme
- Auslauf des Bodenblechs am Übergang zum hinteren Längsträger
- Und das Selbe nochmal auf der anderen Seite :pinch:


Harti

Fahrvergnügen

(63)

Beiträge: 338

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2013

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. März 2016, 12:46

Weiter so, tolle Arbeit. Für mich wärs nix, ich mag keine Blecharbeiten.

Gruss Harti

Edition Blue forever!!

Hartis Golf GTI Edition Blue und Corrado VR6

JettaCL

VW-Schüler

(37)

Beiträge: 109

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. März 2016, 17:46

Golf 2 SB Restauration

Die Arbeiten sehen wirklich sehr sauber aus: Großes Lob.

Und den Schrotti kenn ich auch, Besuch ist Pflicht, wenn ich da vorbei komme.


Beiträge: 673

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Auto: Golf 2 GTI Edition One/Golf 1 GTI Pirelli

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

16

Freitag, 25. März 2016, 16:22

Also wirklich beeindruckend deine Blecharbeiten mein vollster RESPEKT...sowas zu machen verdient LOB...warscheinlich hätte ein anderer die Karosse weggehaun und da was besseres gesucht,du allerdingst ziehst das VOLLE Programm durch..
find das alles mit denn bildern super.. ich bleib drann!!

Die Beste Idee die Volkswagen je hatte...Golf GTI.....

620cc

alias Major Tom

(184)

Beiträge: 1 546

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Juli 2007

Vorname: Thomas

Auto: Fire & Ice GTI (+Golf 1 Cabrio)

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. März 2016, 09:48

WOW!!!!

Der wird das Zeitalter der Verbrennungsmotoren überleben! :D

Gruß,
Thomas
F&I GTI (2013-heute) hier
Bomber (2011-12) hier
2. GT (2008-09) hier
1. GT (2007-08 ) hier

odie

VW-Fortgeschrittener

(34)

Beiträge: 221

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. März 2016

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 26. März 2016, 10:06

Jo hat auf alle Fälle mal Hand und Fuss was da getrieben wird! Wunderbar! :]


TDJohnny

VW-Anfänger

(43)

  • »TDJohnny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Vorname: Timo

Auto: Audi S3, Golf 2 1.6TD, Audi 80 B4 TDI

Modelljahr: 1990, 1989, 1992

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. März 2016, 09:48

Wagenheberaufnahmen und Bodenblechausläufe

In der letzten Woche hatte ich Urlaub und konnte mich den Wagenheberaufnahmen und den Ausläufen des Bodenblechs widmen. Auch die hinteren Längsträger waren lokal ziemlich verrostet.

Erstmal wurden wieder Reparaturbleche angefertigt. Hier für die linke Seite:

IMG_3309 by Timo B., auf Flickr

IMG_3414 by Timo B., auf Flickr

Das Entfernen des Rosts hat mich in der Woche wieder einmal an die Arbeiten eines Zahnarztes erinnert. Getreu nach dem Motto: Kranke Bereiche werden in Feinstarbeit rausgebohrt (gefeilt oder geschnitten) und mittels einer Füllung wieder erneuert. Langsam kommt Routine auf... :pinch:

IMG_3310 by Timo B., auf Flickr

IMG_3403 by Timo B., auf Flickr

Und fertig "gesichert":

IMG_3317 by Timo B., auf Flickr

IMG_3415 by Timo B., auf Flickr

IMG_3418 by Timo B., auf Flickr

Nochmal hochgescrollt, so sah es vorher aus:

IMG_3423 by Timo B., auf Flickr

IMG_3425 by Timo B., auf Flickr

Bilder der rechten Seite folgen die Tage.

Für die kommenden Wochen heißen die nächsten Baustellen: Heckblech, Tankloch und Radläufe...


grobi1273

VW-Schüler

(11)

Beiträge: 147

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 29. März 2016, 20:30

Krass, Deine Arbeit - und die Doku dazu - tiptop :thumbsup: !!


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks