Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Oktober 2015, 14:00

MK2 Boston 16V ABF

Hallo Leute,

hier möchte ich meinen Golf 2 vorstellen und den bereits laufenden Umbau begleiten.

Gekauft habe ich den Golf vor einem Jahr als nahezu Originalen, mit 1.3l MH Motor, 4 Gang und mit ohne Ausstattung. Er ist 3. Hand und wurde bis 2009 von der Erstbesitzerin bei VW Checkheft gepflegt. Der Zustand hatte mich sofort überzeugt, den Rost habe ich nicht gefunden und der Innenraum war sehr sauber und ordentlich - aber seht selbst.

In der Zwischenzeit habe ich viel ausprobiert, zB Klarglasscheinwerfer vorne, Grill mit und ohne Emblem, die Rückleuchten habe ich schnell durch originale dunkelrote ersetzt, Lenkrad wurde ausgebaut, da ohne Servo und mit 30er Raid keine Freude aufkommt usw.

Zu letzt, bzw. bevor der Umbau geplant wurde und es richtig los ging, habe ich noch ein Gewindefahrwerk verbaut, Chromkeder Stoßstangen besorgt, einen schwarzen Dachhimmel verbaut und endlich schöne BBS RM012 gefunden - danke an OEM-BS ;)

Umbaubilder folgen...

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Seite.jpg
  • Heck.jpg
  • Armaturenbrett.jpg
  • Rücksitze.jpg
  • Vordersitze.jpg
  • BBS Winter.jpg
  • IMG_4697.JPG
  • 7 Rippen Grill neu.jpg
  • IMG_0012.jpg
  • IMG_0011.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silver_surfer« (13. Oktober 2015, 07:40)


alexander235

VW-Spezialist

(163)

Beiträge: 6 418

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Vorname: Alexander

Auto: Golf II GL

Modelljahr: 4 / 89

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Oktober 2015, 14:26

Schöner 2er - die Räder kenne ich. :D

Wo auf den Straßen von Braunschweig sieht man das Auto live ?


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Oktober 2015, 15:09

Danke Alex,

momentan ist er in der Halle zum Umbauen und abgemeldet. Sobald er fertig ist, wisst ihr es hier und dann sieht man ihn bestimmt beim Waschen oder bei einem kleinen Treffen ;)


grobi1273

VW-Schüler

(11)

Beiträge: 159

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Auto: Golf 2 GL

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Oktober 2015, 15:29

Schickes Auto! Hätte früher nicht gedacht, dass ich mich für einen "Basis-Golf" so begeistern kann. Aber ich finde ihn sehr stimmig! Zumindest mit Emblem im Grill. Ist das auch der aktuelle Stand?
Welches Gewinde? Bist du zufrieden? Und was hast Du noch vor neben der AGA, die du suchst?
Gruß Martin


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Oktober 2015, 20:31

Hallo Martin,
auf dem letzten Bild mit den BBS RM ist der aktuelle Stand. Aber es gibt noch ein paar Ideen die ich habe was die Optik angeht.
Naja die AGA brauche ich für den Umbau auf 16V.
Ansonsten möchte ich danach die Felgensterne in Gold matt, die Betten polieren, Chromkeder an den Fenstern und den 7 Rippen Grill mit Chromrand..
Ob es später mal einen Turbo gibt schließe ich nicht aus ;)
Habe momentan das FK Street und bin schon zufrieden, langfristig wird aber was anderes Richtung Koni oder Billstein kommen.


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2015, 08:46

Update #1 Motorausbau und Innenraum

Der Motor war innerhalb von 2 Stunden an der Kette, nicht am Kran.. geht genau so gut :D als der Motor draussen war, habe ich gleich den größeren BKV eingebaut und den Zylinder neu bestellt.
Jetzt liegt das schöne und immer zuverlässige Motörchen bei uns in der Halle und kann abgeholt werden.. jemand interesse?

Im Innenraum habe ich danach das Armaturenbrett ausgebaut um die Kabel neu zu verlegen, da ich leider die alte ZE habe. Da wird ein bisschen Stecker und Kabelarbeit auf mich zu kommen. Der Tacho den ich mir etwas aufgehübscht habe, ist ebenfalls von der alten ZE Generation.

Als nächstes folgen Brems- und Achsteile..

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0007.JPG
  • IMG_0009.JPG
  • IMG_0013.JPG
  • IMG_0018.JPG
  • IMG_0019.JPG
  • IMG_0020.JPG
  • IMG_0022.JPG
  • IMG_0023.JPG
  • IMG_0029.JPG

silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Oktober 2015, 13:00

Update #2

so weiter im Text, die Achsteile und Bremsen waren dran und die Schaltbox wurde umgebaut:

Bremssättel und Halter vorne und hinten entrostet und in rot lackiert. Hinten habe ich die 226mm GT Bremse aus dem geschlachteten Special verwendet und vorne in der Bucht eine 16V Bremse aus dem 35i besorgt (Gierling) mit 256mm Scheiben.

Vorderachse und Motorträger/ Quertraverse wurden ebenfalls entrostet, mit Rostschutz grundiert und schwarz lackiert. Anschließend kamen diverse Neuteile wie z.B. Koppelstangen, Spurstangenköpfe, Stabilager, Quergelenke und Lenkgetriebemanschetten. Aggregateträger stammt aus einem Ibiza Cupra ABF, die Servolenkung aus dem Special (wurde abgeholt.. trauriger Anblick wie so ein schönes Auto am Haken hängt..)
Hinterachse wurde gestrahlt, da die Achse es nötiger hatte als vorne. Ein kleines Loch blieb übrig, aber nicht weiter tragisch. Danach wurde sie großzugig grundiert und schwarz lackiert. Heute werden die Hinterachsbuchsen zusammen mit Radlager vorne eingepresst.

Die Seilzugschaltbox habe ich ebenfalls aus einem Passat 35i Vorfacelift, diese ist zwar schmaler als die Gestängebox, aber mit minimaler Anpassung konnte ich die ursprünglichen Befestigungsschrauben verwenden um die Box gut festzuhalten. Den Rest haben 4 gebohrte Löcher und Nieten erledigt, die die Box auch bei sportlichen Schaltvorgängen da hält, wo sie hingehört.

Nächster Schritt Luftfilterkasten und Tank..

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0024.JPG
  • IMG_0025.JPG
  • IMG_0026.JPG
  • IMG_0030.JPG
  • IMG_0034.JPG
  • IMG_0036.JPG
  • IMG_0041.JPG
  • IMG_0040.JPG
  • IMG_0043.JPG
  • IMG_0045.JPG
  • IMG_0051.JPG
  • IMG_0048.JPG
  • IMG_0050.JPG
  • IMG_0053.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silver_surfer« (20. Oktober 2015, 06:46)


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. Oktober 2015, 08:41

Update #3

Ich habe mich mit dem Luftfilterkasten und dem Tank beschäftigt..

Der Luftfilterkasten vom Golf 3 passt natürlich nicht, also habe ich den übrigen aus dem GT Spezial mit RP Motor verwendet und etwas modifiziert, damit der Ansaugtemperaturfühler und der Schlauch für KW Entlüftung passt.

Als ich den Tank ausgebaut habe um den "neuen" Tank aus einem Seat Toledo 1l einzubauen sah ich die erste Baustelle, wo ich was unternehmen musste.. aber die Stelle ist ja mehr als bekannt beim Golf.. Halterung für Tank war durchgerostet, die hintere Schraube hat es nicht überlebt und der Tank beim Ausbau somit auch nicht.. da half nur noch rohe Gewalt mit der Bohrmaschine.
Zum Glück gibt es das passende Reparaturblech noch original von VW welches ich gleich bestellt habe.
Überraschend war, dass diese Halterung serienmäßig nur verklebt ist, was ich dann auch tat, denn wirklich viel halten muss das Blech ja nicht..
Also alles abgeschnitten, soweit sauber gemacht, Rostschutz drüber, das Blech mit Karrosseriekleber befestigt und alles großzügig mit Unterbodenschutz eingepinselt.. Der Toledo Tank ist mittlerweile wieder eingebaut, und es passt alles sehr gut!

Nächste Schritte: Vorderachse einbauen, Zahnriemen und Kupplung am ABF neu machen - Motor einbauen

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0059.JPG
  • IMG_0060.JPG
  • IMG_0062.JPG
  • IMG_0063.JPG
  • IMG_0054.JPG
  • IMG_0055.JPG
  • IMG_0056.JPG
  • IMG_0057.JPG
  • IMG_0058.JPG
  • IMG_0067.JPG
  • IMG_0068.jpg
  • IMG_0064.JPG
  • IMG_0065.JPG
  • IMG_0100.JPG

Steve67

VW-Fortgeschrittener

(52)

Beiträge: 316

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Vorname: Stefan

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1987

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Oktober 2015, 11:39

die Halterung ist punktgeschweißt, nicht geklebt! wenn du vom Rest noch weiter den Lack / Unterbodenschutz entfernt hättest würdest du die Punkte sehen, einen sieht man schon auf den Bildern. Die bohrt man mit einem Schweißpunktbohrer von unten auf. Das neue Blech kannst du am einfachsten mittels Lochpunktschweißung wieder befestigen. Wenn das Blech unter der Aufnahme nicht durchgerostet ist ist das eine Sache von zwei Stunden.

Ich würde das deiner Stelle noch mal richtig machen...

ansonsten tolles Projekt, weiter so :)


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. Oktober 2015, 11:56

Ich hatte ursprünglich auch vor mit dem Schweißgerät das ganze instand zusetzen, jedoch fehlen mir in der Halle wo ich schrauben kann die Geräte und vor allem eine Starkstromleitung :( wie gesagt, viel halten muss das Blech nicht unbedingt, das hauptsächliche Gewicht wird von den Tankhaltebändern getragen. Dieses Blech dient meiner Meinung nach mehr zur Arretierung für den Einfüllstutzen.

Danke trotzdem für Deinen Ratschlag und Feedback ;)


Steve67

VW-Fortgeschrittener

(52)

Beiträge: 316

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Vorname: Stefan

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1987

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:21

denke auch, dass das halten wird :)


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. Oktober 2015, 15:44

:thumbsup:

silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. November 2015, 09:29

Update #4

So die überholte Vorderachse wurde eingebaut, dabei habe ich das Hosenrohr und den Kat gleich mit verlegt, da das im eingebauten Zustand der Vorderachse sonst eng wäre..

Danach habe ich mir den Motor vor geholt, den Krümmer montiert (hier war ein Stehbolzen abgerissen), Dichtung neu gemacht und bei der Gelegenheit den Zahnriemen und die Kupplung ersetzt.
Beim Zahnriemenwechsel habe ich etwas getrickst, denn mein ABF hat die neue Generation der Spannrolle, da diese aber kurzfristig nicht verfügbar war und schweineteuer ist, habe ich mich entschieden auf die alte manuelle Spannrolle umzubauen. Also den Stehbolzen M10 raus gedreht und ein M8/M10 Stehbolzen reingeschraubt, damit die alte Version der Spannrolle passt..

Als der Motor an der Kette hing habe ich das Getriebe abgeflanscht und die Kupplung ersetzt.. auch wenn die alte noch gar nicht so schlecht aussah, jetzt habe ich diesbezüglich Ruhe ;)

Es wurde schon dunkel, aber der Motor musste noch rein, das war mein Tagesziel, also keine Zeit verloren und den Motor auf die Achse und den Motorträger vorne gesetzt. Bisher passt alles so wie ich mir das vorstelle..

Nächste Schritte: es geht an die Hinterachse und die Gelenkwellen vorne, die ich aus dem geschlachteten Special mit 90er Flansch nicht verwenden kann :wacko:

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0069.JPG
  • IMG_0073.JPG
  • IMG_0075.JPG
  • IMG_0080.JPG
  • IMG_0086.JPG
  • IMG_0087.JPG
  • IMG_0088.JPG
  • IMG_0090.jpg
  • IMG_0108.jpg

silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. November 2015, 10:35

Update #5

Hinterachse komplettiert, neue Leitungen verlegt, Schläuche alle neu gemacht, Bremse und Radlager neu, BKR neu und alles zusammen gebaut.

Gelenkwellen vorne habe ich gebraucht bekommen und musste diese erst mal am Innengelenk instand setzen, so fest habe ich noch keine Gelenkwellen gehabt. Also alles auseinander bauen, sauber machen und großzügig mit Fett einschmieren.

Als nächstes habe ich die Intankpumpe verkabelt und die zwei zusätzlichen Kabel neben dem Tankgeber nach vorne verlegt.
Zu der übrigen Elektrik komme ich später, habe soweit alles vorbereitet und zugeordnet.

Zwischenzeitlich habe ich mich noch um die Kupplung gekümmert, auch ein nerviges Thema geworden. Wollte die Seilzugkupplung behalten und nicht alles auf hydraulische Betätigung umbauen. Daher habe ich mir den Nehmerzylinder Adapter besorgt und bei Epytec einen Halter, an dem sich das Kupplungsseil abstützt. Dieser passt nur irgendwie gar nicht sinnvoll an das Getriebe und ein- bzw. auskuppeln wäre unmöglich.
Nach einigem Hin und Her mit der Firma bekomme ich nun den neuen längeren Kupplungszug und muss den Halter mit der Flex anpassen, damit dieser an der Schaltung oben am Getriebe vorbei kommt und passt.

Das Armaturenbrett mit frischem Tacho habe ich zur Probe mal zusammengesteckt und bin begeistert, sieht noch besser aus, als ich es mir vorgestellt habe ^^

Als Leckerli kurz vor Weihnachten habe ich die lang ersehnten Edition One Recaros gefunden, die hole ich heute ab :love: laut Fotos sind die Sitze im super Zustand.. 8o

»silver_surfer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0112.JPG
  • IMG_0114.JPG
  • IMG_0115.JPG
  • IMG_0119.JPG
  • IMG_0120.JPG
  • IMG_0117.JPG
  • IMG_0123.JPG
  • IMG_0118.JPG
  • IMG_0131.JPG
  • IMG_0133.JPG
  • IMG_0134.JPG
  • IMG_0122.JPG
  • IMG_0132.JPG
  • IMG_0124.JPG
  • IMG_0127.JPG
  • IMG_0128.JPG
  • IMG_0136.JPG

19e-pg

VW-Fortgeschrittener

(58)

Beiträge: 509

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Auto: golf 2 g60

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. November 2015, 16:22

Welche Kraftstoffpumpe fährst du den hast ja den kleinen Golf2 Tank wo scheinbar nur die Vorförderpumpe drin sitzt und unterm Auto den Filter der zur Pumpe gehört der Für eine reine Innentankpumpe ist ?Oder sehe ich auf den Bildern was falsch?


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. November 2015, 19:39

Habe mir einen Tank aus dem Seat Toledo 1l besorgt, der ja die entsprechende Pumpe schon drin hat.
Die Leitungen von der Intankpumpe bis nach vorne und der Filter sind für den Golf 3 ABF vom Prinzip.
Hilft dir das weiter?


GTI.16V.

VW Suchti

(222)

Beiträge: 2 250

Showrooms: 2

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Auto: Golf 2 1,6l AT (Umbau 16V) | Passat 35i 2,0l

Modelljahr: 1987 & 1996

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. November 2015, 19:51

Die HA sieht gut aus, aber hast du nicht die Schutzbleche vergessen? :wink:
Das sieht jetzt schon ziemlich nackt aus und ein kleines Steinchen an der Bremsscheibe wäre auch nicht so toll.


19e-pg

VW-Fortgeschrittener

(58)

Beiträge: 509

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Auto: golf 2 g60

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. November 2015, 20:37

Ah ok wunderte mich nur da du ja nur Bilder 123 und 117 drin hast wo ein Tank ohne Innenliegende Hauptpumpe verbaut ist (Toledo ABF gibt es aber auch noch mit getrenten Pumpen System)


silver_surfer

VW-Schüler

(26)

  • »silver_surfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Vorname: Arne

Auto: Golf II 2l 16V / Golf VII 1.2TSI

Modelljahr: 1989 / 2015

Renommeemodifikator: 4

---- * *
-
  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. November 2015, 20:52

Die Bleche habe ich quasi nicht vergessen, ich weiß das die scheibenbremsen normalerweise welche haben.. Aber wenn ein Stein hinten rein kommen kann, dann auch vorne, auch wenn da die Felge sitzt.. Mal sehen was die bei der Abnahme sagen, zur Not besorge ich noch welche.

Der jetzt verbaute Tank hat doch eine Pumpe drin..?! Oder wie meinst du das?


19e-pg

VW-Fortgeschrittener

(58)

Beiträge: 509

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Januar 2012

Auto: golf 2 g60

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 26. November 2015, 21:09

Pumpe ja ,aber doch nur eine Vorförderpumpe die dafür da ist die unterm Auto zu füttern (laden).Bei einen Innenliegeeden Hauptpumpe wer der Deckel des Tanks wesentlich größer fast so groß wie der Blechdeckel im Kofferraum.Hat beim Golf 2 nur der G60 alternativ Golf 3 Tank mit Pumpe ab Gti .Oder Halt Toledo ab 8.95 meine ich


Social Bookmarks