Sie sind nicht angemeldet.

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 12. Februar 2016, 19:06

das ist schon heftig. sind normal aber die einzigsten ecken die rosten, der rest vom rahmen ist nicht das unproblematisch. auf den bild rechts das kleine loch, dies muss bleiben, das ist ein ablauf da immer wasser hinter der dichtugn ist. sonst schön schweissen, dichtmasse zwischen den blechen drücken, da diese bestimmt bröckelig ist und glücklich sein.

edit: evtl die bilder etwas kleiner einstellen, am handy ist ein laden fast unmöglich und zuhause trotz 16k leitung dauert es eine halbe ewigkeit.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

42

Freitag, 12. Februar 2016, 19:25

Ok, werde die Bilder nächstes mal kleiner machen.
Das es zwei Abläufe gibt wissen wir, besten Dank.
Hätte mit so viel gammel auch nicht gerechnet, bin froh das ich einen Karosseriemeister dabei hab, er hat die nötige Erfahrung und auch das Werkzeug.
Wundert mich allerdings das auf der Fahrerseite kein Wasser reingekommem ist.
Die haben in der Werkstatt auch noch extra so ein Mittel, womit später die Scheibe mit dem Gummi eingesetzt wird, welches extrem Wasserabweisend ist, bin gespannt. :)


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

43

Samstag, 13. Februar 2016, 16:09

Das Bild von gestern und die heutigen Bilder habe ich nun auf 800x440 geändert, müsste so wesentlich besser sein. ;)

Übrigens dieses angesprochene Fett, welches wir benutzt haben ist im Grunde genommen bloß normales Pumpenfett, diesen Tipp haben die damals von VW Werkstätten bekommen und benutzen dieses Fett seitdem,
heutzutage auch nicht mehr, da die ganzen Scheiben ja mittlerweile geklebt sind, also eher selten.
Wir sind ganz zufrieden mit der Arbeit, heute wurde noch verzinnt, geschliffen, versiegelt, lackiert, Scheibe eingesetzt und vom Wasserkasten innen alles mit Hohlraumwachs versiegelt. Abläufe sind frei geblieben.
Erstes Mal das ich eine Scheibe eingezogen habe :thumbsup: , sonst immer nur geklebt.
Ich hoffe jetzt mal das mein Scheibenrahmen dicht ist und ich somit den Innenraum wieder komplett zusammenbauen kann.
Wenn alles wunderbar dicht ist, werde ich das Blech unter dem Scheibenrahmen lackieren lassen, hätte mein Auto am liebsten so zum Lackierer geschickt, da aber der Golf mein Alltagswagen ist und der Morgen mich zur Arbeit fahren muss, wird es verschoben.

»Typ« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160213_163735.JPG
  • IMG_20160213_163817.JPG
  • IMG_20160213_163848.JPG
  • IMG_20160213_163919.JPG

44

Samstag, 13. Februar 2016, 18:44

sieht sauber aus, jetzt nurnoch lackieren und top.

die grösse ist wesentlich schöner zum laden.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 14. Februar 2016, 11:34

Habe das Fahrwerk abgeholt, es wurde 1 Jahr gefahren dann ausgebaut und so weggelegt.
Werde es jetzt die Tage auseinanderbauen und vernünftig sauber machen.
Leider haben die meisten FK Fahrwerke keine Staubschutzmanschetten, gibt es irgendeine Alternative, weil es keine von FK gibt?
»Typ« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20160214_122009.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Typ« (28. Februar 2016, 14:54)


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

46

Freitag, 19. Februar 2016, 16:04

Es war doch etwas mehr Arbeit als gedacht das Gewindefahrwerk gangbar zu bekommen, aber nachdem ich die Gewinde mit einer Messingbürste gereinigt hatte und 24 Stunden WD 40 einwirken lassen habe, klappte es dann doch. ;)
Da es nun wieder sauber ist, habe ich es erstmal weggelegt, baue es erst April - Mai ein.

Da meine Wasserpumpe nicht mehr zu 100% dicht war, habe ich sie mir neu bestellt und kam auch heute mit neuem Thermostat an. ;)
Da ich heute frei hatte und schönes Wetter war, wurde dieses genutzt und es wurden beide Teile eingebaut.
Kann echt froh sein das ich mir die Pumpe mit Gehäuse gekauft hatte, habe zum Schluss probiert die alte Pumpe von dem Gehäuse zu trennen und mir sind alle Schrauben abgerissen. :D
Das alte Kühlmittel wurde entsorgt, da es schon Uralt und braun war. Habe anschließend den Motor durchgespühlt und neues aufgefüllt.
Nun kann ich immerhin sagen, seitdem ich das Auto habe, sind alle Flüssigkeiten neu gekommen. :thumbsup:

»Typ« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160219_164736.JPG
  • IMG_20160219_164835.JPG

Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 20. März 2016, 17:00

Kleines Update:
Ich habe nun endlich ACT Felgen gefunden mit ET 25, ich habe sie schon Zuhause liegen, bin happy. :thumbsup:
Da die Felgen doch einige heftige Klarlackschäden haben, werde ich sie zum Lackierer bringen.
Die Felgen werden eine andere Farbe bekommen und ob ich das Bett polieren lasse, muss ich mir noch überlegen.
Meine neuen Hankook Reifen müssten jetzt auch die Tage kommen.
Wenn die Felgen dann soweit sind werde ich die Reifen montieren, das Fahrwerk einbauen, Räder draufschmeißen und das Auto vermessen.
Zum Schluss natürlich zum Tüv und alles eintragen lassen.
Freue mich schon tierisch drauf mein Auto auf den neuen Alufelgen stehen zu sehen.

Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

48

Freitag, 25. März 2016, 13:29

Meine Felgen sind fertig. :love:
Felgen wurden in A52 Spacegrau Metallic lackiert.
Reifen werden nächste Woche Samstag montiert.
Es sind die Reifen die im Gutachten stehen, 195 50 R15 von Hankook Ventus Prime 2, Reifenfreigabe habe ich mitbekommen, falls der Tüv die sehen möchte.

Schöne Ostern euch.

»Typ« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160325_135817.JPG
  • IMG_20160325_140014.JPG
  • IMG_20160325_140042.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Typ« (25. März 2016, 21:14)


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

49

Samstag, 26. März 2016, 15:57

Keiner mehr da, oder alles nur stille Leser? :P

Das Wetter wird besser und man bekommt Lust zu schrauben.
Heute wurden einige Teile bestellt.

-Metallventile für die Felgen
-Bremsscheiben + Beläge vorne
-Domlager vorne
-Staubschutzmanschetten für das Fahrwerk, vorne + hinten
-Spurstangenköpfe, beide
-2 Achsmanschetten

golfler2

16V Cruiser

(493)

Beiträge: 4 425

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

50

Samstag, 26. März 2016, 16:28

Na ja,

Zitat

Keiner mehr da, oder alles nur stille Leser? :P

Ja, natürlich alles stille Leser! :) Was soll man den immer dazu schreiben?
Es ist doch ok, wenn es bei dir weitergeht.

Wenn man täglich damit fahren muss, ist das Ganze eine Herausforderung.
Du machst das aber ganz gut und zielführend.

Weiter so!

Grüsse

620cc

alias Major Tom

(184)

Beiträge: 1 546

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Juli 2007

Vorname: Thomas

Auto: Fire & Ice GTI (+Golf 1 Cabrio)

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

51

Samstag, 26. März 2016, 21:55

Ich bin echt gespannt auf die Felgen!
Habe ja selbst noch nen Satz davon liegen.

Gruß,
Thomas
F&I GTI (2013-heute) hier
Bomber (2011-12) hier
2. GT (2008-09) hier
1. GT (2007-08 ) hier

tunerkiste

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 6

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. März 2016

Auto: Golf 2

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 29. März 2016, 07:35

Mach genau so weiter.

Finde es cool zu sehen, wie andere an ihrem Golf was verändern oder reparieren. Man kann immer mal was neues lernen.


*stiller Leser*


tommy409

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 10

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 31. Juli 2010

Vorname: Thomas

Auto: Golf 2 fire and ice

Modelljahr: 90

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 29. März 2016, 17:19

Mal sehen wie die felgen so aussehen.
hab das 8/9x14 auch vor aber mal sehen wie die 15 er wirken.
weiter so
warum bist von den 14er eigentlich abgekommen?
Gruß Thomas :wink:


VW8GT

VW-Schüler

(10)

Beiträge: 147

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 30. Januar 2016

Vorname: Thomas

Auto: VW Golf 2 GL 90PS , VW Käfer 1600i

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 29. März 2016, 20:28

weitermachen :) bin auch ein stiller Mitleser hier wie auch in so einigen anderen Threads in diesem Forum.


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 29. März 2016, 21:39

Hier ist ja doch noch was los. :thumbsup:
Die 8x14 und 9x14 waren schick und von hinten waren sie noch schöner anzusehen.
Allerdings war die Breite mit der 10er ET irgendwie doch kaum fahrbar, die Räder schauten zu weit aus dem Radkasten raus.
Somit musste das Fahrwerk entweder bretthart sein oder die Kiste hätte höher gemusst. Ich entschied mich für die erste Variante.
Desweiteren handelt es sich ja um ein Alltagsauto und alltagstauglich war die Rad / Fahrwerk Kombination hier in Ostfriesland nicht.
Da ich mir ja das FK Königsport Gewindefahrwerk geholt hatte, wurde es auch Zeit für neue Alufelgen, da ich diese Kombination nicht nochmal fahren wollte.
Letztendlich gefallen mir die Neuen auch besser.

tommy409

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 10

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 31. Juli 2010

Vorname: Thomas

Auto: Golf 2 fire and ice

Modelljahr: 90

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 30. März 2016, 11:56

mhhh
war eigentlich schon am 8^9x14 kaufen aber jetzt bin ich mal gespannt auf die act 8).
mal sehen ob mich das überzeugt. Gruß Thomas


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

57

Samstag, 2. April 2016, 19:29

Heute Vormittag habe ich endlich meine Reifen aufgezogen.

Als ich wieder Zuhause war, musste ich die Räder direkt mal aufs Auto schmeißen und sie mir begutachten. :love:
Die Farbe von den Alufelgen passt meiner Meinung nach sehr gut zum F&I.
(mit alten Fahrwerk, Auto wird später etwas höher)

Da ich mein Fahrwerk gestern nach der Arbeit noch zusammen gebaut hatte und ich heute viel Zeit gehabt habe, wurde dieses auch direkt mal eingebaut...
Ich habe mein Auto nun erstmal so hoch geschraubt, das die Scheinwerferunterkante vom Boden bei etwa 50cm liegt, damit es vom Tüvmann auch eingetragen wird.
Da ich auf der linken Seite noch zwei Achsmanschetten machen musste und sowieso das Federbein rausnehmen wollte, wurden diese gleich mitgemacht, scheißarbeit.. :(
Nächste Woche werde ich mein Fahrzeug vermessen und dann diesen Monat irgendwann zum Tüv und alles eintragen lassen.
Bevor das Fahrzeug allerdings vermessen wird, müssen noch beide Manschetten vom Lenkgetriebe neu (habe ich heute leider erst gesehen) und die Spurstangenköpfe müssen noch montiert werden.
War auf der Auffahrt leider nicht möglich.

Da mein Sturz aktuell nicht richtig ist und ich meine neuen Reifen nicht abfahren möchte, wurden die Winterräder wieder montiert, da sie sowieso den nächsten Winter neu müssen.
»Typ« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160402_200804.JPG
  • IMG_20160402_200734.JPG
  • IMG_20160402_200930.JPG
  • IMG_20160402_201001.JPG
  • IMG_20160402_201047.JPG
  • IMG_20160402_201120.JPG

tommy409

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 10

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 31. Juli 2010

Vorname: Thomas

Auto: Golf 2 fire and ice

Modelljahr: 90

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

58

Montag, 4. April 2016, 08:19

wow
mal ein ganz anderes Bild.
find das sieht auch ganz gut aus.
Gruß Thomas
such auch grad so en Satz aber teuer teuer 8o


Typ

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Typ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 1. Mai 2015

Vorname: Dennis

Auto: Golf 2 Fire & Ice

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

59

Montag, 4. April 2016, 21:01

Jo, das stimmt, billig sind sie nicht, ich habe nun auch etwa ein halbes Jahr gesucht, hatte teilweise sogar günstige gefunden aber die Leute wollten die Räder nicht verschicken.
Bin wie gesagt froh gewesen als ich meine endlich hatte und da sie Klarlackschäden hatten sogar einigermaßen günstig.

Ich habe mir jetzt für hinten noch 10mm Spurplatten pro Rad bestellt (also 20mm an der HA), damit die Räder vorne wie auch hinten gleich im Radkasten stehen.

Zum Fahrwerk kann ich auch schon etwas berichten. :)
Ich bin sehr positiv überzeugt, hätte es nicht erwartet das die Härteverstellung so schön funktioniert.
Man kann wirklich von Hart bis fast "weich" einstellen, wirklich Klasse. :]
Werde allerdings die Endeinstellung erst festlegen wenn die Alufelgen drauf sind.
Habe bis jetzt nur etwas rumprobiert.

Dachte mir heute ich baue "eben schnell" die Bremsen ein.
"Eben schnell" wurde nichts, da mir die letzte Inbusschraube vom Bremssattel abgenudelt ist. Als nächstes probierte ich einen 40er Torx reinzuschlagen, war auf den ersten Blick auch gar nicht schlecht, aber beim Versuch die
Schraube zu lösen habe ich der Schraube den Rest gegeben und nun ist sie Kreisrund. :cursing:
Original sind da doch bestimmt solche Kappen zum Schutz der Inbusschrauben oder nicht? So kenne ich es Beispielsweise beim Vectra C.
Natürlich waren die Schutzkappen bei mir nicht vorhanden und die Schrauben waren angegammelt.
Ende vom Lied war, das ich alles wieder zusammengebaut habe und demnächst eine Inbus Nuss an die abgedrehte Schraube dranpunkte um sie lösen zu können und dann zu erneuern. (hoffe mal die gibt es einzeln)

tommy409

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 10

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 31. Juli 2010

Vorname: Thomas

Auto: Golf 2 fire and ice

Modelljahr: 90

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 5. April 2016, 05:52

ohje
ja bei Opel sind kappen drauf bei vw bin ich mir net sicher.
hab jetzt ein paar schmidt Revolution ml in Aussicht.
mal hoffen ich bekomme sie.sind 8x15 et10.
denke die sind auch recht schick.
Gruß Thomas


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

F&I, fire and ice, Golf 2

Social Bookmarks