Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stevie69united

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »stevie69united« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

Auto: 2x Golf II 19e

Modelljahr: 1989, 1986

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2015, 10:36

Scheibengummis schmieren schwarz :-(

Mahlzeit Gemeinde!

Nun reicht es mir, nach Jahren der Schmiererei und ich brauch eine Lösung.

Jedesmal wenn ich mein Auto putze (weiß), und die Scheiben reinige, brauch ich nur ein bisschen an den Gummi außen kommen und zack, zieht sich ein
schöner schwarzer Streifen über`n Lack.
Ich hab da echt schon einiges ausprobiert, doch die Scheibengummis schmieren immer wieder schwarz.

Hat da jemand vielleicht ein Rezept für mich um das Problem endlich mal zu lösen?

Es kann ja fast nicht sein, dass die Gummis nicht sauber werden ohne immer "abzufärben".

Danke für eure Hilfe


Biertrinker

unregistriert

2

Samstag, 18. April 2015, 16:15

Ich tippe auf die letzten Reste der Weichmacher. Machen kann man dagegen nichts.
trotzdem frage ich mich wie du Auto putzt. Lackpflegemittel haben auf Gummis nun mal nichts zu suchen.


91mk2

VW-Profi

(27)

Beiträge: 796

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Vorname: Micha

Auto: 90er Golf GL im Alltag - 93er PassatVariant GL für die Langstrecke

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2015, 08:32

Wieso wischt Du denn beim Scheibenputzen übern Lack? Grobmotoriker? :wink:

Im Gummi is nun mal Ruß enthalten.
Du kannst:
- sorgfältiger putzen, nicht ganz so großflächig wischen
- aufhören, Dein Auto zu waschen
- Dein Auto schwarz lackieren (lassen)
- ein moderneres Auto mit verklebten Scheiben fahren
- die schwarzen Streifen hinnehmen wie ein Mann
- von Fachleuten das Auto reinigen lassen
- ...

Mal ehrlich: was soll man Dir da raten?
Am Ehesten wohl Tipp 1.

MfG,
Micha

Lieber Ex-"Biertrinker",
bitte reagiere nicht auf meine Beiträge oder Themen. Am Besten liest Du sie gar nicht erst.
Denk auch nicht drüber nach, warum ich darum bitte. Ignorier mich einfach. So wie auch ich Dich zukünftig einfach ignorieren werde.
Dann können wir prima miteinander klar kommen!
Danke!

DoppelWOBlerFan

unregistriert

4

Sonntag, 19. April 2015, 09:01

...wie gesagt, die Weichmacher im Gummi sorgen für Dein Problem. das Phänomän kenne ich, seit dem ich Autos putzen kann, also seit 1970 etwa :D

Also beim Scheibenreinigen mit wenig Glasreiniger am Scheibenrand putzen und insbesondere beim Trockenwischen mit trockenem Tuch am Gummirand arbeiten und den Schwarzstreifen mitnehmen. :wink: .


wingman2

VW-Profi

(153)

Beiträge: 1 584

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Auto: Golf 2 CL, 1,6, PN, Bj.03/1991

Modelljahr: 03-1991

Renommeemodifikator: 14

- C E
-
T * * *
  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2015, 09:36

Das ist völlig normal bei den Scheibengummis. Allein die Sonneneinwirkung verstärkt das ganze noch. Man muss halt vermeiden beim Reinigen die Gummis zu erwischen.

Es gibt keinen Gewinn ohne Verlust........... Chinesische Weisheit



stevie69united

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »stevie69united« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

Auto: 2x Golf II 19e

Modelljahr: 1989, 1986

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2015, 20:36

Ok.
Also anscheinend kann man nichts dagegen tun, außer eben nicht gerade übern Gummi mit dem Lappen fahren.

Dann eben mehr Sorgfalt walten lassen und es hinnehmen wie ein Mann ;-)

Thx!


7

Sonntag, 19. April 2015, 20:42

Richtig schlimm ist es beim 3er und 4er 3 türer. Da laufen nachdem waschen oder eben immer schwarze streifen von den hinteren seitenscheiben runter. Lässt sich halt nichts dran ändern. Beim 2er hingegen hatte ich sowas noch nie.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

T4N0

Der mit dem Golf tanzt

(20)

Beiträge: 350

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 25. Juli 2013

Vorname: Kevin

Auto: Golf 2

Modelljahr: 91

Renommeemodifikator: 6

--- D U
-
* *
--- D U
-
B N
  • Nachricht senden

8

Montag, 20. April 2015, 21:00

Gummis abkleben vorm reinigen der Scheibe? ?(:]

"Quietschen gehört zum guten Ton!"
~ Meine beiden tornadoroten Schäfchen im Wolfspelz ~

Lemmy

Motör-Head

(150)

  • »Lemmy« wurde gesperrt

Beiträge: 867

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Juli 2010

Vorname: Mark

Auto: Golf II

Modelljahr: 89

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. April 2015, 09:30

Sowas hatte ich noch nie.
Wenn man beim Schebe putzen an den Gummi kommt, wird der Lappen ein wenig schwarz. Mehr nicht.

Was für Putzmittel nimmst du denn? Zu agressiv?

Ich kann nix dafür, wenn Ihr euch beleidigt fühlen wollt.

stevie69united

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »stevie69united« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

Auto: 2x Golf II 19e

Modelljahr: 1989, 1986

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. April 2015, 18:57


Was für Putzmittel nimmst du denn? Zu agressiv?
Ganz normalen Glasreiniger. Sonst nichts.

Social Bookmarks