Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Classicliner155

VW-Anfänger

(10)

  • »Classicliner155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 20. Januar 2015

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Februar 2015, 09:16

Motorraum reinigen Mittel

Hallo Zusammen, kennt jemand einen guten Reiniger um den Motorraum zu reinigen!? Der Motor ist ausgebaut und ich will ihn, bevor der Neue kommt, etwas auffrischen!
Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


kevin710

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 199

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2014

Vorname: Kevin

Auto: Golf 2 CL

Modelljahr: '91

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Februar 2015, 12:07

Also ich würd den Motorraum auslackieren (lassen).
In wagenfarbe oder Schwarz

stay low :]

CO2Bonze

Der mit dem Golf tanzt

(129)

Beiträge: 213

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 24. September 2014

Auto: Golf II GTD

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Februar 2015, 13:08

Wenn den Golf transportiert bekommst, soll Trockeneisstrahlen auch sehr gut ergebnisse erzielen. Sofern dir so eine Dienstleistung überhaupt in frage kommt.

Der User hats hier in seinem Vorstellungsthread auch mit Bildern Festgehalten.
Meine Irmchen - 88er Golf C Innenraum *Update*

So mittelchen zur selbstreinigung kann ich leider keine empfehlen.

Diesel <3, hat nicht soviel Elektrik/Sensorik die kaputt gehen kann ! :D
Neu mit 2016er Daten!:Zulassungsstatistik 2008-2016 Golf II

GolfII88

Golffahrer

(449)

Beiträge: 1 673

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Auto: Golf II GL NZ (ex MH)

Modelljahr: 1988

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Februar 2015, 14:34

Kriegt man in Handarbeit auch mit WD40 hin


Classicliner155

VW-Anfänger

(10)

  • »Classicliner155« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 20. Januar 2015

Renommeemodifikator: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Februar 2015, 17:27

Ok Danke! Werd es wohl mal mit WD40 probieren! Die anderen Varianten sind mir dann doch etwas zu aufwendig.
Trotzdem danke..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Jens Heinicke

VW-Spezialist

(457)

Beiträge: 6 817

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Juli 2007

Vorname: Jens

Auto: Golf II, Golf III Cabrio, Golf III Variant, Winterauto.... evtl. Golf 4 Variant Automatik

Modelljahr: 90, 96, 98, 2000

Renommeemodifikator: 25

- K OE T
-
J H * *
K OE T
-
J H * *
K OE T
-
V V * *
  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Februar 2015, 19:46

Das Wachs entfernst du am besten mit einer Heißluftpistole und vielen, vielen Lappen!


mad²

Geladen

(624)

Beiträge: 1 343

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Auto: Citystromer

Modelljahr: 1992

Renommeemodifikator: 16

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Februar 2015, 19:53

Wie Jens sagte:

1. Heißuftpistole und viele, viele viele Lappen.

2. Felgenreiniger, Silikonentferner und Nitiro Verdünnung habe ich für den Rest genommen. Mal das, mal das, mal das. Dabei wieder viele viele Lappen, Zahnbürsten und Zeit.



An das lackieren solltest du erst danach denken. Ist der Untergrund noch dreckig oder sogar noch voller Wachs kann und wird keine Farbe halten!


AenkaBS

VW-Schüler

(10)

Beiträge: 144

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. Juli 2014

Vorname: Kevin

Auto: Golf C

Modelljahr: 1988

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Februar 2015, 21:27

Wollte es grade sagen...Trockeneisstrahlen ist ein Traum...danach kann man es wunderbar mit WD40 sauberhalten. Aber die Wachsreste etc. bekommst du mit WD40 allein so leicht nicht weg. Hatte mich damals 100€ gekostet.


Longranger73

VW-Schüler

(39)

Beiträge: 161

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Vorname: Mark

Auto: Golf II

Renommeemodifikator: 5

S T D
-
G 2 8 4 H
  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Februar 2015, 10:43

Ich war mit Bremsenreiniger und Spülbürste unterwegs.
Ach ja: Hat schon jemand die vielen vielen Lappen erwähnt? :D

VG Mark


reloop87

VW-Schüler

(10)

Beiträge: 101

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Januar 2014

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2015, 11:38

Heißluftföhn, Silikonentferner, Balistol und WD40 so mach ich immer


lukaswinter

VW-Anfänger

(11)

Beiträge: 19

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2013

Renommeemodifikator: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Februar 2015, 09:52

wir machen das immer mit Hochdruckreiniger,


Klar wird ein Zeug drauf gesprüht - Dann warten und dann kommt der Hammer ( Hochdruckreiniger) :thumbsup:

einfach und Effektiv.


Social Bookmarks