Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Das Original

VW-Fortgeschrittener

(38)

Beiträge: 383

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Joachim

Auto: Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 2 GTI 16V Special,Golf 2 GTI 16v KR, Golf 1 GTI 1.6

Modelljahr: 1989, 1989,1981

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 2. November 2014, 19:24

@OEM-BS
Würd meinem Jubi auch gut stehn. Was heißt denn etwas teuer bei Edel01, wo geht das ungefähr hin
Bleibt die original Optik vom Endrohr erhalten?

gr.
Joachim


OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 2. November 2014, 20:38

Endrohr nach Wunsch, also nach belieben auch originaloptik.

76mm ab Turbo bis Endrohr, 2mm Wandstärke, komplett WIG geschweißt, inklusive HJS 200 Zeller Kat = 1710€ inklusive Eintragung.

Hast aber locker 9Monate wartezeit bis nen Termin frei ist.
Aber der Klang soll erste Sahne sein.


23

Montag, 3. November 2014, 18:59

gerade eben beim regen gesehen das sich die arbeit am samstag mit dme kneten usw gelohnt hat. perlt 1A ab, wirklich sau gut. paar meter fahrne und auto war praktisch trocken. bilder nur mit dme handy gemacht im dunklen.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Golf1.6« (10. Dezember 2014, 18:28)


24

Samstag, 8. November 2014, 16:02

so, 06A 103 213 F hat sich verabschiedet und somit ist erstmal pause angesagt, da direkt komplett durch. alle anderen rohre/schläuche der KGE sind schonmal erneuert worden bei VW, nur eben dieser nicht was mich sehr erfreut. geht doch nichts über hände/finger brechen, blutige finger oder gar das komplette ausbauen der ansaugbrücke. somit wäre aber der nun minimals unrunde leerlauf bzw zittern der nadel geklärt, denn das er unrund läuft spürt man ganricht, man sieht nur die nadel minimals zitterbn was zuvor nicht war. der leichte ölgeruch der mich seit ner woche fertig macht im leerlauf ist auch geklärt und die tatsache das der wagen bei knapp 230 laut tacho den arsch zumacht, denn da habe ich mir mehr erwartet.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 9. November 2014, 15:46

Bleib locker :)

Ich hab gleich alles neu gemacht ab dem 90° Bogen der Kurbengehäuseentlüftung.
Mein Motor war total versaut weil die Saugstrahlpumpe undicht war und den ganzen Ölnebel raus gelassen hat.

Gewöhn dich dran, der 1.8T fordert schon etwas mehr Pflege und Geld.
Ist schon vergleichbar mit nem G60.

Arbeit ist ca. 3std dann ist alles wieder tutti.

06A 103 221 BG Schlauch 34,80€
06A 133 783 AT Schlauch 7,00€
035 103 245 A Ventil 6,75€
06A 133 789 Schlauch 57,00€
06A 133 783 AS Schlauch 3,50€
06A 103 247 Gehäuse 4,00€
06A 103 213F Rohr 24,35€
058 133 753 D Pumpe 20,95€
06A 133 783 BA Schlauch 5,35€
06A 103 213 AK Rohr 38,85€
N 904673 01 Dichtring 2,90€
058 129 171 D Dichtung 4,30€

ohne Märchensteuer 209,75€

249,60€

Stand August 2014....

Die 230Kmh sind aber soweit ok wenn dein 180PSler nicht gechippt ist.
Mein 224PS ist auch mit 243KMH eingetragen, was er wirklich rennt ist jetzt mal dahin gestellt seine eingetragene Vmax hat er sogar mit nem kaputten Turbo und den undichten Underdruckschläuchen erreicht.

Kann dir nur ans Herz legen gleich alles neu zu machen, diese Schläuche werden sowieso alle paar Jahre wieder Porös und rissig.
Eigentlich ist das auch die größte Schwachstelle vom 1.8T neben dem SUV und dem N75 sowie dem Luftmengenmesser.

Nachdem mein "Unterdruckgeschirr" neu war hat mir der Motor noch mehr Spaß gemacht :)

-bessere Gasanahme
-weniger Verbrauch
-beim Lastwechsel hatte ich ein kleineres Turboloch

»OEM-BS« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20140809_143010k.jpg
  • 20140811_174423k.jpg
  • Schlauchstrang Audi TT BAM.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OEM-BS« (9. November 2014, 16:01)


26

Sonntag, 9. November 2014, 16:48

evtl habe ich glück, denn bei mir geht von dem t-stück ein direkter schlauch zur ansaugbrücke. es haben nähmlich nicht alle 1.8t die saugstrahlpumpe. wenn es genauso aussehen muss wie auf dem letzten bild von dir, dann habe ich 100% keine saugstrahlpumpe :D

ich habe nur ein rückschlagventil für knapp 5€ in der leitung die vom t-stück zur ansaugbrücke geht. diese saugstrahlpumpe soll ja irgendwie dafür sein das der bremsdruck immer schön gleichmässig bleibt, auch nach mehrmaligen schnellen starken bremsen. ich kann mich über die bremse auch nicht beklagen, ist im vergleich zu der 288er bremse vom 3er golf nochmal eine extreme steigerung. einfach nur geil wie die packt.

hast du das ganze zeug getauscht jetzt wo der motor draussne ist oder schon zuvor? war die ansaugbrücke dafür draussen?

edit: gechipt ist da meines wissens nach nichts, soll alles original sein. ich weiss jetzt nicht wie genau der tacho vom 4er ist, aber evtl sind die knapp 230km/h laut tacho ja auch schon die echten 222km/h die eingetragen sind. übrigens hat nur der jubi die 222km/h eingetragen, der AUQ im normalen 4er gti mit 16" hat 228km/h eingetargen, der jubi ist also aufgrund der bereifung langsamer. das heißt, durch die winterräder die irgendwann mal drauf kommen habe ich praktisch ein leistungstuning gemacht :rolleyes:

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 9. November 2014, 19:30

Ne das Zeug hab ich getauscht wo der Motor noch verbaut war.
Ist aber eigentlich kein Akt, die Ansaugbrücke sollte schon raus damit du alles genau siehst und besser dran kommst.
Geht aber auch so, nur das es quasi das erste war was ich am TT gemacht hab, hab ich gleich die ganze Ansaugbrücke rausgenommmen.

Ist der Jubi nicht sogar etwas kürzer übersetzt damit er sich sportlicher fahren lässt?


28

Sonntag, 9. November 2014, 19:45

Waere gut moeglich. Bei der geschwindigkeit war ich meine ich allerdings noch ein stueck vom roten bereich weg.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

29

Montag, 10. November 2014, 19:33

gerade nochmal eben zur garage gefahren und geschaut, ich habe doch tatsächlich diese scheiß saugstrahlpumpe drin.

die frage ist jetzt. die pumpe ist dicht, da ist auch kein ölnebel oder sonstiges. mache ich jetzt die rohre alle mit neu, oder nur sämtliche gummischläuche? denn die rohre kosten ja einiges und ich will nicht soviel in die kiste stecken. die rohre sind aus plastik? ich denke mal fast das die eher weniger kaputt gehen?

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 11. November 2014, 14:25

Gerade die Plastikrohre gehen schnell kaputt...


31

Dienstag, 11. November 2014, 20:02

da ich in den paar wochen/monaten das nur einmal machen will, so werde ich wohl oder übel alles bestellen. teile sind zusammengestellt. komme auch auf knapp 250€. morgen von der arbeit aus nach VW faxen und schauen was am preis geht, hoffe ich komme auf unter 200€. macht sich beim verkauf hoffentlich auch besser und bezahlt der scheiß.

sonst habe ich noch originale und neue gummifussmatten gekauft, da der winter ja leider gottes wohl nicht mehr lange auf sich warten lässt.

achja, du solltest deinen beitrag oben editieren bzw hinschreiben das die teile nicht bei jedem 1.8t passen, sondern zum BAM gehören. der AUQ hat zum teile andere nummern. da gibt es einfach zu viele von den 1.8t.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. November 2014, 15:30

Ja gut, denke mal liegt daran das es noch glaube 2 1.8T´s gab ohne e-Gas.
Und die Ansaugbrücke ist teils spiegelverkehrt.

Gut das du aufgepasst hast ;)


33

Mittwoch, 12. November 2014, 19:10

wo du e-gas ansprichts.

bei ebay gibt es über 2 VW händler den lenkstockhebel für die GRA. das ist ja beim 4er mit e-gas verdammt einfach einen tempomat nachzurüsten. den fand ich am passat ja immer so geil. kann man beim 4er mit e-gas für unter 100€ mit original teilen nachrüsten.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

34

Donnerstag, 13. November 2014, 19:11

auf dem bild sieht man nun was für einen haufen ich heute abgeholt habe.

das andere bild zeigt das rohr welches den scheiß verursacht hat. ist jetzt aus plastik mit einen messing einsatz zur verstärkung. denke mal das hat einen grund das sämtliche teile der KGE 2005 entfallen sind und durch neue ersetz wurden.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Golf1.6« (10. Dezember 2014, 18:29)


35

Samstag, 15. November 2014, 16:15

ja, was soll ich sagen. auto steht weiter.

da man ja einmal was in der hand hat kann man direkt nachschauen ob evtl noch andere kleinigkeiten fällig sind. so hat ja die einspritdüse unten schöne braune ringe, die vermutlich in neu aus gummi sind. in meinem fall und wie bei allen anderen auch sind sie aber hart wie stein und zerbrechen wenn man sie nur leicht schief anschaut, so auch bei mir. an einer düse ist unten ein stück weggebröselt. evtl war es auch schon vorher so, ich weiss es nicht.

jetzt sind ca. 10-15% vom einen ring weg. finde das teil auch nicht mehr. jetzt stellt sich die frage. war es vorher schon weg? finde ich es nur nicht auf dne boden? oder finde ich es nicht weil es in den brennraum reingefallen ist?

denke aber mal nicht, falls in den brennraum, das dies schaden anrichtet.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 16. November 2014, 10:09

Oh man ich sehe schon, du hast genauso ein Glück wie ich mit dem Motor :)

Meiner läuft seit gestern wieder... nachdem er 5Wochen bei meinem Kumpel auf der Bühne stand.

Gestern zum ersten mal angeworfen, 20min laufen lassen... Ölverlust... wir hatten schon Schiss das es von der Ölvorlauf oder Rücklaufleitung kommt.

Nein, Glück im unglück. Es war die VDD... es war noch ein Metallring der eigentlich in der Dichtung eingepresst ist auf dem Stehbolzen vom Zylinderkopf.
Tolle wurst :)... schnell instand gesetzt und wieder angeschmissen.

Läuft ruhig, kein klappern, kein rasseln, kein sägen...
Der Tag war gerettet.

Also du bist nicht der einzige der immer was neues hat.
Diesen O-Ring von der Düse müsste es aber einzeln geben.


37

Sonntag, 16. November 2014, 10:33

Gibt es zum glueck einzeln, dichte aber direkt alle duesen ab, da sehr gerne undicht die 8 ringe beim 1.8t.
habe aber nun gesehen das es nicht die dichtung ist, sonder das untere braune direkt von der duese. Somit darf ich mir noch eine gebrauchte duese besorgen. Habe die schnauze sowas von voll. Soviel aerger hatte ich mit noch keinem auto. Der steht dann schon laenger als ich damit gefahren bin.

schoen das wenigstens deiner wieder laeuft

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 23. November 2014, 22:13

Läuft er wieder :)?


39

Montag, 24. November 2014, 05:02

läuft wieder. hat auch schon wieder 400km abgespult am WE.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

OEM-BS

Forums-Stalker ;-D

(50)

Beiträge: 1 728

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. November 2012

Vorname: Garrit

Auto: Golf 3 GL TDi, Audi TT 8N Coupé

Modelljahr: 1995, 2003

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 25. November 2014, 13:02

:]:]

Ähnliche Themen

Social Bookmarks