Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2014, 22:50

16V PL im 1er Cabrio geht beim fahren aus

Hi Leute,

bin neu hier im Forum und hoffe stark das mir jemand helfen kann. Ich fahre ein 1er Cabrio in den der Vorbesitzer einen 16V PL Motor eingebaut hat, original war ein 2H drin. Der Motor hat eine KE Jettronic und die neue ZE. Leider hab ich das Problem das der Motor während der fahrt aus geht. Wenn ich zügig Landstraße fahre un der Motor genug Fahrtwind bekommt geht er nicht aus. Fahre ich durch die Stadt mit Ampelstops bzw. stop&go geht er aus, lässt sich aber wieder starten wobei er meistens gleich wieder ausgeht. Der Fehler tritt erst auf wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist. Wenn er kalt ist und noch in der Aufwärmphase läuft er wie er soll. Wenn er in der Stadt ausgeht und ich ihn abkühlen lasse kann ich dann wieder kurz fahren bis er scheinbar wieder zu heiß wird. Aber sollte es nicht so sein das selbst wenn er zu heiß ist er nicht ausgehen sollte ?

Was kann ich tun ? Bin für jeden Rat dankbar.

Martin R

VW-Spezialist

(301)

Beiträge: 3 097

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2004

Auto: Golf3

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Mai 2014, 09:36

Kann evtl. auch Dampfblasenbildung während der Fahrt liegen.

Hast schon mal den Lüfter überbrückt ob er dann immer noch ausgeht?


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:02

Seit wann hast Du das Auto? :rolleyes:
Ich frage nur um mehr Informationen zu bekommen. Dazu gehört z.B. Kilometerstand, WARTUNGSzustand usw. usf.
Ein Auto geht nicht wegen fehlender Fahrtwindkühlung aus.

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Mai 2014, 10:53

Hab ihn jetz ein dreiviertel jahr ,bin aber noch nicht wirklich gefahren weil er in der werkstatt stand. Auf dem tacho sind 182tkm ,laut vorbesitzer kam bei 82tkm der motor rein.


golfler2

16V Cruiser

(493)

Beiträge: 4 374

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Mai 2014, 13:42

Hi,

erst mal "Willkommen" im Forum! :)

Zitat

Ein Auto geht nicht wegen fehlender Fahrtwindkühlung aus.
Hier muss ich saxcab Recht geben. Mir fällt spontan auch kein richtiger Zusammenhang ein. Kannst du mal sagen, in welchen Drehzahlbereichen du da auf der Landstrasse unterwegs bist?
Evtl. liegt eine Überfettung vor. Kannst du mit dem Multimeter umgehen?

Grüsse

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Mai 2014, 14:57

Hab den fehler gefunden :) ,wenn man im kalten zustand die zündung an macht hört man ja von hinten unterm auto die spritpumpe kurz ,wenn ich eine weile fahre hört man von hinten ein krächzendes geräusch und kurz bevor er aus geht nochmal ein langes lautes morsezeichen artiges krächzen. Wenn ich dann zündung aus und wieder an mache kommt auch nur ein leises krächzendes geräusch. Ich würd sagen die spritpumpe wird beim fahren warm und setzt dann aus bei stadtverkehr und auf der landstraße bekommt sie ja von unten fahrtwind ab und wird nicht so schnell heiß.

Was meint ihr ? Da hängen auch nebeneinander 2 silberne dosenförmige teile ,welches ist es ?


Martin R

VW-Spezialist

(301)

Beiträge: 3 097

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2004

Auto: Golf3

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Mai 2014, 15:12

Ist denn die Spannungsversrogung noch in Ordnung wenn die Pumpe "krächzt"?

Also liegen in dem Moment auch 12 Volt an?

Nicht, dass irgendwie zu wenig Spannung ankommt.


golfler2

16V Cruiser

(493)

Beiträge: 4 374

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Mai 2014, 15:13

Hi,

diese silbernen, dosenförmigen Gebilde sollten die Hauptpumpe und der Benzinfilter sein.
Dieses komische Geräusch, wenn ich es richtig verstehe, könnte ein Schmatzen sein, weil die Vorförderpumpe nicht richtig fördert.
Hatten wir hier schon!
Die VFP ist vom Kofferraum aus zugänglich. -> Runde Abdeckung.
Vorlauf ist links, Rücklauf rechts.
Am Vorlauf Hilfsschlauch aufstecken, 10 sec. die Pumpen einschalten und Schlauch in ein Messgefäss halten.
Es sollten mindestens 300 ccm³ gefördert werden. Realistisch sind eher > 400 ccm³.
Wenn die im warmen Zustand Aussetzer hat, merkst du das.

Grüsse

EDIT: Das, was der Martin sagt, wäre auch wichtig. Die Anschlüsse blank machen/reinigen.


g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Mai 2014, 15:30

Ok danke ,werd ich morgen mal schauen.

Hab gerade wo anders gelesen das es was mit der tankbelüftung zusammenhängen kann. Da ein unterdruck im tank entsteht und die pumpe dagegen arbeiten muss wenn die entlüftung zu ist was wohl bei 99% der cabrios der fall ist


golfler2

16V Cruiser

(493)

Beiträge: 4 374

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Mai 2014, 15:36

Na ja,

dann öffne mal den Tankdeckel und fahr ne Runde - kannst du gleich machen.
Dann siehst du ja, ob es besser wird oder nicht.


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Mai 2014, 18:51

Genau, mache die Dichtung aus dem Tankdeckel und probiere es.
Es wäre dann die kleine Lösung...

Schlimmer wird es, wenn Du OBEN auf dem Tankrohr durch Dreck verschlossene Rostlöcher findest.
Dann verabschieden sich die Pumpen wegen einem Haufen Dreck und Rost im Tank.

Das ist der eigentliche Grund für den Ausfall der Vorförder- und Hauptpumpen. Das zerfressene Tankrohr ist eine Golf1-Krankheit und zieht sich durch alle Typen...

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:18

So ,bin nochmal ne runde gefahren und hab dann mal den tankdeckel auf gemacht ,hat übelst gezischt ,selbst nach dem er 10min stand und aus war hatt er nochmal richtig gezischt. Hab jetzt den dichtring aus dem deckel gemacht und werd morgen nochmal ne runde machen, wenn es dann geht werd ich die entlüftung vom tank neu machen


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:37

Gut, wo Unterdruck entsteht ist erst mal alles dicht, d.h. es ist kein Loch im Tankrohr... :thumbsup:

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Mai 2014, 16:58

bin jetzt ca. 30km ohne tankdeckeldichtung gefahren und siehe da er läuft :) ,jetz muss ich nur noch die temp anzeige reparieren und ich kann mal ne längere strecke fahren :)


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Mai 2014, 19:17

Machen die Pumpen keine Geräusche mehr?

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Mai 2014, 19:18

nur beim zündung einschalten und bei volllast


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Mai 2014, 21:33

Beim Zündung einschalten surren die Pumpen für kurze Zeit, das muß so...
I.d.R. solltest Du beim normalen Fahrbetrieb aber nichts mehr hören.

Also rollt das Körbchen jetzt wieder problemlos?

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Mai 2014, 21:45

Naja ,fast ,gibt noch viele baustellen ,dauert halt alles wenn man keine ahnung hat und keiner hilft der ahnung hat ,muss halt immer in foren lesen bzw. Da um hilfe bitten ,hab jetzt erstmal den tacho ausgebaut um die temperaturanzeige neu zu löten ,hab auch schon einen neuen thread mit meinem nächsten problem erstellt ,mal schauen ob ich das diese woche noch gelöst bekomme


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 28. Mai 2014, 16:46

Es is zum mäusemelken ,jetz springt er entweder gar nicht an oder orgelt erst ewig bis er dann mit mühe angeht


g1cabrio

VW-Schüler

(10)

  • »g1cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Mai 2014, 17:10

Wenn er dann an is läuft er eigentlich normal ,kann das sein das die pumpen doch durch den mehrfachen unterdruck im tank kaputt gegangen sind ?


Ähnliche Themen

Social Bookmarks