Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. September 2013, 00:37

Will GTI verkaufen - Preis keine Ahnung

Hallo allerseits,

ich beabsichtige meinen Golf II GTI in Tornadorot zu verkaufen (BJ 1990, Fire & Ice, 293tkm, Wien + Umgebung).

Hat ein frisches Pickerl, geht wunderbar, und würde ihn nicht verkaufen, wenn ich ein erfahrener Schrauber wäre, der sich auch bei allfälligen schwierigeren Sachen helfen kann. Für das nächste Pickerl (in spätestens 15 Monaten) werden dann schon ein paar Sachen zu machen sein, wurde mir beim Pickerltermin gesagt.

Im Anhang ein paar Fotos.

Wieviel kann man für so einen GTI ungefähr verlangen?
Werden bei Inseraten auf ebay auch wirklich jene erreicht, die das Auto zu schätzen wissen?















Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Auenland« (17. September 2013, 00:58)


Gtspezial

Der letzte Lude

(40)

Beiträge: 1 127

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 25. Mai 2009

Vorname: Patrick

Auto: Golf 5 Gt Sport

Modelljahr: 2006

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. September 2013, 01:24

Um ehrlich zu sein. Würde ich nicht mehr wie 600€ - 800€ dafür ausgeben. Wenn ich schon sehe wie er äußerlich verbastelt wurde, will ich nicht genauer hinschauen. Der pflegezustand ist Naja er wurde gewaschen, mehr nicht.

Da sind die 600€ schon großzügig


Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2013, 09:56

Danke für Deine Einschätzung.
Was meinst Du mit verbastelt? Ich hatte vor ca. 10 Jahren einen Schaden rechts vorne. Da wurde der Kotflügel und die Motorhaube getauscht. Spoiler oder so ist nix draufgebastelt, auch die Felgen sind noch original.


low_budget

VW-Fortgeschrittener

(68)

Beiträge: 414

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

Auto: 328 Touring

Modelljahr: 00

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2013, 10:10

Da sind zwei Schrauben (oder Nieten?!) in deiner Frontstoßstange, die da nicht hingehören. Der "verbastelte" Eindruck entsteht dann in Kombination mit dem Heckausbau. Oben schreibst du Fire&Ice, da kommt die Frage auf, was daran F&I sein soll. Solche irritierenden informationen machen den Rest. Ich würd auch nicht mit über 1000€ rechnen. Wobei 600 recht einfach, mit geringem Aufwand zu holen sein sollten, alles darüber braucht Zeit und bestenfalls Investitionen in Form von Arbeit (Motorraum säubern, Heckausbau entfernen,...) und Geld (Mängel beheben).

Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2013, 10:17

Welchen Heckausbau? Was meinst Du damit? Am Heck ist alles original.


Cl_Flow

Moin ausm Süden

(16)

Beiträge: 1 539

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Vorname: Florian

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. September 2013, 10:34

Er meint die Anlage im Koffferraum. Boxen etc. Was meinst du mit Fire&Ice? Die Blinker? Das Rote VW Emblem und der fehlende GTI Schriftzug geben dem Wagen ein anderes, weniger Wertvolles Gesicht, sodass du mit 600-800€ wohl Erfolg haben wirst, aber mit mehr leider nicht. Der Motorraum sieht auch nicht so prickelnd aus.
Denk mal ernsthaft drüber nach den Golf zu schlachten. So könntest du mehr als 600€ bekommen. Innenausstattung sieht noch relativ gut aus. Ich hab die gleiche. Nichts besonderes, aber guter Zustand. Dein Kühlergrill geht derzeit in der Bucht bis zu 200€ inklusive Scheinwerfer weg. Stoßstangen, Nebler, Kabelbäume, Zierleisten, Radlaufverbreiterungen, etc.pp, bla bla, gibt alles Geld.Wenn du die Ressourcen dazu hast den Wagen abzustellen, dann schlachte ihn!!!

Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. September 2013, 10:47

Er meint die Anlage im Koffferraum. Boxen etc.

Jetzt wird's aber langsam absurd. Was liegt neben dem Auto rechts? Die originale Hutablage!
Wieso soll ich eine toll klingene Anlage rausgeben? Das kann der neue Besitzer immer noch!

Zitat

Was meinst du mit Fire&Ice? Die Blinker?

Ich habe geglaubt die Modelle mit den weissen Blinkern und abgedunkelten Rücklichtern hiessen Fire & Ice. Bin kein Experte, sd. ein Fahrer.

Zitat

Das Rote VW Emblem und der fehlende GTI Schriftzug

Lächerlicher geht's ja wohl nicht mehr. Das VW-Emblem wurde bei der Reparatur damals spaßeshalber mitlackiert. Ich find's witzig. Wem's nicht paßt, der kann es sich ja wohl schwarz anstreichen. :cursing:
Und der Schriftzug wurde von mir schon vor 20 Jahren runtergenommen (auch hinten), weil ich auf Understatement stehe. Ist halt immer witzig wenn so neumodische Blechklumpen drängen, weil sie den GTI nicht erkennen und man dann davonbraust.
Was solche Lächerlichkeiten mit dem Wert eines Autos, das ein frisches Pickerl hat und das in Natura spitzenmäßig aussieht (auch nach mehr als 20 Jahren habe ich mich nicht sattgesehen; die Kombination Tornadorot-Schwarz ist einfach unerreicht), zu tun haben sollen, will ich gern wissen!

Zitat


geben dem Wagen ein anderes, weniger Wertvolles Gesicht, sodass du mit 600-800€ wohl Erfolg haben wirst, aber mit mehr leider nicht.

Da fahre ich dann doch lieber noch eineinhalb Jahre selber. :P

Zitat


Denk mal ernsthaft drüber nach den Golf zu schlachten. So könntest du mehr als 600€ bekommen.

Ich dachte hier wären Leute zu treffen, die so ein tolles Auto zu schätzen wissen. Da bekomme ich ja mehr von den normalen Händlern, die mir alle paar Wochen eine Karte auf's Auto stecken. :rolleyes:

Zitat

Innenausstattung sieht noch relativ gut aus. Ich hab die gleiche. Nichts besonderes, aber guter Zustand. Dein Kühlergrill geht derzeit in der Bucht bis zu 200€ inklusive Scheinwerfer weg. Stoßstangen, Nebler, Kabelbäume, Zierleisten, Radlaufverbreiterungen, etc.pp, bla bla, gibt alles Geld.Wenn du die Ressourcen dazu hast den Wagen abzustellen, dann schlachte ihn!!!

Mir tut es weh, daß ich ihn hergeben muß, weil ich kein Schrauber bin. Aber schlachten, spinnst Du? In zwei Jahren ist dasn ein Oldtimer. Ein Schrauber der sich selber helfen kann kann eventuell anfallende Reparaturen selbst machen und hat damit sogar eine Wertanlage. Nur für mich geht das leider nicht, weil ich die Arbeiten zukaufen müßte.
Schlachten? Bekloppt! Bevor ich so eine Barbarei mache, schenke ich ihn lieber einem, der so ein Auto noch zu schätzen weiß!

8

Dienstag, 17. September 2013, 11:01

Hallo, es kommt darauf an was fürs Pickerl alles gemacht werden müsste! Da du aus Österreich kommst, schätze ich den Wert auf ca. 2000€, außer es wäre was teures zu machen beim Pickerl! In Österreich sind 2er GTI´s nunmal einiges mehr Wert als in Deutschland das vergessen die meisten hier wohl bzw kennen sich mit den Preisen in Österreich nicht ganz aus! Also wie gesagt, je nachdem was zu machen ist fürs Pickerl, müsstest du ihn nur mal ordentlich aufputzen und dann würde meiner Meinung nach bei 2000€ dein Telefon nichtmehr still stehen!


low_budget

VW-Fortgeschrittener

(68)

Beiträge: 414

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

Auto: 328 Touring

Modelljahr: 00

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. September 2013, 11:14

Den Österreich-Faktor kann ich nicht beurteilen.

Aber wie dein letzter Post zeigt weißt du es ja eh selber besser. Dann probier es doch einfach mit den 2000, die der Kollege aus Österreich vorgeschlagen hat und du siehst, was dabei rum kommt. Oder ist das deiner Meinung nach zu wenig?!


Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. September 2013, 11:28

Zitat

Hallo, es kommt darauf an was fürs Pickerl alles gemacht werden müsste!


Hallo, wie gesagt, das Pickerl ist neu (bis Ende 2014).

Als leichte Mängel wurden angeführt:

Starre Bremsleitungen
Bemerkung: korrodiert

Bremstrommeln, Bremsscheiben
Bemerkung: vo. Scheiben leicht abgenützt, hi. Bremsscheiben leicht korrodiert (Rand/Reibfläche)

Bremsflüssigkeit
Bemerkung: Siedepunkt niedriger als 180°C

Fern-/Abblendlicht - Zustand und Funktion
Bemerkung: re. Glassteinschlag

Achsen/Achskörper
Bemerkung: korrodiert

Räder
Bemerkung: Reifenalter 5 Jahre oder mehr, Prososität :D (da hat die Reifenlobby ja gute Arbeit geleistet!)

Federn und Stabilisatoren
Bemerkung: Federn + Stabi Korrosion

Stoßdämpfer
Bemerkung: hi. Kolbenstangenschutz gebrochen, li. Domlager geringes Spiel

Drehstäbe, Führungslenker, Dreiecklenker und Aufhängungsarme
Bemerkung: Dreieckslenkergummi leicht porös

Auspuffrohre und Schalldämpfer
Bemerkung: Auspuffanlage angerostet

Flüssigkeitsverlust
Bemerkung: geringer Ölverlust

Beiträge: 1 019

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Vorname: Lukas

Auto: Golf 2 GTI Edition One

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 15

* *
-
* * * *
  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. September 2013, 11:53

zu machen wird was sein, das liest man ausm Gutachten schon raus, richtig.

eben das übliche: bremsen, gelenke, auspuff. da kommt schnell was zam.


an haufen km hast halt drauf, das drückt den preis.

was er dann wirklich wert ist, müsste man sich vor ort ansehen.



ich würd ausm bauch raus auch sagen irgendwo um an 1000er rum.


der KM Stand halt :(


schlachten: auf gar keinen fall. ist halt was für einen, der sich die zeit nimmt und den wieder flott macht.

wie lange hast denn du den golf schon?

lg lukas


Cl_Flow

Moin ausm Süden

(16)

Beiträge: 1 539

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Vorname: Florian

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. September 2013, 12:07

Huch, du hast mich wohl etwas falsch verstanden. So schlimm, wie es scheinbar rüberkam, war es únter gar keinen Umständen gemeint. Mein Post war nur ein gut gemeinter Vorschlag, wie du Geld für den Wagen bekommst. Ob in Einzelteilen oder am Stück. Im Falle, dass du ihn am Stück verkaufen willst, gibt es für originale Golf 2 immer mehr Geld, als für "verbastelte" (nicht, dass dein Golf extrem verbastelt ist- das soll das nicht heissen).

Zitat

Wieso soll ich eine toll klingene Anlage rausgeben? Das kann der neue Besitzer immer noch!

Kann er selbstverständlich. Ich habe daran gedacht, dass du sie eventuell in einem neuen Auto wieder einbauen kannst.

Zitat

Zitat


Zitat

Das Rote VW Emblem und der fehlende GTI Schriftzug
Lächerlicher geht's ja wohl nicht mehr. Das VW-Emblem wurde bei der Reparatur damals spaßeshalber mitlackiert. Ich find's witzig. Wem's nicht paßt, der kann es sich ja wohl schwarz anstreichen. :cursing:
Und der Schriftzug wurde von mir schon vor 20 Jahren runtergenommen (auch hinten), weil ich auf Understatement stehe. Ist halt immer witzig wenn so neumodische Blechklumpen drängen, weil sie den GTI nicht erkennen und man dann davonbraust.
Was solche Lächerlichkeiten mit dem Wert eines Autos, das ein frisches Pickerl hat und das in Natura spitzenmäßig aussieht (auch nach mehr als 20 Jahren habe ich mich nicht sattgesehen; die Kombination Tornadorot-Schwarz ist einfach unerreicht), zu tun haben sollen, will ich gern wissen!

Auch hier hast du recht: Derjenige, welcher sich für deinen Golf entscheiden wird, kann es natürlich wieder schwarz lackieren. Auch hier dachte ich an die Wertsteigerung des Original.
Was die "Lächerlichkeiten" angeht, gibt es bestimmt Menschen, für die so etwas nicht lächerlich ist. Mich zum Beispiel.

Zitat

Ich dachte hier wären Leute zu treffen, die so ein tolles Auto zu schätzen wissen. Da bekomme ich ja mehr von den normalen Händlern, die mir alle paar Wochen eine Karte auf's Auto stecken. :rolleyes:

Mit mir hast du jemanden getroffen, der ein tolles Auto zu schätzen weiss. Mittlerweile bin ich aber an nem Punkt angekommen, an dem mir immer mehr auffällt, dass viele Golf 2 bis ins extreme verbastelt sind (damit meine ich NICHT deinen!!!). Vor 6-7 Jahren war das bei mir genauso. Aber jetzt steigt der Wert nur noch im Erhalt der Originalität.

Zitat

Da du aus Österreich kommst, schätze ich den Wert auf ca. 2000€, außer es wäre was teures zu machen beim Pickerl! In Österreich sind 2er GTI´s nunmal einiges mehr Wert als in Deutschland das vergessen die meisten hier wohl bzw kennen sich mit den Preisen in Österreich nicht ganz aus!

Zugegeben, ich kenne mich mit den Preisen in Österreich tatsächlich nicht aus. Aber ich wage mal ganz vorsichtig zu behaupten, dass du in Deutschland keine 2000€ für den Golf bekommen würdest.

Also entschuldige meinen Post von oben. Scheinbar hast du dich "persönlich" angegriffen gefühlt, was sicherlich nicht meine Absicht war.

Zitat

Mir tut es weh, daß ich ihn hergeben muß, weil ich kein Schrauber bin. Aber schlachten, spinnst Du? In zwei Jahren ist dasn ein Oldtimer.

Natürlich tut es weh so einen Wagen herzugeben, dafür habe ich vollstes Verständnis.


Grüße, Flo!

Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. September 2013, 15:00

Hallo Flo,
ich entschuldige mich auch.

@Oldschool-Edition

Zitat

wie lange hast denn du den golf schon?

Ich weiß es nicht auswendig, aber ich glaube es sind 20 Jahre. War ein Vorführwagen 8o und ich habe ihn privat vom Zweitbesitzer gekauft. Wer kauft schon einen Vorführwagen, noch dazu einen GTI, nicht wahr? Tja, wie man sieht, muß das überhaupt nichts aussagen. Er hat inzwischen wohl alle anderen Autos im Dorf überlebt und ist so adrett wie eh und je. Man kann regelrecht zusehen, wie andere Autos, nur wenige Jahre alt, im Aussehen verfallen und verblassen, nicht aber der 2er Golf. Nach dem Käfer und Bus mMn das letzte richtig gute Auto das VW gebaut hat. Ich habe mehr Vertrauen in einen 300tkm Golf II Motor als in einen TSI mit 80tkm.
Ich könnte über den 2er stundenlang schwärmen. Erst letzte Woche den Lichtmaschinenregler erneuert, nachdem die Kohlen jetzt nach 300tkm komplett abgeschliffen waren. Arbeit von 5 Minuten. Herrlich.

Elmex

VW-Fortgeschrittener

(32)

Beiträge: 329

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Vorname: Thorben

Auto: T3 LLE

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 4

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. September 2013, 15:39

Moin, erstmal schönes Auto :thumbsup:

Also wenn du ihn nicht verkaufen musst, warum stellst du ihn dann nicht für 2 Jahre in eine Garage? Als Oldtimer ist er idR mehr wert als "kurz davor".
Wenn du ihn wirklich schon 20 Jahre hast, dann frag ich mich doch warum der Motorraum so bescheiden aussieht. Das sieht aus als hätte der seit Jahren keine Pflege/Werterhalt bekommen (ganz im Gegensatz zum Rest des Golfs). Das ist eine Frage die bestimmt auch potentielle Käufer interessiert. Wenn du daran noch etwas machen würdest, wäre es sicherlich leichter den Wagen zu verkaufen.

Gruß

Spaß kostet!

Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. September 2013, 15:58

Moin, erstmal schönes Auto :thumbsup:

Ja das stimmt, danke. :thumbsup:

Zitat

Also wenn du ihn nicht verkaufen musst, warum stellst du ihn dann nicht für 2 Jahre in eine Garage? Als Oldtimer ist er idR mehr wert als "kurz davor".

Diese Überlegung hatte ich natürlich auch, habe aber Abstand davon genommen, weil Autos auch durch's Stehen kaputt werden. Was ist wenn er mir dann mal nicht anspringt? Ich bin kein Semi-Professioneller Schrauber oder gar Mechaniker, der sich immer selber helfen kann. Ich kann Kleinigkeiten machen, aber mehr halt nicht.
Jetzt läuft er, aber wie lange noch? Steht er ein halbes Jahr, springt er vielleicht nicht mehr an, weil irgendein Lager festgegangen ist.

Zitat

Wenn du ihn wirklich schon 20 Jahre hast, dann frag ich mich doch warum der Motorraum so bescheiden aussieht. Das sieht aus als hätte der seit Jahren keine Pflege/Werterhalt bekommen (ganz im Gegensatz zum Rest des Golfs). Das ist eine Frage die bestimmt auch potentielle Käufer interessiert.

Weil ich der altmodischen Auffassung bin, daß ein Motor nur immer reichlich und frisches Öl und Wasser und einen sauberen Filter zum Atmen braucht, normaler Schmutz spielt meiner bescheidenen Auffassung nach im Motorraum keine Rolle.
Was anderes ist es mit Feuchtigkeit an nicht sichtbaren Teilen, etwa am Unterboden. Das geht dann auf die Substanz. Aber der Schmutz im Motorraum? Der Wagen hat nie eine Motorwäsche gesehen. Mir sind nicht motorgewaschene Fahrzeuge als Käufer auch lieber, weil da sieht man, wo eventuell etwas undicht ist. Ich finde einen nicht gewaschenen Motorraum eigentlich ehrlicher.

Zitat

Wenn du daran noch etwas machen würdest, wäre es sicherlich leichter den Wagen zu verkaufen.

Meinst Du den Motrraum säubern oder mehr?

Cl_Flow

Moin ausm Süden

(16)

Beiträge: 1 539

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Vorname: Florian

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. September 2013, 16:08

Du hast das Auto 20 Jahre? Dann Tu dir den Gefallen und verkaufe ihn nicht. Erstens wird es dir wahnsinnig leid tun und zweitens hat Elmex recht- ein Oldtimer ist mehr wert.
Deine Ansicht zur Motorwäsche lasse ich unkommentiert :-)
Du scheinst sehr in den Wagen verliebt zu sein. Überleg dir nochmal, ob du den wirklich loswerden willst.


Cl_Flow

Moin ausm Süden

(16)

Beiträge: 1 539

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Vorname: Florian

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Oktober 2013, 07:53

Hat sich hier mal was getan?


Auenland

VW-Anfänger

(10)

  • »Auenland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2012

Auto: Golf II GTI

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. Oktober 2013, 17:31

Hallo CI-Flow,
ja hat es. Ich habe ihn doch verkauft. Die Vernunft hat über das Herz gesiegt.


Cl_Flow

Moin ausm Süden

(16)

Beiträge: 1 539

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Vorname: Florian

Auto: Golf 2 GTI

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:42

Oh okay. Darf man fragen was du jetzt im endeffekt bekommen hast? Nur aus Interesse. Da gingen die Meinungen ja doch auseinander :rolleyes:


Biertrinker

unregistriert

20

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:51

Hallo allerseits,

ich beabsichtige meinen Golf II GTI in Tornadorot zu verkaufen (BJ 1990, Fire & Ice, 293tkm, Wien + Umgebung).
keine 200 € wenn, klingt verbastelt und mit den km hat der motor es einfach hinter sich.

Social Bookmarks