Sie sind nicht angemeldet.

[allgemein] Cabrio einlagern

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Opelhasser

VW-Schüler

(10)

  • »Opelhasser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. April 2004

Auto: Golf 4 TDI, Golf 1 Cabrio

Modelljahr: BJ 99 & 90

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:40

Cabrio einlagern

Hallo,
da mein Cabrio ein Sesionkennzeichen von April bis Oktober besitzt, muss ich ihn Ende Oktober einlagern. Was muss ich beachten, wenn er 6 Monate in der Garage steht ohne bewegt zu werden??
Habe zum Beispiel gehört, dass man den Tank vorher auftanken sollte da das Cabrio einen Metalltank besitzt, und dieser durch entstehendes Kondenswasser durchrosten könnte. Stimmt das??? Worauf muss ich noch achten??? Freue mich auf jede Antwort.

MFG
Dirk


Beiträge: 3 275

Showrooms: 5

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2003

Vorname: Andy

Auto: Nix VW

Modelljahr: 2014

Renommeemodifikator: 22

D
-
* * * * * *
L O S
-
L L * * *
  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2004, 18:27

RE: Cabrio einlagern

Bei der langen Standzeit bocke ihn lieber auf - ist besser für die Radlager, wenn er die ganze Zeit nicht bewegt wird.

Ansonsten:

  • Batterie raus und warm lagern (ab und zu ans Ladegerät anschliessen)
  • Volltanken (randvoll; sonst bildet sich wirklich Kondenswasser - schlecht für deinen Metalltank und dem Start nach der Reaktivierung)
  • Luftfilterkasten abdichten mit ölgetränktem Lappen
  • Ledersitze? Dann entsprechend behandlen
  • im Frühjahr dann neues Öl einfüllen


Mehr fällt mir gerade nicht ein ...

Du kannst den Golf natürlich auch alle zwei Wochen für eine Stunde mal richtig warmlaufen lassen und etwas bewegen.


andy
VW gegen Doppel WOBber VW gegen DW - Abmahnthema auf Facebook VW-DE

Acme

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 7

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2004

Auto: Golf 1 Cabrio (VW Typ 155)

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Oktober 2004, 16:11

Ich kann Dir zum Thema folgenden Link empfehlen: http://www.golfcabrio.de/include.php?src…073bf1dfa8520c0


Social Bookmarks