Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elmex

VW-Fortgeschrittener

(32)

Beiträge: 329

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Vorname: Thorben

Auto: T3 LLE

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 4

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Februar 2013, 17:11

Moin,

mal ne Frage zum Umgang mit dem Zeug, wird davon auch der Lack angegriffen ? Hat jemand Erfahrung ob das auch auf Glasfaser funktioniert (Fahrzeug T3, Carat Beplankungen)

Danke & Gruß :thumbsup:
Spaß kostet!

golfler2

16V Cruiser

(523)

Beiträge: 4 493

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

42

Montag, 11. Februar 2013, 17:24

Hi,

zum ersten Teil der Frage - Nein. Zum zweiten Teil habe ich keine Erfahrungen. Könnte mir aber vorstellen, dass die Struktur bei Polyester etwas anders ist. Wenn es gelingt, die Poren auch hier wieder zu füllen, könnte es gelingen. Einfach mal testen.

Grüsse


Beiträge: 1 157

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. September 2012

Vorname: Thomas

Auto: Golf 2

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 12. Februar 2013, 03:22

Soweit ich informiert bin,frischt das Zeug auch Unilacke wieder auf!
Bei Zweischichtlacken denke ich eher nicht,wegen dem Klarlack....
Und du hast ja so lackierte Beplankungen oder?


dreitürer

Doktortitel

Beiträge: 1 352

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. April 2012

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 90

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 12. Februar 2013, 14:09

Laut Beschreibung auf der Dose, frischt es alle Farben/Oberflächen wieder auf die im nassen Zustand ihre ursprüngliche Farbe erhalten.


Elmex

VW-Fortgeschrittener

(32)

Beiträge: 329

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Vorname: Thorben

Auto: T3 LLE

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 4

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:25

Und du hast ja so lackierte Beplankungen oder?
Ja sind Lackiert.

Danke nochmals :)
Spaß kostet!

baend

VW-Schüler

(17)

Beiträge: 59

Showrooms: 2

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Auto: Golf 2 GT Special

Modelljahr: 91

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

46

Samstag, 16. Februar 2013, 11:37

ICh war auch jahre lang auf der suche um meine Stossstangen wieder schwarz zu bekommen.. Was hab ich nicht alles gehört und ausprobiert.. Cola Altöl SChuhcreme,Fön und was weiss ich nicht was alles für tolle Wundermittel..
Dann der Durchbruch..

PLAST PT von Würth!.. Hammer kann ich nur sagen. Hab es jetzt 3 jahre drauf und nur einmal aufgefrischt. Sieht immernoch aus wie am ersten Tag.

So eine Tube ist nicht ganz günstig aber ihr Geld definitiv wert! Ich empfehle es jedem gerne wieder. Nur die wenigsten trauen sich es wirklich auszuprobieren.
Ich habe das Zeug jetzt auf 3 Fahrzeuge aufgebracht und alle sind noch immer begeistert.

mfg baend

VW Golf II GT Special.. ´90 Model 91 / MKB RP. / GKB AUG / LA9V momentan im Sommerbetrieb bis Ende Oktober 2015

golfler2

16V Cruiser

(523)

Beiträge: 4 493

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

47

Samstag, 16. Februar 2013, 12:07

Das Plast PT ist sicher auch ein gutes Mittel. Der Auftrag mit dem Schwamm benötigt etwas mehr Zeit, als mit dem Polytrol.
Beim Polytrol schätze ich die einfache Verarbeitung. Wenn man mal etwas auffrischen muss, kurz drübersprühen und fertig!


GolfRiderII

VW-Schüler

(17)

Beiträge: 69

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Vorname: Alain

Auto: Toyota Celica 2.0lGTi | VW Bus T3 1.7l Diesel

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 7. Mai 2013, 18:15

Ich selbst hab 2 Methoden.

1. Heissluftföhn

2. Wenns nicht perfet wird einfach Mattschwarz lacken


abus

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 252

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. Februar 2012

Auto: Golf II Madison

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 7. Mai 2013, 18:18

habe gute erfahrungen mit owatrol gemacht.hab meine stoßstaangen vor 2 monaten damit behndelt und sie sind immer noch schwarz.

Verkaufe: Golf 2 Dachleisten in gutem Zustand für 2 TürerJetta
Dachleisten in gutem Zustand
Hutablage schwarz
Abholung in Ingolstadt
Suche: Madison- Zierstreifen für die Türen

golf2gl

VW-Spezialist

(166)

Beiträge: 3 320

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Vorname: Basti

Auto: Golf 2, s50b2.s70c,SR4-2/1Hp500 Anhänger

Modelljahr: 89,06,77,87

Renommeemodifikator: 19

L
-
O K * * *
L
-
O K * * * *
L
-
O K * * * *
  • Nachricht senden

50

Dienstag, 7. Mai 2013, 18:21

Number One reicht völlig kostet zudem wenig.

Hab 2007 alle schwarzen Plastik teile am Golf gemacht sind immer noch schwarz.


51

Dienstag, 7. Mai 2013, 19:08

kunststoffteile ich ich im oktober mit polytrol gemacht habe sehen auch noch so aus wie an dem tag wo sie gemacht wurden. also um die dose polytrol leer zu bekommen braucht man wohl um die 50 jahre.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

One744

VW-Fortgeschrittener

(11)

Beiträge: 167

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Auto: GTI 16V

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 7. Mai 2013, 23:29

habe nicht alles gelesen ... aber was auch recht gut geht ist ... das teil mit einem heißluftföhn zu erwährmen ... das mach die weichmacher wieder weich und sie wird dadurch wieder schwarz ... danach mit einem kuststoff reiniger "versigeln" und gut ist ... sied nachhwer wieder aus wie original ;-)

wer es nicht glaubt soll es ausprobieren ;-)


Lemmy

Motör-Head

(150)

  • »Lemmy« wurde gesperrt

Beiträge: 867

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Juli 2010

Vorname: Mark

Auto: Golf II

Modelljahr: 89

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

53

Freitag, 27. Februar 2015, 12:04

Zu dieser Fönmethode habe ich jetzt gelesen, daß der Kunststoff danach noch schlimmer ausbleichen soll.
Kann das irgendwer bestätigen?

Und wo kann man dieses Owatrol kaufen, außer im Internet? Gibts das in jedem Autoladen oder Lackiererhandel?

Ich kann nix dafür, wenn Ihr euch beleidigt fühlen wollt.

gtisteff

Wörthersee-Tour 97-2014

Beiträge: 123

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Vorname: Steff

Auto: Audi A6 Avant S-Line ; Golf II GTI Edition Blue ; Sharan TDI; Golf III GTI 20 Jahre

Modelljahr: 07-91-01

Renommeemodifikator: 6

Z
-
G T *
  • Nachricht senden

Groenjer

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 23

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. April 2014

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden

55

Freitag, 27. Februar 2015, 14:53

Also wird das Zeug dann mit einem Pinsel aufgetragen oder wie wird das Zeugs angewendet werden?

Pinselgröße? :lowrider:


56

Freitag, 27. Februar 2015, 15:29

Ich nehme einen fussel freien lappen. Klappt viel besser. Nach 10min nochmal nach reiben und sich dran erfreuen.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

gtisteff

Wörthersee-Tour 97-2014

Beiträge: 123

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Vorname: Steff

Auto: Audi A6 Avant S-Line ; Golf II GTI Edition Blue ; Sharan TDI; Golf III GTI 20 Jahre

Modelljahr: 07-91-01

Renommeemodifikator: 6

Z
-
G T *
  • Nachricht senden

57

Freitag, 27. Februar 2015, 15:32

Ich nehme die Weiche Seite eines Topfschwammes. Nach 10 Minuten nachreiben, bei Bedarf wiederholen.

Besucht meine
B B S Facebook Seite

KGBerlin

Dr. Untenrum

(156)

Beiträge: 402

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Auto: Jetta 19E

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

58

Freitag, 27. Februar 2015, 17:05

Kann ich nur bestätigen :thumbsup:

Ich hatte auch Probleme mit einer roten Tür, die egal was ich machte, nach 2 Wochen wieder rosa wurde.
Einmal mit dem Zeug behandelt und nach nun 7 Monaten, ist sie noch immer rot.

Tolles Zeug.

59

Freitag, 27. Februar 2015, 17:10

wie hast du das denn auf den lack genau angewendet? denn das polytrol soll ja für uni lacke ein traum sein. gab mal einen thread in nem audi forum wo ein laserrotes cabrio gemacht wurde, es war schon beeindruckend.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

KGBerlin

Dr. Untenrum

(156)

Beiträge: 402

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Auto: Jetta 19E

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. Februar 2015, 17:23

Mit dem Malerpinsel aufgetragen und nach 10 Minuten mit einem Lappen ordentlich drüber gewischt.
So wie es auf der Dose steht.

Man sollte sich aber tunlichst an die Anweisungen halten, da es auch schon Fälle gab, die es über Nacht einwirken lassen haben.
Die freuten sich dann nicht so, über die ausgehärtete Materie 8o


Social Bookmarks