Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hobi

VW-Anfänger

(10)

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. August 2006

Auto: Golf 155

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2006, 11:18

Demontage Instrumenentafel Golf 1 Cabrio

Ich versuche die Abdeckung der Instrumententafel vom Golf 1 Cabrio (Erstzulassung Dez.1990) zu demontieren, damit ich an die Multifunktionsanzeige kommen kann.

Die Anzeige zeigt nach dem Reset (Batterie abgeklemmt) nur die Uhr-Zeit an.

Ich habe nicht mal die Rahmen für die Instrumente abbekommen wie man auf dem Foto sieht.

Auch der untere Teil der Verkleidung (über Sicherungskasten und Motoraumklappen-Entriegelung) bekomme ich nicht weg.

Hat mir jemand einen Tip?

»Hobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Golf1_edited.jpg

Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

E R K
-
S 5
  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2006, 18:08

wie wäre es damit, wenn du erstmal sämtliche abdeckungen raushebelst, und alle schalter aus dem einsatz baust, damit du alle schrauben rausdrehen kannst!? ;)

die abdeckung fällt dann schon fast von selbst raus

abver wie schon gesagt, du musst alle schrauben rausdrehen.

eine unter dem lichtschalter, 2 über dem tacho, eine in der rechten schalterleiste, 1 oberhalb vom radioschacht, und 3 hinter der abdeckung der heizungsregelung.


hinter der abdeckung unter dem armaturenbrett befindet sich ein schwerer eisenholraum, selbst wenn du also den prallschutz abbekommst, wird es dir nichts nützen.

du musst alles von unten machen, wenn du an den sicherungskasten oder an die kabel willst.


Hobi

VW-Anfänger

(10)

  • »Hobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. August 2006

Auto: Golf 155

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. August 2006, 09:41

Demontage Instrumenentafel Golf 1 Cabrio

dank Deiner Info zur Demontage bin ich an die Rückseite der MFA herangekommen.
Ich vermutete einen Wackelkontakt und habe an allen Anschlüssen gewackelt.

Leider vergebens, nur die Zeit wird angezeigt.

Welche Möglichkeiten gibt es dieses Instrument (Motometer) wieder flottzubekommen?


Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

E R K
-
S 5
  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. August 2006, 21:08

das kann aber vieles sein, meine spielt an meinem 2er gt auch verrückt, zuerst tat sie es garnicht, dann zeigte sie 30 liter verbrauch im standgas an, und jetzt tut sie es halbwegs....


was ist mit dem schalter der mfa?

schaltet der die einzelnen funktionen durch??

oder bleibt die uhrzeit die ganze zeit stehen?

wenn ja, müsste der ja zumindest die motoröl und aussentemperatur anzeigen...

wenn der wirklich nur die uhrzeit anzeigt, würde ich mal sagen, das der mfa schalter kaputt ist.


ansonsten die geber checken.

den unterdruckschlauch, und mal testen ob die mfa überhaupt strom bekommt, dafür am besten einen schaltplan organisieren...





.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »golf2gt-special« (19. August 2006, 21:08)


Social Bookmarks