Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. August 2012, 19:09

GOLF 1 Cabrio, hintere Reifen fahren sich innen wellig ab

Hallo zusammen,

ich habe einen GOLF GENESIS mit orig. 15" BBS-Felgen, 195er Bereifung und orig. Fahrwerk (Dämpfer neu)
Die hinteren Reifen fahren sich innen irgendwie eigenartig (wellig) ab.
Ich habe dafür kleine Erklärung.
Vielleicht weiß von Euch jemand woran das liegen kann.

Danke und Grüße,
Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gti80« (28. August 2012, 05:21)


ProfBunsen

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 9

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. August 2011

Auto: 80er Jetta GLS, 84er Golf 2 GTI

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. August 2012, 21:25

Hallo,

auf beiden Seiten oder nur auf einer Seite?

Hast du die Achse schon mal vermessen lassen?

Gruss Peter


gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. August 2012, 17:56

Hallo,

das ist auf beiden Seiten.
Was willst Du an der Hinterachse großartig vermessen ?

Gruß


Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. August 2012, 17:45

was fährst du für reifen? marke oder billig?


könnte die sogenannte sägezahnbildung sein. hatte ich auch mal, da kannste nur noch diagonal tauschen. was sagt dein reifendruck?

oder prügelst das ding immer durch die kurven wie ein irrer?


gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2012, 17:01

... als ich das Cabrio vor 7 Jahren kaufte waren PIRELLI montiert mit dem gleichen Reifenbild.
Dann kamen neue orig. Dämpfer rein und KUMHO Ecsta drauf.
Jetzt ist wieder das gleiche Problem, bei ganz normaler Fahrweise.

Ich werde die Reifen jetzt mal laufrichtungsmäßig auf der Achse tauschen.

Bei meinem GTI mit orig. Fahrwerk ist das nicht der Fall :]

Gremlin

unregistriert

6

Donnerstag, 30. August 2012, 21:37

Hallo,

das ist auf beiden Seiten.
Was willst Du an der Hinterachse großartig vermessen ?

Gruß



Servus,

dann lieber doch mal vermessen. Könnt ja sein das ja mit der "Spur" was nicht passt- nur einstellen geht nicht, hilft nur austausch.

Evtl. hats ja mal nen Schlag abbekommen? Geht schneller als du denkst!

Gruß

gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. September 2012, 08:52

hallo,

das Cabrio ist letztes Jahr vermessen worden.
Vielleicht sind die orig. VW-Dämpfer defekt, obwohl sie NEU sind.
Ich hatte sie nicht NEU bei VW gekauft, sondern NEU von einem Bekannten,
der sie schon einige Zeit in der Garage liegen hatte.

Grüße


Der Golf Zwei

unregistriert

8

Samstag, 1. September 2012, 09:52

>>das Cabrio ist letztes Jahr vermessen worden. <<

Hallo,

"vermessen worden" heißt aber nicht dass die Werte in der Toleranz sein müssen. Vielleicht die Daten mal einstellen, dann wird das Rätseln weniger.

Grüße, Der Golf Zwei

saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. September 2012, 11:30

Leider ist das sog. Sägezahnprofil ein vor allem bei Neuwagen weit verbreitetes Phänomen. Zu ändern gibts da m.W. nichts. Das liegt am Zusammenspiel von Federung-Dämpfung-Reifen-Luftdruck-Beladung.
Das das bei einem 1er Cabrio auftritt, ist mir allerdings neu. Ich würde auf jeden Fall einen Satz ordentliche Markenstoßdämpfer (z.B. Bilstein B4) kaufen und montieren.

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. September 2012, 16:59

Gestern war ich beim TÜV wg. einem Stoßdämpfertest.


Die hinteren Dämpfer sind fast neuwertig.
Der Mitarbeiter vor Ort wußte auch keinen Rat.

Dann kann es sicher nur an dem Reifentyp liegen: Kumho Ecsta


Bremer

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 296

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Vorname: Marcus

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

11

Samstag, 29. September 2012, 09:24

welchen Luftdruck fährst du?


gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. Oktober 2012, 07:22

welchen Luftdruck fährst du?

...sorry, daß ich mich erst jetzt melde.

Luftdruck ist 2,0 vorne / 1,8 hinten
Den gleichen Luftdruck habe ich auch in meinem 1er GTI.
Und da fahren sich die Reifen gleichmäßig ab !

gti80

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »gti80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Vorname: Mario

Auto: GTI 1600, 3er GTD Oettinger 74 KW, Genesis Cabrio

Modelljahr: 80, 93, 93

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Juni 2013, 03:29

Hallo,



ich glaube, daß ich jetzt weiß, woran das einseitige Abfahren liegt.

Ein Bekannter, der bei VW arbeitet, hatte mir den Tipp gegeben, mal den Sturz zu prüfen.

Also, im Vergleich zu meinem 1er GTI hat mein Cabrio etwas mehr negativen Sturz.

Somit fahren sich die Reifen innen auch mehr ab.

Damit muß man halt leben und die Reifen regelmäßig von links nach rechts tauschen.



Grüße, Mario


octirolf

Golfer aus Leidenschaft

(612)

Beiträge: 5 702

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

Vorname: Rolf

Auto: Skoda Octavia Combi TDI;19E PF;19E RP;19E 2E

Modelljahr: '02/'89/'89/'92

Renommeemodifikator: 24

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. Juni 2013, 05:53

Danke für die Rückmeldung! :]

die Reifen regelmäßig von links nach rechts tauschen.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Innen bleibt doch innen, oder ziehst du die Reifen ab und andersrum nochmal auf?
Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 23. Juni 2013, 18:43

Ich weiß nicht, ob die Reifen laufrichtungsabhängiges Profil haben. Ein Tausch zwischen rechts und links ist sinnfrei. Wenn dann zwischen Vorder- und Hinterachse tauschen. :wink:

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

Social Bookmarks