Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

trendsider

VW-Anfänger

(10)

  • »trendsider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Vorname: Andreas

Auto: VW Golf V Plus 1.6 FSI Tour

Modelljahr: 2007

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 17:16

Fensterdichtungen

wie behandele ich fensterdichtungen an denen sich langsam grünpan ansammelt ?
ich habe angst das die fenster undicht werden und mir das wasser in die türen läuft


2

Sonntag, 1. Juli 2012, 17:23

die fensterdichtungen halten das wasser eh nicht ab, dafür ist in der türe die folie zustanding. also da läuft immer wasser hinter.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

trendsider

VW-Anfänger

(10)

  • »trendsider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Vorname: Andreas

Auto: VW Golf V Plus 1.6 FSI Tour

Modelljahr: 2007

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2012, 15:20

die fensterdichtungen halten das wasser eh nicht ab, dafür ist in der türe die folie zustanding. also da läuft immer wasser hinter.
ok, das ist ein argument , sieht aber trotzdem scheiße aus und ich würde es gerne dauerhaft entfernen und pflegen zur werterhaltung

CeEl

VW-Profi

(49)

Beiträge: 1 195

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 25. März 2008

Auto: Golf II CL

Modelljahr: 1984

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juli 2012, 16:45

Wenn es nur ein bisschen Grünbelag ist, sollte Spiritus mit Spülmittel/Autoshampoo reichen. Ansonsten Grünbelagentferner (Baumarkt, Gartenabteilung) nur auf die Dichtungen aufpinseln, einwirken lassen und mit viel Wasser abspülen. Viel Wasser ist nötig, um die Salze des Entferners auszuspülen, können sonst weißliche Schleier bilden. Wenn der grüne Belag weg ist, Kunststoffpflegemittel einmassieren und sich über die deutliche Aufhübschung freuen :D

In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In der Praxis schon.
Tausendzweihunnertunndreisechzisch Kubik, vierunnfuffzich PS und NIX jedrosselt!
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, verschwinden die Mysterien und das Leben ist erklärt." - Mark Twain
Golfschrauben ist wie Schach. Nur halt ohne die Würfel.

trendsider

VW-Anfänger

(10)

  • »trendsider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Vorname: Andreas

Auto: VW Golf V Plus 1.6 FSI Tour

Modelljahr: 2007

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2012, 19:26

Wenn es nur ein bisschen Grünbelag ist, sollte Spiritus mit Spülmittel/Autoshampoo reichen. Ansonsten Grünbelagentferner (Baumarkt, Gartenabteilung) nur auf die Dichtungen aufpinseln, einwirken lassen und mit viel Wasser abspülen. Viel Wasser ist nötig, um die Salze des Entferners auszuspülen, können sonst weißliche Schleier bilden. Wenn der grüne Belag weg ist, Kunststoffpflegemittel einmassieren und sich über die deutliche Aufhübschung freuen :D
Danke , werde ich am WE mal ausprobieren

Questor

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 1

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. Juni 2011

Auto: Vento, 1,8

Modelljahr: 1996

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2012, 09:21

wie behandele ich fensterdichtungen an denen sich langsam grünpan ansammelt ?
Mein Tipp wäre jetzt, das Auto öfter mal waschen.
Denn einfach so bildet sich das Zeug nicht - mangelnde Pflege.

Biertrinker

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:07

Moin trendsider, hab gestern mal meine Fensterdichtungen wieder behandelt. Stoßstangen, Lippe, unteres Grill, Dachleisten, Türleisten, Radläufe, Spiegelgehäuse, Schachtleisten und Dichtgummis reibe ich GOLLIT Diamant Kunststoffpflege ein. Gummis bleiben schön weich und Kunsstoff wird bzw. bleibt schön schwarz.


trendsider

VW-Anfänger

(10)

  • »trendsider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Vorname: Andreas

Auto: VW Golf V Plus 1.6 FSI Tour

Modelljahr: 2007

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juli 2012, 19:09

wie behandele ich fensterdichtungen an denen sich langsam grünpan ansammelt ?
Mein Tipp wäre jetzt, das Auto öfter mal waschen.
Denn einfach so bildet sich das Zeug nicht - mangelnde Pflege.
ich hab den wagen so gekauft , und möchte das entfernen :wink:



Scheppi

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 18

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 5. Juli 2012

Auto: Golf 2 GTI 8V 112 PS MKB:PB Rechtslenker

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juli 2012, 20:44

wie behandele ich fensterdichtungen an denen sich langsam grünpan ansammelt ?
Mein Tipp wäre jetzt, das Auto öfter mal waschen.
Denn einfach so bildet sich das Zeug nicht - mangelnde Pflege.
ich hab den wagen so gekauft , und möchte das entfernen :wink:

Ich habe den Kärcher drauf gehalten :P Auch weg...

Social Bookmarks