Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ralla1729

VW-Schüler

(10)

  • »Ralla1729« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Vorname: Ralf

Auto: GTI 16VJupiter 6x6 ,Munga F91/4,Golf 1 GTI Pirelli

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2012, 17:10

Spucknapflenkrad im 92er Cabrio ?

Hat jemand ne Idee wie man das realisieren könnte ? Hab noch 2 solcher Lenkräder liegen, finde es schön und würde es gern in meinem 1er Cabrio fahren, nur ist die Verzahnung anders ....

Gruß Ralf

Ein von viel Interessen geplagter ...




Meine Picbase

octirolf

Golfer aus Leidenschaft

(612)

Beiträge: 5 702

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

Vorname: Rolf

Auto: Skoda Octavia Combi TDI;19E PF;19E RP;19E 2E

Modelljahr: '02/'89/'89/'92

Renommeemodifikator: 24

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2012, 17:29

Verzahnung ist deswegen anders weil entweder eine Hülse fehlt, oder diese drauf ist.
Ich tippe mal du hast die Hülse noch verbaut, die muß dann runter und du kannst das Lenkrad draufstecken.

Bemühe mal die Suche bezgl. Lenkradumbauten, sollte G1 und G2 gleich sein.

Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

Der Golf Zwei

unregistriert

3

Sonntag, 18. März 2012, 17:50

Hallo,
das da dran kriegen ist das kleinere Problem, das dürfen das größere. Irgendwann hatte ich mal den Ratgeber von VW zum Thema Lenkrädern in den Fingern, da war es schon nicht mehr gelistet beim Golf 1 ab 1980 Mod. 81 (große Rückleuchten). Im Zweifelsfall den Tüv fragen, bei erloschener ABE stellen die sich immer so an...

Grüße, Der Golf Zwei


saxcab

VW-Fortgeschrittener

(20)

Beiträge: 312

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Auto: Golf1Cabrio, Jetta1, Scirocco1

Modelljahr: 1991, 1983, 1978

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2012, 19:08

Mein TÜV fragte da auch mal nach. Ich konnte ihn mit der Aussage "ist doch ein VW-Originalteil" beruhigen. Probier es aus. :rolleyes:

Gruß André
Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. März 2012, 20:06

hülse abziehen, und dann kannste das montieren.

da das lenkrad ein originalteil ist verstehe ich nicht warum der tüv auch nur ansatzweise deswegen meckern sollte...


@saxcab

nettes avatarbild :thumbsup:


Der Golf Zwei

unregistriert

6

Montag, 19. März 2012, 16:07

Hallo,
Lenkräder sind bauartgeprüft und Umfang der Fahrzeug-ABE. In der schon angesprochenen VW Broschüre stand selbst hinter dem 4-Speichen Hupenknopflenkrad was es gleichzeitig serienmäßig gab im GTI bei Einbau im C/CL/GL "Tüv Abnahme erforderlich".

Das Lenkrad gehört außerdem zum Typ 17, Cabrio ist Typ 155. Das sind für den Staat zwei verschiedene Autos, völlig egal das beide von VW sind und das Lenkrad paßt. Und auch wenn der Tüvi sich mit "ist doch original" beruhigen läßt, wenn im Unfall-Fall es um richtig Geld geht biste gearscht wenn da einer drüber fällt. Fahren ohne ABE sehen auch Versicherungen nicht so gern.

Grüße, Der Golf Zwei


Social Bookmarks