Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DER-PL

VW-Anfänger

(10)

  • »DER-PL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2011

Auto: Golf 2 GTI 16V PL

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Dezember 2011, 10:53

2er GTI ... wo sind wir angekommen ?

Hi Leute

hab die Tage meinen 2er Golf GTI aus dem Schlaf erwachen lassen und möchte ihn zum Jahrewechsel Tüv fertig machen und wieder anmelden.

Es handelt sich um einen Tornadoroten 2er GTI mit EV Motor und 112PS, EZ ist Mitte 1986.
Er hat 212.000Km und ist 3.Hand.Kat wurde nachgerüstet.

Es ist ein 4 Türer, Innenausstattung ist die Rot Schwarz Grau gestreifte... In Neuwertigem Zustand.
Karosse ist mit Wachs überflutet und hat KEINEN Rost, nirgendwo, weder Scheibenrahmen noch Türen noch sonstwo. NULL.

Er ist Original, zu 100%.

Ausstattung hat er nur ein Schebedach ... kein sonstiger Schnickschnack.Außer Nebelscheinwerfer.
Im Kofferraum liegt seit 15 Jahren eine Original verpackte Ersatz- GTI Lippe :-D

Welchen Wert hat sowas inzwischen? Verkaufen kommt nicht in Frage, wissen würd ichs trotzdem gerne :-D

andy


2

Montag, 26. Dezember 2011, 11:13

bilder wären top.

wenn man mal in den autobörsen schaut gibt es nichts vernünftiges und originales mehr für unter 2000€. will man dann noch was gutes und rost freies kommt man schon bei rund 3500€ an. es sind auch schon viele bei 5000€ und mehr.

also realistisch würde ich deinen bei rund 3500€ schätzen, aber ohne bilder schwer. es werden auch welche sagen selbst 1000€ sind zu viel, aber die sind sich nicht im klaren das diese autos immer weniger werden aber gleichzeitig die nachfrage steigt.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

DER-PL

VW-Anfänger

(10)

  • »DER-PL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2011

Auto: Golf 2 GTI 16V PL

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Dezember 2011, 11:28

Ja klar, Bilder werde ich ende der Woche noch welche machen ,wenn der Staub der Jahre entfernt ist :-D eins hab ich ... ist aber nicht sehr hilfreich... ich füge es bei.

andy

http://imageshack.us/photo/my-images/407…ild5584491.jpg/


achja, BBS Alus sind da, auf den Bildern sinds die "Stehräder".... und mit ein wenig Politur ist der auch wieder voll da, das Bild sieht fast schlechter aus als in Live !


Biertrinker

unregistriert

4

Montag, 26. Dezember 2011, 11:35

Steigt den die Nachfrage wirklich? Immerhin sinds ja auch die Motoren die über Euro1 teilweise nicht rauskommen und als H-Kanditaten noch viel zu jung sind. Wer wirklich was schnelles will baut nen Allerweltsgolf auf mehr Leistung um. Originalliebhaber sind auch mit PN oder RP zufrieden, meinetwegen mit guter Ausstattung und Unverbastelt. Da spielen dann auch die KM und die Historie eine Rolle. Ein "großer" 16V oder G60 ist dann schon was anderes als "nur" ein EV mit 112 PS. Da kaufe ich (nur meine Meinung!) mir lieber eine handvoll solide RP mit wenig Laufleistung, als mir einen Spar-GTI mit EV. Was mich selber stören würde wäre schon die alte ZE, aber das ist auch Ansichtssache. Von daher wirds wirklich so sein wie Golf 1.6 auch schreibt, die Meinungen über einen wirklichen Wert werden sehr weit auseinandergehen, wenn man für ein Auto (wenn auch nur rein hypothetisch) eine Wertbeurteilung abgeben soll. Besser greifbar wäre eine Wertgutachten bei der Dekra beispielsweise. Allerdings ist das eher dafür gedacht das man bei der Versicherung auch den wirklichen Wert versichern kann. Sicher auch eine Orientierung bei einem evtl. Verkauf, aber was nützt die Zahl X im Gutachten wenn keiner bereit ist diese Summe zu zahlen?
Ansonsten ist dein GTI unbezahlbar, weil das was er dir an Freunde bereitet, das was in dir die Leidenschaft für dein Auto weckt, das wird nie in Geld abzurechnen sein! Von daher einfach nicht so viele Gedanken über einen materiellen Wert machen, sondern einfach unbeschwert Leben und Golf genießen. Wie schnell kann alles vorbei sein oder man gerät in Situationen wo einem unsere eigene Endlichkeit bewußt wird... von daher rein setzen, Fahren, glücklich sein...


DER-PL

VW-Anfänger

(10)

  • »DER-PL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2011

Auto: Golf 2 GTI 16V PL

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Dezember 2011, 11:41

Ja klar , die Geschmäcker sind auch verschieden ... aber ich für meinen Teil steht eben auf die erste Generation 2er GTI mit 3ecks Fenstern und diesem Motor... hatte da nie Probleme mit...außer mit dem Rost,
der aber bei dem roten iwie noch nie kam und bei der Menge Wachs auch keine Chance hat :-)

Alles in allem hab ich wenige diesen alters gesehen , die keinen Rost hatten... deswegen steht er wohl auch seit Jahren in der Garage :-)


6

Montag, 26. Dezember 2011, 12:34

euro1 zieht bei soeinem auto auch nicht mehr, denn erstens bekommen die ja ne grüne plakette und zweitens werden die top gepflegten gti´s immer mehr als reines schön wetter sommerfahrzeug auf saiosnkennezcihen gefahren. also steuern nicht so hoch.

bin aber mal auf bilder gespannt.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

19e-vw

fährt jetzt 53i

(32)

Beiträge: 1 935

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. November 2005

Vorname: Sören

Auto: Corrado 2.0

Modelljahr: 06/1994

Renommeemodifikator: 14

S E E
-
S G *
  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Dezember 2011, 15:44

Ich schliess mich da mal Steffen (Biertrinker) an. So ein alter Brot&Butter GTI hätte für mich auch keinen Reiz. Das selbe Auto, aber Baujahr 90 würde ich mit Kusshand nehmen (Digifant, neue ZE, bequeme Sitze..)..Nen 2er GTI muss einfach dicke Stossis, schmale Leisten und Kunststoffschwellerverkleidungen haben, dass er mir gefällt (siehe den von "Golf 1.6"), die alten sehen immer nach staubigem CL aus..Ist ja beim Golf 3 + 4 GTI auch nicht anders, da sind auch nur die hübschen 20/25 Jahre Editionen gefragt. Dennoch ist jeder Zweier erhaltenswert, auch frühe GTI' s - entscheidend ist, was Dir gefällt!
Gruss Sören

Der Golf Zwei

unregistriert

8

Dienstag, 27. Dezember 2011, 10:25

Hallo,
persönlichen Geschmack kann man glaube ich hinten an stellen. Ich wette beim Golf 2 wird es sich so wie beim Golf 1 entwickeln: je älter desto gesuchter. Und ich glaube der Schnitt Dreieckfenster oder ohne ist wie beim Golf 1 die Umstellung auf die großen Rückleuchten. Mithalten werden da dann nur Sondermodelle letzte Baujahre (z.B. Edition One / Blue) oder viele (originale) PS. PN und RP werden immer im Mittelfeld rumeiern, das wird nicht so die Wertanlage werden.
Der RP ist was solides als Alltags- und Winterauto, aber ein echter EV ist ne andere LIga. Sowohl Laufkultur als auch Leistung.
Mit der alten ZE habe ich noch keine Probleme gehabt, aber PN kommt überhaupt nicht in die Tüte, Elektronischer Vergaser...

Grüße, Der Golf Zwei


Biertrinker

unregistriert

9

Dienstag, 27. Dezember 2011, 12:59

Jaein! Spätestens wenn Rost ein Thema wird geben die meisten Besitzer eh auf und solche Autos, egal welcher Motor, werden kaum Geld bringen. Natürlich rosten auch erstmal die älteren Bj., weil die einfach mehr Jahre auf den Buckel haben. Die jüngeren Bj. erreicht der Rost irgendwann auch, irgendwann sind die auch 25 Jahre. Fahrzeug mit weniger wie 150.000 km wirds vor Bj. 88 kaum noch geben, bei unter 100.000 km wirds in allen Bj. dünn. Persönlich würde ich keinen Golf mehr kaufen der schon jenseits der 200.000 km gelaufen ist, schon gar nicht wenn mehr wie 2 Vorbesitzer drinstehen und/oder keine Historie bekannt ist.

Wie aber Sören auch schreibt, der besagte EV is ja so ne Art Zwischenlösung, dicke Zierleisten und CLer dran. Mittlerweile bin ich auch der Meinung das potentielle Käufer bei dem Wort GTI nicht mehr ihr Gehirn ausschalten und genau gucken. Ein Sammler ist informiert und kauft nicht einen x-beliebigen GTI, stimmt die Substanz und die Ausstattung kauft mancher lieber einen RP als einen abgewirtschafteten GTI. Zumal ein Liebhaber die Leistung nicht ausfährt, Sammlerstücke werden mit Vorsicht bewegt, da ists wirklich egal ob RP oder EV. Noch dazu hat der GTI selber ein schlechtes Image und mancher wird als Spinner vorverurteilt, dank der "Fahrleistungen" früherer GTI-Piloten.


DirkP.

...macht Urlaub

Beiträge: 1 335

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Vorname: Dirk

Auto: Golf 7 und Golf 2

Modelljahr: 2016 / 1988

Renommeemodifikator: 15

* * *
-
* * * * H
  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Dezember 2011, 14:20

Was manche hier fürn Bullshit zusammen schreiben belustigt mich doch sehr!

Mit Ausnahme des Limited und evt. des Rallye und ganz evtl. des Country, wird wohl kaum ein Golf jemals seinen Besitzer beim Verkauf reich machen! Und in einem umgebauten Zustand schon gleich gar nicht! Daher gebe ich "Der Golf Zwei" schon recht! Ich denke, das ein früher, unverbastelter Golf 2 GTI schon sowas wie ein Sammlerstück ist, bzw werden kann!

Wichtig ist halt nur, dass der Zustand original ist, was da an Kilometern draufsteht ist dann fast egal! Ich sehe das hier regelmässig in einem Laden in Kleve. Wer bei einem 30, 40, oder noch älterem Auto auf den Tachostand achtet glaubt wahrscheinlich auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten!

Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

11

Dienstag, 27. Dezember 2011, 17:26

die gute alte turmgerage oder wie der laden heißt, da steht bzw stand vor gut 4 wochen noch ein 1ser gti, ob er jetzt aktuell noch steht weiss ich nicht. jedenfalls geiler laden wo ich schon öffers war und mich mit dem gti zwischen den ganzen porsches gestellt habe :D werde da garantiert demnächst wieder sein.


also wenn man mal schaut was 1ser gti´s kosten wird einem schwindelig und genauso wird das mit dem 2er auch passieren. gti ist gti und das ist ein "mythos" der immer seine fans haben wird. reich machen wird soein auto bestimmt niemanden, aber man muss erstmal festhalten das diese auto KEINEN wertverlust mehr haben wenn sie im guten zustand sind und original. in ein paar jahren wird es keine mehr geben und die nachfrage wird immer weiter steigen und die preise richtig nach oben gehen. für einen top 1ser gti sind 10000 schon fast normal und da wird der 2er auch ankommen, auch wenn es länger dauert da er durch die rostvorsorge deutlich haltbarer ist und dadurch das angebot länger "gut" sein wird als beim 1ser.

km stand ist eh egal, wichtig ist der zustand.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

DirkP.

...macht Urlaub

Beiträge: 1 335

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Vorname: Dirk

Auto: Golf 7 und Golf 2

Modelljahr: 2016 / 1988

Renommeemodifikator: 15

* * *
-
* * * * H
  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Dezember 2011, 17:35

Mit dem 1ser GTI war ich zur Schloß Bensberg Classic.... Der steht noch zum Verkauf!

Leistung ist wie schnell Du gegen die Wand fährst — Drehmoment wie weit Du mit der Wand kommst.

DER-PL

VW-Anfänger

(10)

  • »DER-PL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2011

Auto: Golf 2 GTI 16V PL

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Dezember 2011, 18:27

Ja ich denke auch das man sich beim Geschmack und den Vorlieben beim 2er deutlich Streiten kann... ich hab mal ein paar Bilder vom Garagen -Umzug heute gemacht--- sauber ist er immernoch nicht :-D

Gruß andy

http://imageshack.us/photo/my-images/16/gti1sw.jpg/


http://imageshack.us/photo/my-images/543/gti2p.jpg/


http://imageshack.us/photo/my-images/804/gti3.jpg/


14

Dienstag, 27. Dezember 2011, 18:53

der schaut doch top aus, also ich bleibe bei meinem preis, denn in diesem zustand nicht mehr oft zu finden.

gibt hier auch nen vorstellungsbereich wo du den gti mal wa sgenauer vorstellen kannst.

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

golfler2

16V Cruiser

(523)

Beiträge: 4 493

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Dezember 2011, 19:10

Ich finde auch, dass der gut aussieht - stehe auf die schmalen Stossis.
Wenn du mM noch die Nebler entfernst, sieht er noch sportlicher aus! :D

Dieser Zustand ist schon recht selten geworden, da muss ich "Der Golf Zwei" und "Golf 1.6" zustimmen.
Entweder sind die meisten schon vergammelt oder sehr teuer.

Denke, dass dieser seine Liebhaber bekommen wird, steht er doch fast nahtlos zwischen Golf 1 und Golf 2.


GOLFGTI8V

OEM- Fetischist

(29)

Beiträge: 889

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Vorname: André

Auto: Golf 2 GTI / Golf 3 Variant

Modelljahr: 90/ 95

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Dezember 2011, 22:29

Hi,

also ich gebe auch mal meinen Senf dazu :D

Ich bin immer auf der Suche nach allem Rund um den Golf 2 GTI. Egal ob 86er oder 90er Modell.. Einfach nur um mal ein Schnäppchen zu machen und preistechnisch auf dem aktuellen Stand zu sein. Egal ob bei ganzen Fahrzeugen oder bei Teilen rund um diese Fahrzeuge.

Ein 90er GTI ist schon mehr Wert wie mancher so denkt, solange er halbwegs Original und in gutem Zustand ist. Wer sich mal auf bekannten Internetseiten (Autoscout, Mobile, dem großen Auktionshaus) und in einigen Zeitschriften umsieht, wird schnell feststellen das von dem "Spar- GTI" nicht mehr allzu viel zu sehen ist. Mal hier, mal da ist ein Faceliftmodell zu bekommen, allerdings oft mit Wartungsstau, schön verlebt oder einfach nur in Grund und Boden gebastelt, mit allem was das achso tolle "Tuning" so hergibt.

In einem Gespräch mit einem Gutachter hier in der Ecke, der sehr viel mit Young und Oldtimern zu tun hat, kam gleiches zu Tage. Ein 2er GTI hat nicht nur die Gene zum Klassiker.. er wird gerade zum Klassiker. Gerade Modelle vor dem Facelift.

Gut erhaltene Vor Facelift GTI's (EV, PB, RD Motoren) sind im Bereich 2500-3000€ und mehr angesiedelt.
Bei den 90er Modellen sieht es nicht viel anders aus, obwohl es davon noch mehr gibt. Laut "Motor- Klassik" liegen die 90er "G-Kat GTI's" in gepflegten Zustand bei 2400€.
Da kommt es natürlich auch darauf an, ob es ein absolutes Kassengestell oder Austattung an Board ist.

Zu Biertrinker's Kommentar zu dem EV: "Spar- GTI"

Also ich muss sagen, rein von den Fahrleistungen... wenn der EV Sauber läuft, braucht er sich von dem "großen 16V" nicht zu fürchten.
______________
gruß
André

Signatur "entfallen ohne Ersatz" :cursing:

GTI Status:... It's rollin
Variant Status: Sommerschlaf :D :]

golfler2

16V Cruiser

(523)

Beiträge: 4 493

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Dezember 2011, 22:59

Naja,

ich bin den DX im Golf 1 auch gefahren, ist ja vergleichbar mit dem EV bis auf das FZ-Gewicht.
Der Motor geht schon gut - keine Frage.

Zitat

Also ich muss sagen, rein von den Fahrleistungen... wenn der EV Sauber läuft, braucht er sich von dem "großen 16V" nicht zu fürchten.
Das trifft aber nur auf einem schlechtgehenden PL zu. Ansonsten ist der Abstand so weit wie nach unten zum RP.
Aber es soll ja auch schon RP's gegeben haben, die 220 erreichen - da muss ich leider passen. :thumbsup:

Grüsse

GOLFGTI8V

OEM- Fetischist

(29)

Beiträge: 889

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Vorname: André

Auto: Golf 2 GTI / Golf 3 Variant

Modelljahr: 90/ 95

Renommeemodifikator: 11

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Dezember 2011, 23:11

Aber es soll ja auch schon RP's gegeben haben, die 220 erreichen - da muss ich leider passen. :thumbsup:
Keine Frage das der EV nicht an einen KR rannkommt. Aber im Vergleich EV/PL ist da kein großer Unterschied
Ein RP? 220? So einen will ich auch :thumbsup: .. am besten einen der bei dem Höllenritt nur 6L auf 100 braucht :]
______________
gruß
André

Signatur "entfallen ohne Ersatz" :cursing:

GTI Status:... It's rollin
Variant Status: Sommerschlaf :D :]

19

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 08:05

Hallo,

auf den Bildern schaut der doch schon ganz ordentlich aus. Insbesondere der Lack leuchtet sehr schön, was bei der Farbe die Ausnahme ist. Die Kunststoffverkleidungen um die Radhäuser scheinen leicht ausgeblichen zu sein, oder täuscht das? Habe ich bislang bei gepflegten 2ern eher selten gesehen.

Insgesamt würde ich irgendwo bei 2,5 bis 3 TEUR ansetzen. Zustand und Substanz scheinen ja gut zu sein; unerheblich ist m. E,. ob vor oder nach Facelift. Voraussetzen würde ich aber, dass der noch vernünftige Felgen bekommt, zumindest Serienstahlfelgen. Weiterhin sollten die Neblers ab. Originalität (oder zumindest zeitgenössischer Zustand) ist das Entscheidende bei diesem Modell (wie auch bei den meisten anderen Youngtimern). Ein bleibender Nachteil wird sein, dass es ein 8V ist; die sind bis heute noch recht häufig. Lt. Zulassungsstatistik gab es per 1.1.11 noch immer mehrere tausend davon, was natürlich den Preis drückt.

I. Ü. gehen die Preisangaben eh weit auseinander. Geht man nach ClassicData, so bringt ein Zustand-2 Exemplar 2,7 TEUR; ein Zustand-3-Exemplar 1,4 TEUR. Schwer zu sagen, ob Deiner jetzt Zustand 2 oder 3 ist; vermutlich irgendwo dazwischen, dafür sprechen jedenfalls die 212 TKM, da dann erfahrungsgemäß irgendwas immer ist. Es kann aber natürlich auch anders sein. Auf dem freien Markt könntest Du dagegen durchaus noch etwas mehr bekommen, wenn ich mal die Anzeigen in den einschlägigen Börsen so als Schnittmenge nehme.

VG

HerrDoktor

"... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)

"Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

Mein Calypso-GTI16V

Marek

VW-Schüler

(11)

Beiträge: 142

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Auto: Golf Typ 19E, VW 1200, T3

Modelljahr: 1991, 1983, 1981

Renommeemodifikator: 7

G T H
-
* * * *
- G T H
-
* * * *
G T H
-
* * * *
  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 09:47

Huhu!

Irgendwann wird es egal sein ob ein Vorfacelift GTI oder ein E1...

Ich würde den Vfl bevorzugen.

Gruß Marek

Golf 2: Der letzte "Volkswagen"

Ähnliche Themen

Social Bookmarks