Sie sind nicht angemeldet.

[Elektrik] Golf Cabrio MFA

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hubi05

VW-Anfänger

(10)

  • »hubi05« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Juli 2006

Auto: Golf Cabrio

Modelljahr: 1992

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juli 2006, 09:02

Golf Cabrio MFA

Hallo,

habe mir ein Golf Cabrio Bj 92 zugelegt und musste nun feststellen das die mFA nicht richtig funktioniert, laut Vorbesitzer ging sie aber früher und ich sollte es mit einem Reset probieren, habe ich auch getan ohne Erfolg.
Man kann zwar durch die ganzen Funktionen durchscahlten, aber bei Benzinverbrauch/Durchschnittgeschwindigkeit und Km wird nichts angezeigt, Öltemperatur und AUssentemperatur sind in Ordnung.

Kann mir jemand helfen ?

Habe den Tacho am WE schon mal ausgebaut und die Stecker nochmal draufgesteckt hat aber nichts genutzt, dabei habe ich geprüft ob Unterdruck an dieser Unterdruckdose vorhanden ist, war ok (direkt am Tacho, was hat die für eine Funktion ?) Gibt es irgendwo eine Beschreibung der Funktionsweise der MFA im Golf Cabrio mit allen Gebern und ihren Platz im Motorraum ?

Was seit ein paar Tagen auch nicht mehr geht ist die Wassertemperaturanzeige, der Zeiger bewegt sich nicht, das erste mal war er in einer Kurve ausgefallen, mit leichten Schlägen auf dem Armaturenbrett kann er manchmal wieder zum Leben erweckt werden (mach ich aber nicht mehr, wer schlägt schon sein Auto), fällt dann aber wieder aus,war auch ein Grund den Tacho auszubauen und die Stecker zu prüfen habe aber nichts gesehen, Erfolg hatte ich aber trotzdem nicht, die Anzeige geht mal mal geht sie nicht, wie ein Wackelkontakt,

Weiss jemand wie ich das prüfen kann ohne den Tacho auszubauen, denn ich will es bei dem Wetter fahren und nicht zerlegen, ansonsten muss das alles bis in den Herbst warten.

Gruss Hubi


Beiträge: 954

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 25. August 2004

Vorname: Dennis

Auto: Golf 4

Modelljahr: 98

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juli 2006, 09:43

Die "Unterdruckdose" ist für die Verbrauchsanzeige! Ich würde mal überprüfen, ob der Schlauch auch wirklich noch in Ordnung ist!

Für die Durchschnittsgeschwindigkeit wird glaube ich ein Signal vom Tacho benutzt! Da sitzt doch glaube ich ein Hallgeber...???


gpower20

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 37

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 13. Juli 2006

Auto: Golf 2 VR6 Turbo // Golf 6 GTI edition 35

Modelljahr: 85 // 2012

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Juli 2006, 22:22

also hinter dem tacho müsste ein unterdruckschlauch sein erst mal schauen ob der drauf sitzt sonst gehts net für die kmh und drehzahl ist der hallgeber zuständig so viel ich weiss


Frank-JE

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 6

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Auto: Golf I Cabrio

Modelljahr: 91

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. August 2006, 19:21

Hallo,

auch unser Cabrio hatte einen absoluten Totalschaden bez. der MFA.
Aber der hier so oft beschriebene "RESET" hat das Teil erneut zum Leben erweckt :D

Danke an's Forum :D

Gruss aus dem Osnabrücker Land
Frank


Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. August 2006, 19:35

wie geht der reset??


hab ich noch nie gehört!


darkviolet76

VW-Spezialist

(168)

Beiträge: 6 597

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Auto: 2x GOLF II FIRE & ICE Golf IV R32

Modelljahr: 1990/1991/2003

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. August 2006, 19:36

war das nicht : die batterie für mehrere minuten abhängen und dann neu versuchen?


Beiträge: 1 881

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Vorname: Olli

Auto: Vectra b, Triumph Spitfire mk4

Modelljahr: 97, 80

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. August 2006, 19:44

habe vor einigen tagen ein anderes radio eingebaut...

als ich später beim fahren nach der öltemperatur gucken wollte, fiel mir auf, das die mfa plötzlich wieder funktionierte...


nach 2 jahren!!!!


ok.... funktionieren.... wenn man laut mfa 28 liter verbrauch im standgas als funktionieren bezeichnen kann.... :D


Frank-JE

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 6

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Auto: Golf I Cabrio

Modelljahr: 91

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. August 2006, 13:53

Wir haben das Cabrio ja erst vor einigen Tagen gekauft, aber die MFA zeigte eben nur komische Striche und Pfeile an.
Auch das abnehmbare Bedienteil des Radios hätte eigentlich bei Zündung aus die Anzeige "Remove Pannel" anzeigen müssen, ging aber auch nicht :evil:

Ich habe dann die Suchfunktion genutzt und die Sache mit dem "RESET" gefunden und angewendet (Plus- und Minuspol demontiert, beide Pole
k u r z g e s c h l o s s e n und einige Minuten gewartet. Anschliessend alles wieder montiert)...

...siehe da, das Teil funktioniert wieder in allen Anzeigevarianten problemlos und auch das Bedienteil :D

Gruss aus dem Osnabrücker Land
Frank


Martin R

VW-Spezialist

(301)

Beiträge: 3 097

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2004

Auto: Golf3

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 19

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. August 2006, 17:37

Hier nochmal der Link:

Steuergeräte reseten


Social Bookmarks