Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Golf 1.3

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Golf 1.3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 12. September 2010

Vorname: Christopher

Auto: Volvo 850 GLT 2.5 20V

Modelljahr: 1992

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Dezember 2011, 15:14

Wertermittlung Golf 2 CL 1.3

Hallo leute, und zwar wollte ich mal wissen was mein Golf wenn er denn Heile ist noch ''bringen'' Könnte ?

Neu machen werde ich:
Querlenker + Traggelenke + Spurstangenköpfe.
Radlager vorne + Hinten.
Auspuff ab Kat + Gebrauchten kat dazu.
Hinterachslager.
Trommelbremse hinten Komplett.
Neues Sportfahrwerk + 4 Neue Domlager + Domstrebe vorne.
Ölwechsel + Filter, Zündkerzen, Luftfilter, Benzinfilter, Kühlwasserwechsel + Neuen Thermostaten, Schwarzer und Blauer Temp Fühler neu.
Gebrauchte Lichtmaschine.

Zum Auto Selber: 196xxxKm gelaufen, 55PS NZ motor mit 4 Gang getriebe, CL Austattung, Wird komplett getauscht gegen GT.

Lack: LC3Z, Pflegebedürftig, Politur reicht aus für nen Anständiges Ergebniss.

Innenraum: Verwohnt durch Vorbesitzer (Bauer). Wird aber Aufgewertet durch Nassreinigung.

TÜV/AU Würde es dann NEU Geben.

Was meint ihr ?

2

Freitag, 9. Dezember 2011, 15:22

nachteilig ist das 4 gang getriebe. ansonsten wenn alles sauber ist und du die kiste auch polierst, denn das auge kauft mit sollten +- 1000€ drin sein auch wenn es nur nen gurken nz ist. aber er muss dann wirklich wie ne 1 da stehen mit neuen TÜV, weil viele gute gibt es nicht mehr. rep stau ist ja auch keiner dran, sondern sehr viel neu. aber dran denken, nomral zahlt dir keiner neue verschleißteile die erneuert wurden, da sist nur ein pluspunkt wodurch das auto interesanter wird. tuning zahlt auch keiner.

edit: bist dem quattro verfallen und dem v6 :thumbsup:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

Biertrinker

unregistriert

3

Freitag, 9. Dezember 2011, 15:24

NZ und Sportfahrwerk plus Domstrebe? Was soll denn das werden? Am NZ brauchst du alles, aber sicher nicht solchen Firlefanz! Auch wenns grade bei dir übrig ist, aber solche Bastelbuden will KEINER ! Laß ihn doch weitesgehend Original, wda wirds noch das meiste geben. NZ mit Tüv im mittelmäßigen Zustand wär mein Limit 400,- . Wer mehr ausgeben kann und will greift meist auf RP zurück und wer nur was billiges braucht, guckt selten zielgerichtet nur nach Golf (gibt ja genug Alternativen, die Autoplätze sind voll). Bekannter Exporthändler kann solche Autos nur HIER so teuer verkaufen, der Exportmarkt ist komplett gesättigt und kein Afrikaner bezahlt für den Schrott noch die Summen wie vor ein paar Jahren. Falls du es nicht glaubst biete deinen Golf dort mal an, die werden dich auslachen oder aus Mitleid 50 € geben. Dann rechne dir den Gewinn dazu den der Händler maximal erwarten kann, irgendwo bei der Hälfte von beiden Werten wird wohl der realle Privatverkäuferpreis liegen. Und da sind wir schon wieder am Anfang der Frage, stell dir die Frage welcher Käuferkreis in Frage kommt, bin mir sehr sicher das ein angemessenes Geld nur Leute bezahlen die auf ne gute Karosse gucken und kein Tuninggebastel wollen. Fahranfängern mag deine Domstrebe zwar gefallen, aber die haben im allgemeinen weder das Geld für den Kauf noch für den Unterhalt.

golfler2

16V Cruiser

(523)

Beiträge: 4 493

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Auto: Golf 2 16V Edition One

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Dezember 2011, 16:12

Hi,

warum willst du das alles erneuern? Ist das notwendig oder willst du für ein anderes Projekt sparen und den wieder abgeben?
Und wie schon gesagt: Sportfahrwerk und Domstrebe braucht keiner im NZ.

Grüsse

5

Freitag, 9. Dezember 2011, 16:15

das kann ich bestätigen das man im NZ keine domstrebe braucht :thumbsup:

original ist natürlich noch besser, denn viele suchen ja originale gerade bei den strassen ist nen fahrwerk was hart ist scheiße. dennoch bleibe ich dabei das man für nen tip top NZ auch mal 1000€ hinlegen kann.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

GolfII88

Golffahrer

(449)

Beiträge: 1 673

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Auto: Golf II GL NZ (ex MH)

Modelljahr: 1988

Renommeemodifikator: 15

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Dezember 2011, 16:17

Wozu noch die ganze Arbeit machen und da Geld reinstecken, wenn er eh weg soll? Wenn die Teile nicht gerade defekt sind, lass es. Fällt dem potentiellen Käuferkreis in diesem Fall sicher nicht auf. Hört sich auch nicht gerade nach nem Liebhaberfahrzeug an und wenn er die Jahre davor nicht gepflegt wurde, kannst Du das jetzt auch nicht mehr rausreissen. Der 1,3er Motor drückt immer den Preis, Zustand läßt sich ohne Bilder schwer beurteilen. Würde den Preis auch nicht höher als 500€ ansetzen, sonst wirst Du ihn nie los...


golf44

VW-Fortgeschrittener

(34)

Beiträge: 246

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Vorname: Christian

Auto: Golf 4 & 2er im Neuaufbau

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Dezember 2011, 19:07

Ich würde max. 350€ zahlen in mittelmäßigen Zustand. Sprich wenn mal das Domlager, Radlager oder Querlenkerbuchsen etc. reperaturbedürftig sind.......

Aber das was Du noch alles reinstecken willst, kriegst Du am Ende sowieso nicht raus. Das wird ein +- 0 Geschäft. Daher kannste den auch so wie er ist verkaufen!

MFG Christian

Golf 1.3

VW-Fortgeschrittener

(10)

  • »Golf 1.3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 462

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 12. September 2010

Vorname: Christopher

Auto: Volvo 850 GLT 2.5 20V

Modelljahr: 1992

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Dezember 2011, 23:07

Ich selber verkaufe nur Autos im Top Zustand, Technisch zumindest, Optisch kann ich das ein oder Andere auch noch machen, paar scheene Alus druff etc.

Ob er weg soll oder nicht, weiß ich noch nicht.

Nur er soll erstmal Wieder ''sicher'' sein damit ich Beruhigt damit über den Winter komme + Familie. Und ja, der V6 + Quattro macht schon Laune, auch wenn er nur 150PS hat, aber dafür 15x Soviel austattung wie der 2er den ich jetzt habe :D


19e-vw

fährt jetzt 53i

(32)

Beiträge: 1 935

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. November 2005

Vorname: Sören

Auto: Corrado 2.0

Modelljahr: 06/1994

Renommeemodifikator: 14

S E E
-
S G *
  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. Dezember 2011, 06:58

TÜV neu + optisch gut + Euro 2 = 600 - 700€
ohne TÜV = 150 - 300€
Gruss Sören

Ähnliche Themen

Social Bookmarks