Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Weicki

VW-Anfänger

(10)

  • »Weicki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Vorname: MArkus

Auto: Golf 3,5 Cabrio

Modelljahr: 1999

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:35

Umbau Golf 3,5 Cabrio

Hallo zusammen,
jetzt muss ich mal ganz schlau was Fragen.

Hab nen Golf 3,5 Cabrio mit nem AKR Motor verbaut und will den jetzt auf ABF umbauen.
Ich natürlich, so frei wie ich bin, gleich bei meinem Tüv angerufen und gefragt wie es aussieht mit meinem Motorumbau.

Dann hat er gemeint ich brauch zum Umbau eine Genehmigung von VW das ich den Motor in mein Cab einbauen darf, da es ja in der Serienausführung kein Cabrio mit einem 2.0 16V gibt.

Natürlich weiß ich das ich von VW niemals so eine Freigabe erhalten werde.

So jetzt zu meiner Frage:

- hat einer von euch schon ein 16v in so ein Cabrio eingebaut???
- Wie habt ihr das gemacht??


Ich bin für jede Hilfe dankbar


Markus :D


Marvin

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 310

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Vorname: Marvin

Auto: Golf 3 VR6; Golf 2 GTD

Modelljahr: 1996

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:46

Ruf ein anderen Tüver an, jemanden der Ahnung davon hat!


Weicki

VW-Anfänger

(10)

  • »Weicki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Vorname: MArkus

Auto: Golf 3,5 Cabrio

Modelljahr: 1999

Renommeemodifikator: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Februar 2011, 19:03

Jo.
Danke erst mal.
Die Tüver sind eh die letzten...

Bin totzdem noch für jede Hilfe dankbar


Marvin

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 310

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Vorname: Marvin

Auto: Golf 3 VR6; Golf 2 GTD

Modelljahr: 1996

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Februar 2011, 20:05

Es geht nicht darum ob der Tüv das letzte, oder ein spezieller Tüver der letze ist.
Aber diese Aussage ist einfach quatsch.
Deswegen zum anderen gehen und dort eine richtige Info einholen.


Beiträge: 1 353

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 14. Januar 2007

Vorname: Ralf

Auto: VW Golf Country

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Februar 2011, 10:47

Moin
da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen
such dir einen vernünftigen TÜV Prüfer
was ist denn schon 16V
den gibts auch nicht serienmäßig im 1ser Cabrio und wieviele haben
einen eingetragen einige genau wie G60 oder VR6
also scheint doch machbar zu sein :wink:

Golf II GT Syncro VR6 BJ:88,19E-299 Y-Edition VERKAUFT
T5 Doka 2,5 TDI BJ:04 VERKAUFT
Mercedes Vito Mixto 120CDI Bj:07 3,0l V6
NEU Golf Country BJ:90 zum Restaurieren
richtige Männer besteigen keine Berge
sie versetzen Berge 8)

Social Bookmarks