Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Dezember 2010, 22:27

Hallo zusammen,

nachdem ich ewig lang nur rumgerannt bin und Teile gesucht hab, ne Halle aufgebaut hab mit den anderen "Verrückten" und jede Menge Arbeiten mit und für meinen Kollegen erledigt habe ;)
mache ich jetzt mal wieder was produktives...

Einen VW Polo 86c / 2F Steilheck [BJ 08.10.90/ Motor 1.0l 8V/ 33kW]
im saugeilen Classicrot wieder fit machen. Hatte vorher ne älteren Frau gehört, und ich hab ihn mit nur knapp 190tkm in relativ gutem Zustand zu mir geholt.
Das wird der neue Alltagswagen, um den GTI zu schonen - der ist zum Kilometer fressen einfach zu schade. Und da bei dem Polo die Basis stimmt und er noch dazu (im Vergleich zum 16V) nichts verbraucht und kaum Steuern und Versicherung kostet ist er die optimale Wahl für mich, auch wenn er keine 150PS hat ;) ...

Mal sehen, was ich heute (Zusammensetzen) und in der letzten Woche (Lack...) so geschafft habe:

->EDIT: Liste wird dauernd aktualisiert :] <-

Bremsen vorn erneuern - check
Motorhaube einsetzen und justieren - check
Rücklicht wieder einbauen - check
Ölwechsel auf 10W 40 - check
mehrere Oberflächenroststellen (Schweller/ Heck) lacken - check
Entfernen der Abklebereste vom Lacken - check
Abklemmen der defekten vorderen und Anklemmen der hinteren Boxen - check
Batterie laden - check
Alle Scharniere abschmieren - check
Schlösser instandsetzen und abschmieren - check
Haubenschloss gangbar machen - check
Original-Oldschool-Antenne gangbar machen - check
Bremsanlage hinten gangbar machen - check
Heckscheibe in Heckklappe einkleben - check
Hecklappe einsetzen - check
Heckklappe einpassen - check
Massepunkte im Motorraum überholen - check
Kabelbaum Heckklappe prüfen - check
Wischermotor hinten prüfen - check
Bremsfluidwechsel - check
Aussenhaut polieren - check
Heckscheibe in Heckklappe einkleben - check
Hecklappe ersetzen - check
Temp-Geber Kühlmittel erneuern - check
Zahnriemen und WaPu ersetzen -muss noch
Ölwanne lacken und neu eindichten -muss noch
Thermostat prüfen -muss noch
Thermostatgehäuse neu eindichten -muss noch
Kühlmittel tauschen -muss noch
TÜV / AU -muss noch
Innenraumaufbereitung -muss noch

Tja, bleibt noch ein bisschen was...
Mal ein paar Pics online stellen, damit ihr das mal seht...(Bilder von der Haube nachm Lacken kommen auch noch ;) )

/ Bremsen Vorher / Nachher :D
Hmmm... Bremsöl ;) Wird noch gewechselt (!!)
Da steht der Kleine bei uns in der Halle. Noch bissl Arbeit dran, wie man sieht ;)
Die Heckklappe nach dem Lacken wieder bei uns in der Sandstrahlkabine zum Parken... :D

Mal sehen, wie das weitergeht... Freu mich drauf, nach Feierabend und am WE ;)

Gruss, Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lagermeister« (12. Januar 2011, 23:27)


19e-vw

fährt jetzt 53i

(32)

Beiträge: 1 935

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 9. November 2005

Vorname: Sören

Auto: Corrado 2.0

Modelljahr: 06/1994

Renommeemodifikator: 14

S E E
-
S G *
  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Dezember 2010, 11:10

Oh man, die alten vorderen Bremsscheiben sehen ja ziemlich kriminell aus, das wurde echt Zeit. Ansonsten sind die 2F unverwüstliche Kisten, hatte auch schon 3 davon. Kritisch ist nur der Rost an den Schwellern und an sämtlichen Scheibenrahmen. Federbeinlager bzw. Stoßdämferpatronen würde ich auch definitv checken bzw. erneuern - macht echt was aus bei der nostalgischen Fahrwerkskonstruktion. Den Motor kannste auch per Minikat aufpeppen um nochmal zu sparen. Na denn Daumen hoch und weiter so.

lg Sören

Gruss Sören

Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Dezember 2010, 13:38

Die Federn und Dämpfer sind zwar schon n bissl älter, gehen aber noch, so zum rumfahren langt das ja locker... Und ein neues Sportfahrwerk kostet bei eBäh grad ma ~150Euro...

Klar sahen die Scheiben echt mies aus, ist aber auch klar bei nem Fahrzeug, dass mehr stand als fuhr bei der guten Vorbesitzerin ;)
Jetzt ists ja neu und gut.

Und die Rostbekämpfung ist gut gelaufen, viel ist ja nicht drangewesen, alle kritischen Stellen wurden behoben. N bissl was bleibt immer, aber ich will ja keine komplette Restauration, eher eine Instandsetzung in einen TÜV- und fahrbereiten Zustand.
Mir ist grad aufgefallen, das letzte Bild von der absolut rostfreien Heckklappe ist n bissl verstaubt, man sieht ja nix vom neuen Lack da drauf ;)

Gruss, Alex

Beiträge: 695

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Auto: GTI 20v TURBO

Modelljahr: 1999

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:45

Saubere Arbeit - aber ist man ja gewöhnt ;) Wie solls auch anders sein ... Haube ist echt gut geworden.

Hoffe das Scheibe einkleben gelingt, bzw das, das Gerät dazu beikommt. Erinner` en "Meschta" daran ... und dann sollte nichts dem TÜV im Wege stehen.


In diesem Sinne,... frohes Schrauben! Wir sehen uns die Tage,...

Greetz


Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Dezember 2010, 23:42

So, mal ein bisschen weiter gemacht...
Folgendes ist passiert:

Alle Scharniere abschmieren - check
Schlösser instandsetzen und abschmieren - check
Haubenschloss gangbar machen - check
Original-Oldschool-Antenne gangbar machen - check
Bremsanlage hinten gangbar machen - check
Heckscheibe in Heckklappe einkleben - check
Hecklappe einsetzen - check
Heckklappe einpassen - check
Massepunkte im Motorraum überholen - check
Kabelbaum Heckklappe prüfen - check
Wischermotor hinten prüfen - check

Noch ein paar Pics dabei:


Rost an der alten Heckklappe, der Grund dafür, dass diese ersetzt wurde...



Die schöne neue Motorhaube vor dem Montieren bei uns in der Strahlkabine geparkt, hatte vergessen, das Bild zu posten.


Heckklappe vorm Lacken in der Lackkabine, fast alle Vorarbeit war erledigt... (nur aus informativen Gründen hier gepostet :] )


neu gelackte Heckklappe mit neu verklebter Scheibe & alles, was man dazu braucht.[hr]


Bremsen hinten, zum Glück war noch gutes und genug Fett an den Radlagern. Trotzdem mal erneuert :wink:


Wunderschöne, neue Heckansicht...!! :D

Mal was gaaanz anderes: (und OT, ich weiss) Das hier hab ich vor 2 Tagen auf dem Parkplatz der Videothek bei uns gesehen. Irgendwie funny. IST NICHT MEIN AUTO!!!! :rolleyes: Ich fands halt irgendwie nur arm...


Gruss, Alex

Beiträge: 695

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Auto: GTI 20v TURBO

Modelljahr: 1999

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 02:05

Hab den Wagen ja jetzt mal "in Natura" gesehen - wird echt sauber. Finds beachtlich was du z.Zt. "alleine" voran bringst. Weiter so !

@all Leute mal ein bischen zuspruch für den jungen Mann...

Greetz


Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Dezember 2010, 21:38

Naja, ist ja kein Hammer-Chrom-und-Leder-Bling-Bling- Umbau, darum fehlt da n bissl der Zuspruch der Community ;) .

Aber ich mach das ja auch net für irgendwen, sondern damit ich einen fahrbaren originalen Oldschool-Untersatz habe :D . Und posten tue ich nur zum Spass, also was solls. Grins.

Trotzdem danke für die netten Wort, Edi-One16V ;)

Gruss, Alex


nsu481

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 264

Showrooms: 1

Registrierungsdatum: 7. Januar 2007

Auto: VW Golf G60 Boston ´89, VW Golf CL ´84, VW Passat B3 Variant GL ´91, VW Derby GLS ´78, VW Derby LS ´77, Audi 60L ´72, Audi 100 C2 L 5E ´81

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Dezember 2010, 19:24

Meinen Respekt und meine Anerkennung hast du für die Arbeit, die du dir für dieses „Wegwerfauto” machst.
Ich würde dich gerne (fast kostenlos :wink: ) dabei unterstützen - Interesse an einer sehr gut erhaltenen Azur-Innenausstattung? [URL=http://www.vwpolo-info.de/Sondermodelle-Polo-86c/Azur/1,000000049915,8,1]Beispielbild[/URL] ist hier.
Hab sie vor Jahren mal als Reserve aus einem verunfallten Omaauto raus, aber der Wagen, für den sie gedacht war, existiert schon lange nicht mehr.
Im Tausch gegen gutes Bier geht da sicherlich was. :D

Ansonsten: weiter so und immer schön berichten!


Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Dezember 2010, 20:52

So, heute mal angefangen den doch schon verblassten Lack zu polieren, gut, dass die Halle ne kleine Heizung hat ;) . Die nette Überaschung: Der Lack darunter ist noch in echt guter Verfassung! Und der Farbton des neuen Lacks passt absolut perfekt zu den nicht neu gelackten Teilen (für alle Nicht-Pro-Schrauber: Bei Neulack-Altlack-Grenzflächen, z.B. bei einer neu lackierten Tür, kann man häufig, meist durch Ausbleichen/Alterungsprozesse des Altlackes oder durch nicht 100% korrekte Mischformeln bei manuellen Mischvorgängen ohne Lackspektrometer, leichte Farbunterschiede erkennen ;) ).
Habe so ca. 30% geschafft, dann war's zu spät, morgen früh um 0700h muss ich ja wieder an die Arbeit...

Mal sehen, wann ich fertig werde...


-> EDIT vom 13. Januar 2011: <-

Sooo....

Bissl was ist passiert, heute ist die neue WaPu und Zahnriemen gekommen, am WE kommt das rein, die Ölwanne wird neu gelackt und eingedichtet, das Kühlmittel wird getauscht, das Thermostatgehäuse neu eingedichtet und nebenher das Thermostat geprüft. Der Temp-Geber für Wassertemp. ist neu reingekommen.
Alle Teile hätte ich jetzt ja... Also weitermachen, was geht :wink: .

Mal sehen, was das gibt.

Hier mal die Pics nach der Politur, der Lack ist echt ok, fast Neuwagen-Standard:




PS: Warum zeigt der keine Thumbs???????!!!!!! HELP!? ?(

Gruss, Alex


edit Ranger: Optionen -> Bilder in diesem Beitrag deaktivieren. (Häkchen entfernt)

Edit: THX Ranger!! & Bilder neu sortiert!

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Lagermeister« (17. Januar 2011, 21:11)


Lagermeister

der kleine 16Ventilerz

(34)

  • »Lagermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 328

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. September 2009

Vorname: Alex

Auto: Golf 2 GTI 16V

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. April 2011, 18:19

So, jetzt gehts los mit meine 16V, also ist das Projekt hier leider gestorben und für gutes Geld verkauft...
Kann man also closen... THX!

Gruss, Alex


Social Bookmarks