Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GrauerWolf

Blechpirat auf Kaperfahrt!

(51)

  • »GrauerWolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Auto: 1989er Postgolf, 1991er Postgolf, 1984er Golf CL, 1989er ADAC Golf, 1991er Post-T3

Modelljahr: 1991/92/92, 1984, 1991

Renommeemodifikator: 8

* *
-
* * * * *
  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Oktober 2010, 16:01

Heyho!

Da der TÜV nach einer ABE oder Papieren verlangt und VW mich hängen liess mit dem Spruch "Ist von Werk aus eingebaut und daher keine ABE" wollte ich nun mal fragen ob jemand da eine ABE oder Papiere für liegen hat. :D
Auf den Dämpfern steht drauf:
EM 105 776
28 1700 170 335


Danke im vorraus!

Edit: Suche habe ich bemüht aber irgendwie ohne Erfolg.

Schöne Grüsse,
Wolf

„Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten
Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und
nennen das ganze Auto.“
Henry Ford


Suche:
Teile von Kamei X1 + Dynamite, CL-Kotflügelemblem alte Bauform, Chromstossstange vorne+hinten, Braune Velour-Austattung Alte Ausführung, Embleme aller Art...
:whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrauerWolf« (25. Oktober 2010, 16:02)


GrauerWolf

Blechpirat auf Kaperfahrt!

(51)

  • »GrauerWolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Auto: 1989er Postgolf, 1991er Postgolf, 1984er Golf CL, 1989er ADAC Golf, 1991er Post-T3

Modelljahr: 1991/92/92, 1984, 1991

Renommeemodifikator: 8

* *
-
* * * * *
  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19:26

Hat keiner ne ABE oder Papiere für das ganze? Hab das Projekt schon nach hinten geschoben. Wollte Donnerstag zum TÜV aber aus ABE-Armut... :(

Schöne Grüsse,
Wolf

„Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten
Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und
nennen das ganze Auto.“
Henry Ford


Suche:
Teile von Kamei X1 + Dynamite, CL-Kotflügelemblem alte Bauform, Chromstossstange vorne+hinten, Braune Velour-Austattung Alte Ausführung, Embleme aller Art...
:whistling:

GrauerWolf

Blechpirat auf Kaperfahrt!

(51)

  • »GrauerWolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 648

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Auto: 1989er Postgolf, 1991er Postgolf, 1984er Golf CL, 1989er ADAC Golf, 1991er Post-T3

Modelljahr: 1991/92/92, 1984, 1991

Renommeemodifikator: 8

* *
-
* * * * *
  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2011, 19:16

Moin Moin,

Update zwischendurch.
VW sagt es gäbe keine ABE da es ein original Fahrwerk vom 2er ist.
Zitat: Suchen sie sich einen ausgebildeten TÜVer und keinen Dorf-Tüv!
Jaja, wie nett.
Der Hersteller vom Fahrwerk meint ebenfalls es gäbe keine ABE.

Jedoch brauch ich zumindest irgendwas um es vorzuzeigen.
Eine Eintragung im KFZ-Brief oder ein Datenblatt das es Austattungsdetail war?
Schöne Grüsse,
Wolf

„Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten
Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und
nennen das ganze Auto.“
Henry Ford


Suche:
Teile von Kamei X1 + Dynamite, CL-Kotflügelemblem alte Bauform, Chromstossstange vorne+hinten, Braune Velour-Austattung Alte Ausführung, Embleme aller Art...
:whistling:

spiqz

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 243

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Vorname: Manuel

Auto: Golf 2 GL, Octavia 1U L&K

Modelljahr: 1988 / 2001

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. April 2011, 02:41

versuch doch mal mit einem prüfstützpunkt zu sprechen, normalerweise müssten die doch in ihren rechnern irgendwas haben wo es bestätigt wird das es ein schlechtwegefahrwerk gab/gibt...

bei uns auf arbeit haben wir desöfteren bei diversen fahrzeugen bereits schlechtwegeausführungen verbaut, keinerlei eintragung / abe notwendig, tüv gab so sein segen!

Jolf :)

Social Bookmarks