Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

golfer

VW-Anfänger

(10)

  • »golfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 22. Juni 2004

Vorname: Dennis

Auto: -

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Februar 2010, 20:31

Kaufberatung Golf 1 Cabrio

Hi.
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Golf 1 Cabrio zu kaufen.
Worauf muss man beim kauf besonders achten. Das Verdeck ist soweit klar. Aber was sind noch die kritischen Stellen des Cabrios?
Für Tipps wäre ich dankbar.
MFG
Dennis


16veditionone

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Auto: GOLF 2 GTI 16V EDITION ONE

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Februar 2010, 09:43

hallo,
eigentlich sind die cabrios sehr robust und langlebig!
technisch sind sie sehr übersichtlich und alles was an
verschleissteilen(bremse,fahrwerk und elektrik)dran ist,ist analog zum golf1 günstig und verfügbar! :]
aber ein besonderes augenmerk gilt z.b. der servo-gerne mal undicht!!!
türfangband der fahrertür ausgerissen-habe drei cabrios,war immer der fall-da hilf nur schweissen! X(
auch wenn´s geil aussieht,bei brutal tiefen und harten fahrwerken leidet
die karo extrem,reisst am schweller und b-säule!!!!
ab und an rostet der frontscheibenrahmen!!! X(
wenn`s muffig riecht,finger weg,der wagen steht/stand unter wasser.dafür den grund zu finden ist nicht immer leicht.von den rückleuchten bis zum gewitterguss
bei offenem dach ist da alles möglich ;(
am ende gilt wie immer:der bessere kauf ist der originale,späte g-kat wagen ab 88 mitwenig km und ohne schlimmes tuning. :D
leder und stoffdach sind eigentlich ein muss!!!
2h-motor ist euro2/d3-fähig :]
ich besitze ein 93er classicline und ein 86er gl cabrio und bin mit beiden sehr zufrieden, wobei der alte sich auch alt fährt und die ab 88 mit servo und l-jettronic
immer noch modern wirken!der liegt ist geschmackssache!!!!
gruss lutz

paavorally

VW-Fortgeschrittener

(-75)

Beiträge: 276

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2007

Vorname: jessica

Auto: fokus

Modelljahr: 1983

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Februar 2010, 20:10

hallo
es gibs 14 zoll karossen und 15 zoll karossen,
diese sind komplett unterschiedlich die hinteren innenkotflügel sind auf die 15 zoll räder abgestimmt( größer) und vorne sind die kotflügel anders ausgeschnitten.
die 15 zoll karosse hat immer ein strebe im vorderwagen verbaut zwischen den querlenkern.
ich empfehle 15 zoll karosse mit airbag und elektrohydraulischen verdeck in stoff.
in usa ausführung diese sind mit verstärktem vorderwagen gebaut und das beste was man kaufen kann.
diese haben bessere stoßstangen und ein fullsize airbag auf fahrerseite.
die motorhaube ist mit fanghacken versehen und die
windschutzscheibe ist bei diesem modell geklebt !!
mit recaros ab werk mit sitzheizung und klimaanlage wurden die dinger teilweise ausgeliefert. natürlich servolenkung. in tannengrün mit beigem leder das sieht saugut aus.natürlich geschmackssache.
umbau : evt meilentacho wechseln und scheinwerfer vorne fertig.

tiefergelegte rappelkisten werden speziell mit hartem fahrwerk das bedeutet die karosse wird weichgeklopft und es treten verformungen im vorderwagen bei den domen auf.die domlager wölben sich nach oben und die rohkarosse im domlagerbereich hat im lack risse !!
die seitenteil hinten sind werkseitig auf höhe der zierleisten angesetzt hier neigt es zu rost.
die hoffnung orginale innenausstattungen zu bekommen ist sehr vage es gibt über 120 versionen da das cabrio meist als sondermodell geliefert wurde.

bei den deutschen modell sind die genesis innenausstattungen meist farblich ausgebleicht und das gleiche bei sportline ect.
Mit freundlichem Schraubergruß
verbleibend
gez.Paavorally

16veditionone

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Auto: GOLF 2 GTI 16V EDITION ONE

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 09:51

hallo,
weil du ja speziell nach KRITISCHEN stellen fragst,
möchte ich hier ergänzend hinzufügen:
die us-autos sind natürlich besser ausgestattet - klima ,airbag ,tempomat usw
aber die teile hierfür sind schon sehr rar, nicht immer verfügbar und schon garnicht
mit hausmitteln zu richten---}airbag, wo gibst den knallsack?wo die wickelfeder?
warum leuchtet die sch.... kontrollampe schon wieder?
...ist schon zu bedenken!!!
auch dien geklebte frontscheibe liefert bei einem steinschlag nicht jeder über nacht
und eingebaut ist die auch nicht in 10 minuten!!!!
sonst ist ein exportauto schon kultig,fahre eine audi80 aus southafrika,da stimme ich zu!im detail liegt aber machmal schon der teufel,lasst euch da nicht täuschen!!!

einfacher lebt man mit nem deutschen classicline in grün/beige,rot/beige
blau/beige, wenn man beige mag!schwarz ist natürlich der ewige klassiker!

mein favorit war immer der rote etienne aigner mit rotem dach!


Bremer

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 296

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

Vorname: Marcus

Auto: Golf 1 Cabrio

Modelljahr: 1991

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2010, 10:23

Cabrio ab Modelljahr 1989 haben eigentlich mit Rost kaum Probleme -ausser da hat schon mal jemand die Karosserie vergewaltigt.

Beim Tankrohr gibt es allerdings oft Rost weil dieses frei im Radkasten liegt.
Oben im "Knick" sammelt sich Dreck und dort könnte es rosten.

Der Krümmer reisst oft und der Kat bzw. das darunterliegende Hitzebelch verabschieden sich auch.

Ansonsten halt die Schwachstellen am Dach. Heckscheibenrahmen. Knickstellen...
Oft fahren die Autos immer noch mit dem ersten Verdeck weil die meisten am falschen Ende sparen.
Gutes Verdeck in Stoff ab 550€ -kenne diverse Sattler in Deutschland verteilt die ich empfehlen kann.

Sachen wie spröde Bremsleitungen und festgegammelte Handbremsen, HA Bremse ansich sollte man ja bei jedem Wagen prüfen (lassen).

Bei der Dekra kannst z.B. für kleines Geld einen Check machen lassen.


16veditionone

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 11

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 10. Februar 2010

Auto: GOLF 2 GTI 16V EDITION ONE

Modelljahr: 1989

Renommeemodifikator: 7

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Februar 2010, 10:31

ja,richtig!

das TANKROHR 8o

das ist wirklich ein leiden,sehr wichtig es zu erwähnen!
beim freundlichen ist es entfallen,aber classicpart liefert!


xXJuppiXx

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 409

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Vorname: Fabian

Auto: Golf II // Audi A3

Modelljahr: 1991 // 1999

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 11:58

Ja das Tankrohr ist echt ne last. Würde auch mal direkt beim anschauen etwas daran wackeln. Meist merkt man gar nicht das das schon so gut wie durch ist. Vor alle ganz ober der kleine Überlauf oder was das ist an dem Rohr, der gammelt schon mal schnell weg. Falls das Teil dann mal kaputt sein sollte, bitte nicht von den billigen Angeboten bei ebay locken lassen. Ist mir leider passiert und das Rohr was ich bekommen habe war noch nicht mal Passgenau angefertigt. Dann lieber etwas mehr ausgeben.

Gruß
Habe ständig Golf 2 Teile abzugeben. Einfach mal anfragen.

1er CabrioFreak

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 187

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. November 2007

Vorname: Florian

Auto: 77er Golf 1, Audi A6 4B 2,4

Modelljahr: 1977, 2000

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Februar 2010, 18:53

Um mal auf die Motoren zu sprechen zu kommen.

Ich würde auf jeden Fall den 2H (98PS) empfehlen.

Sind nicht grade langsam,relativ sparsam, robust und langlebig. Und wenn doch mal was kaputt gehen sollte,gibt es Teile an sich richtig günstig.

Ab und zu sind mal die Synchronringe im Getriebe ausgeschlagen. Also beim schalten darauf achten,ob es knallt beim Gangeinlegen.

Ansonsten zur Karrose... würde ich auf jeden Fall sehr genau hinschauen,ob du hinter bzw über den Verbreiterungen Rostbläschen siehst. dann Finger weg, Rost hinter den Verbreiterungen.

Ansonsten eins chönes Auto mit einem hihen Spassfaktor .-)


Social Bookmarks