Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

golf3cab

VW-Anfänger

(10)

  • »golf3cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Vorname: Andy

Auto: Golf 3 TDI Cabriolet

Modelljahr: 1997

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Mai 2009, 14:18

Hi,

hab´ erst kürzlich ein Golf 3 Cabrio gerettet und könnte evtl. schon wieder zum "Lebensretter" werden. Diesmal aber ist der Kandidat im Vergleich zum letzten Patienten in bemitleidenswertem Zustand:

Es handelt sich um ein Model Pink Floyd, 2. Hand, Baujahr 1996, in schwarz. 90 PS, 167.000 KM, TÜV bis Mai 2010, Stoffverdeck, Sitzheizung, 4 el. FH. Auto ist abgemeldet, Kundendienste wurde glaube ich bis KM Stand 155.000 regelmässig gemacht.

Soweit die Daten. Nun die harten Fakten:

Zustand alles in allem erbärmlich.

- Fahrertür nach Wildunfall eingedellt, hält nicht mehr im Schloss
- Schweller links und Bereich vor Radlauf hinten links leicht eingedellt, hier auch Rost
- ZV-Elektronik (vielleicht auch nur Sicherung) hinüber, Schlösser gehen nur noch mechanisch auf und zu
- Rost rings rum, hauptsächlich Kotflügel, aber auch Rostpickel überall (schlecht lackiert oder Flex-Spritzer ?) Auch die Beifaherertür hat unter der Fensterdichtung massiven Rostansatz. Auch im Motorraum gammelt die Mühle schon vor sich hin
- das Dach ist zwar nicht gerissen, aber aussen Schimmel- / Mossbefall, Flecken überall, Dach ist zudem undicht (drückt überall Wasser durch den Stoff auf die Sitze, da lange nicht mehr imprägniert)
- Sitze stark fleckig (von Regenwasser, Hunden, Katzen
- Endtopf abgerostet
- der Motor läuft immerhin, aber deutlich Schlamm am Öleinfülldeckel und Rost am Mess-Stab
- Alle 2 Reifensätze abgefahren, SR auf Alu, WR auf stark verrosteten Stahlfelgen
- Teppich ist recht versaut

-> Alles in Allem peinlich, sehr, sehr ungepflegt 8o

Das Auto wäre bedingt fahrbereit und mit einer neuen Fahrertür auch kurzfristig einsetzbar. Ist vielleicht auch noch zu retten. Auto ist zumindest unverbastelt und die lebenswichtigen Organe sind ok.

Vom Preis her sieht es so aus: Preisvorstellung hat der Besitzer gar keine. Es gibt angeblich ein paar Interessenten. Ich denke das Gerät dürfte für 0.- bis vielleicht 500.- € zu haben sein. Es wird so laufen, dass der Meistbietende das Auto haben kann, nötigenfalls auch sogar umsonst, wenn gar keiner was zahlen will. (Gar nicht so unrealistisch).

Nachteil: Die Karre muss definitiv am kommenden Dienstag vom Hof !!!

Wenn die Sitze nicht so versaut wären, hätte ich vielleicht Interesse an den Sitzen samt Kabelbaum und Schalter. Ansonsten brauch´ ich für mein Cab nix, vielleicht noch die hinteren Seitenpappen zur Lautsprechermontage. Ob´s eine Persenning oder ein Windschott gibt, weiss ich nicht.

Fragen:
rentiert sich hier irgendein Einsatz oder sollte man die Finger von lassen ?
Bekommt man ein vergammeltes Stoffverdeck wieder sauber und vor Allem dicht ?
Wie sieht es mit versauten Sitzen mit Sitzheizung aus ? Sauber machen, neu beziehen oder besser auf gute günstige gebrauchte warten ?
Was is so ein "Schrott-Cab" noch wert ?

Da ich mich bis morgen abend entscheiden muß, danke für ein paar kurzfristige Tipps. Ach ja, nötigenfallls hätte ich sogar vorübergehend einen Stellplatz im Garten.

Für alle Freunde in Oberfranken: Wir könnten uns das Fz. vielleicht auch teilen, wenn jemand das Dach oder andere Teile braucht....

Gruß Andy

»golf3cab« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010057.jpg
  • P1010061.jpg
  • P1010058.jpg
  • P1010056.jpg
  • P1010055.jpg
:] And allways remember - the world is an orange !!!

http://www.doppel-wobber.de/wbb2/thread_…e-gerettet.html

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »golf3cab« (24. Mai 2009, 17:50)


Beiträge: 912

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Mai 2009, 16:28

Wäre schön, wenn Du ein paar Bilder von dem geschundenen Wesen hättest...


Jens Heinicke

VW-Spezialist

(398)

Beiträge: 6 625

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Juli 2007

Vorname: Jens

Auto: Golf II, Golf III Cabrio, Golf III Variant, Winterauto.... evtl. Golf 4 Variant Automatik

Modelljahr: 90, 96, 98, 2000

Renommeemodifikator: 25

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Mai 2009, 20:23

Ist ne ganz schöne Höle. Aber für max 500€ würd ich den komplett nehmen. Wenn ich nicht schon eins hätte. :D Wenn allerdings schon was fehlt dann nicht mehr. Wird zu stressig die ganzen Teile wieder zu besorgen.

Wo steht denn das Teil genau? PLZ!


Beiträge: 912

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Mai 2009, 21:35

500 Euro wäre mir zuviel! Vergrößert mal das eine Bild, wor die Karre von der Seite zu sehen ist und schaut Euch mal die Schweller an... Die Arbeit wäre mir zuviel....

Für mich wäre das ein Fall für die Presse...


Liberator

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 12

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2008

Vorname: Christian

Auto: Golf III Cabrio Colour Concept

Modelljahr: 1995

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Mai 2009, 21:41

Das Dach solltest du, zumindest von den Flecken her, wieder hinkriegen. Wenn du Ahnung von sowas hast, solltest du es auch wieder dicht kriegen. Wenn es wirklich noch nie imprägniert wurde und wochenlang im Regen stand, kann das Dach ja nichts dazu. Es ist BJ 1996, da sollte man was retten konnen, insofern es keine Löcher oder Risse hat. Wenn du anfängst es zu kleben, dann kannste dir auch direkt ein neues Verdeck kaufen.

Zu den Sitzen. Die sehen ja lt. Foto nicht mehr so schick aus, aber wenn du da mal ordentlich mit Polsterreiniger rangehst, würden die wenigstens wieder sauber. Genauso der Boden, alles eine Frage der Reinigung.
Von Sitzheizung und Co. habe ich nicht viel Ahnung, aber: Es gibt glaube ich schönere Stellen am Auto die kaputt gehen können, da sie leichter zu beheben wären.

Das mit dem Rost is natürlich schlecht, der hat sich bestimmt schon tiiief reingefressen.

Ich weiß nicht so genau, viel würde ich dafür nicht mehr bezahlen, obwohl da noch das ein oder andere Teil zum weiteren Verwerten drin ist!


Überleg dir gut, ob du den barmherzigen Samariter mimen willst - wobei so ein armes Auto...
Es würde bestimmt Spaß machen es wieder wie neu hinzukriegen, mit Zeit und dem ein oder anderen Euro!


golf3cab

VW-Anfänger

(10)

  • »golf3cab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Vorname: Andy

Auto: Golf 3 TDI Cabriolet

Modelljahr: 1997

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Mai 2009, 18:31

Hi, danke für die Antworten.

Hat sich erledigt, es hat sich heute nachmittag jemand erbarmt und die Fast-Leiche für 400 €uronen mitgenommen. Also 400,- Flocken wären mir wohl zu teuer gewesen - vielmehr als 100, vieilleicht auch 200 hätte ich wohl doch nicht abgedrückt - zu viel Gilb und Dreck überall. Alles in Allem bin ich nicht böse, dass mir jemand die Entscheidung abgenommen hat. Ich denke 400.- Euro (das waren doch mal fast 800 Mark) ist schon mutig....

Naja, irgendwann fallen mir schon mal ein paar saubere Sitze mit Heizung ins Auto...

Bis denne irgendwann,

Andy

:] And allways remember - the world is an orange !!!

http://www.doppel-wobber.de/wbb2/thread_…e-gerettet.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »golf3cab« (25. Mai 2009, 18:33)


Social Bookmarks