Sie sind nicht angemeldet.

DW Treffen 2017

    30.6. - 2.07. Edersee
   Infos zum Treffen
   Anmeldeliste

Info

AutoDoc

autodoc.de besuchen

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toggo

VW-Profi

(10)

  • »Toggo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Vorname: Torge

Auto: VW Golf II CL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Januar 2009, 01:24

Linux

Moin Moin,

ich hab da so´ne Idee und zwar würd ich meinen PC gern auf Linux umstellen, aber welches, als Notfall würd ich meine Festplatte pationieren, so das ich einige Anwendungen noch mit Winows fahren kann.
Also ich nutze meinen PC hauptsächlich für I-Net, ICQ, E-Mail, Briefverkehr und Browsergames.

Ich wollt jetzt mal wissen wer sich mit Linux auskennt und mir helfen/beraten kann???

Gruß

Toggo

Gesucht: beheizte Spiegelglässer!!!

reiden

VW-Profi

(10)

Beiträge: 1 613

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

Vorname: Eric

Auto: Golf 2 GTI(Sommer)und Passat 35I( Alltagsauto )

Modelljahr: 1991 und 1996

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Januar 2009, 08:40

willste Linux als text basierendes BS oder mit ner Oberfläche(wie Windows) ??

Die SUSE 9 is da recht nett, kostet auch nich viel bzw. is im i-net glaube auch ^^ umsonst

ich musste Linux immer nur textbasiert bearbeiten, das is ne kack arbeit...aber MS-DOs is schlimmer!

ich würd dir raten, erstmal Linux virtuell zu installieren,weil Linux ist nicht für jeden was :)

ich hab die SUSE 7 auf mein Server laufen, textbasierend ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reiden« (17. Januar 2009, 08:55)


Toggo

VW-Profi

(10)

  • »Toggo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Vorname: Torge

Auto: VW Golf II CL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2009, 12:39

Moin,

ich möchte Linux wie Windos nutzen, ich hab mal diesen test hier gemacht: http://www.zegeniestudios.net , und da kam folgendes ergebniss raus:http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php .

Ich werde denk ich mal OpenSuSE oder Ubuntu nehmen.

Gruß

Toggo

Gesucht: beheizte Spiegelglässer!!!

easy_ci

Renn-Golf Fahrer

(20)

Beiträge: 1 640

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

Vorname: Christian

Auto: VW Golf 2 GTI G60

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 13

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Januar 2009, 12:55

Am zugänglichsten ist wohl die Suse Distribution. Also SuSe Linux...

Trotzdem braucht man für Linux ne Einarbeitungszeit und auch bisschen Geduld. Ich will nich sagen,dass Linux schwerer ist... aber es ist ungewohnt und teils anders wie Windows (was ja nunmal das meistegenutze ist)!

An sich ist Linux sehr schön gemacht... gefällt mir optisch besser wie XP, auch viele nette Gimmicks und ne Menge OpenSource Programme an Board die einen schon sachen erlauben wo man bei Windoof alles zusätzlich installieren muss.

Es ist halt das Problem,das die Unterstützung für Spiele sehr marginal ist. Daher bin ich damals 2gleisig gefahrn. Windows zum spielen und Linux für Rest. Aber das häufige rebooten nervte so,dass ich wieder zu Windows gezwungen war.

Wenn du wirklich net viel spielst kann Linux dir mit Sicherheit gefallen! Es gibt viele gute Webseiten wo alles beschrieben ist. Die sollte man sich auch zur Hilfe nehmen!

Am besten du hast 2 Partitionen einmal Windows und dann ne Linux Distribution deines Vertrauens!

Hier steht viel drin: http://de.wikipedia.org/wiki/Linux

Golf 2 GTI G60- Die Rückkehr des Spiralladers

Toggo

VW-Profi

(10)

  • »Toggo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Vorname: Torge

Auto: VW Golf II CL

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Januar 2009, 13:05

Moin, also bin grad dabei meine Festplatte C zu pationiern, in 2 x 15GB, einmal für Windows und einmal für Linux und dann hab ich halt noch D wo ich wichtige Daten, spiel, Filme und so weiter drauf hab und dann muss ich halt gucken, was von D mit Linux läuft und was nicht und dafür hab ich dann ja noch Windows.

Gruß

Toggo

Gesucht: beheizte Spiegelglässer!!!

Moda Driver

Japsenpower

(10)

Beiträge: 693

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Vorname: Robert

Auto: Mazda Xedos 6 V6

Modelljahr: 1997

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. März 2009, 20:07

Hast du Linux noch laufen oder hast du schon aufgegeben? :D
Wenn ja,welche Distri hast du denn genommen?
Ich selbst habe mit Ubuntu die besten Erfahrungen gemacht.
Suse war mir zu unübersichtlich,was aber auch an Ubuntu gelegen haben kann,da ich schon des öfteren diese Distri ausprobiert hatte.
Im Moment habe ich nurUbuntu.
Kein Windowas mehr und bin absolut zufrieden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moda Driver« (30. März 2009, 20:09)


schartneru

VW-Schüler

(24)

Beiträge: 120

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Juli 2009

Vorname: John

Auto: Golf 3, Golf 2

Modelljahr: 1995, 1991

Renommeemodifikator: 8

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 10:49

Als Einsteiger Linux ist auf jeden Fall Ubuntu an erster Stelle zu nennen. Wobei ich Kubuntu wegen dem KDE bevorzuge.

Für Ubuntu und XP auf einem PC kann dir Wubi helfen.
http://www.ubuntu.com/getubuntu/downloadmirrors#wubi
http://wiki.ubuntuusers.de/Wubi

Trotzdem würde ich vorher alle Daten sichern.


Social Bookmarks