Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

do_cabrio

VW-Anfänger

(10)

  • »do_cabrio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 29. September 2005

Auto: Golf Cabrio 155

Modelljahr: 1990

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. September 2005, 02:18

Cabrio Probleme Fahrwerk/Spiegel etc.

Aloha...

Bin neu im Forum und habe ein paar Fragen die mir über die Board Suche nicht beantwortet wurden.

Ich fahre nen 90er Golf 1 Cabrio 1,8l 98 PS. Das Fzg. habe ich letztes Jahr im Oktober für "kleines" Geld von einer Freundin erworben. Sie selber hat den Wagen von ihrem Ex Freund übernommen, dieser hat ordentlich am Wagen rumgebastelt (eher gepfuscht).
Der Wagen war nicht unbedingt in gutem Zustand, ein Frontschaden wurde nicht richtig behoben, das Verdeck war eingerissen und nicht mehr richtig dicht, die bestehende "Car Hifi" Anlage war mal richtig schlecht eingebaut, anstelle der Original Seitenspiegel waren Mattig Sportspiegel an den Dreiecksfenstern verklebt (super scheisse, wenn man da reinschaut iss die "Dichtung/strebe?" vom Dreieckfenster im Weg...) und irgendwie waren nur Sachen im Fzgschein eingetragen, die der Ex wohl wieder bei Wagenübergabe ausgebaut hat. Nun ich bin den Golf bis heute gefahren und es ist mittlerweise einiges kaputt und er muss zum TÜV. Antriebswellen,Radlager,Kupplung,Bremsen,Ansaugkrümmer undicht,Reifen waren auch super billig und müssen auch Bald erneuert werden. Dazu kommt noch das Front- und Heckschürze zerkratzt/beschädigt sind. Motorhaube weist auch einige Beulen auf. Das Verdeck wird auch net jünger und ist echt nicht mehr schön.
Nun ich werde nun alle TÜV relevanten Dinge reppen lassen. Hierzu war der Wagen schon in ner Werkstatt und es wurde auch schon einiges gemacht. TÜV/AU sollte auch in der Werkstatt gemacht werden. Der Mechaniker hat mich aber heute/gestern wegen des nicht komplett eingetragenem Fahrwerks angesprochen. Die Dämpfer sind nicht eingetragen und kaputt. Nur die Federn sind eingetragen. Mir wurde von Ihm nahegelegt zum TÜV zu fahren, da deren Prüfer sollche Eintragungen wohl nicht durchführen kann/darf.

Ich habe deshalb heute/gleich (07:40 Uhr) nen Termin beim TÜV,der soll sich die Karre mal angucken und schauen was alles eingetragen ist und/oder eingetragen werden muss. Die Mattig Spiegel sind definitiv nicht eingetragen und mir wurde schon oft gesagt das der TÜV da Probleme machen würde. Naja, Teilegutachten habe ich, mal gucken... Ich gehe davon aus, das der gute TÜV Prüfer mir sagt, das Ich nen neues Fahrwerk brauche oder/und für das jetzige keine ABE/Eintragung vorhanden ist.

So nun zu den eigentlichen Fragen... (sry 4 Spam :rolleyes:)

Ich hab in den letzten 2 Wochen nach Fahrwerken gesucht. Ich würde gerne nen GW Fahrwerk nehmen, aber dazu fehlt mir einfach das Geld. Kupplung, Antriebswellen, Bremsen vo/hi und einiges mehr kosten mich nun schon genug. Daher wollte ich mir ein normales Sportfahrwerk kaufen. Das Angebot an Fahrwerken ist ja förmlich riesig. Etliche Tuningkataloge, Inetshops, eBay usw. habe ich nun auf der Suche nach nem passendem Fahrwerk durchsucht, aber wirklich weiter gebracht hat mich das nun nicht. Daher wollte ich hier mal fragen ob mir jemand was empfehlen kann. Ich glaube halt nicht das die "Super Billig Fahrwerke" bei eBay z.b. was taugen.

Ich selber hatte an FK, Weitec oder GTS gedacht. Aber wollte mich halt hier nochmal Informieren, da ich auch net wirklich weiss, welche Tieferlegung etc. für mein Fzg. passend wäre. Alufelgen hab ich drauf, allerdings nichts besonderes. Aluctec Java 14 Zoll mit 185er Bereifung. Ich würde allerdings nach dem Winter gerne etwas breiteres/schöneres kaufen wollen.

Daher bitte ich euch um Ratschläge, Informationen etc. bezüglich des Fahrwerkes und möglichen Rad/Reifen Kombinationen.

So ich gehe nun pennen, in knappen 4 Stunden muss ich beim Onkel TÜV sein.

Danke soweit fürs Lesen.

Gruß Manuel / do_cabrio
»do_cabrio« hat folgendes Bild angehängt:
  • Golf.jpg

Beiträge: 3 272

Showrooms: 5

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2003

Vorname: Andy

Auto: Nix VW

Modelljahr: 2014

Renommeemodifikator: 22

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Oktober 2005, 07:51

Wie war der TÜV.

Scheinst ja eine richtige Baustelle gekauft zu haben ;)

Die Frage nach welchen Fahrwerk musst du dir eigentlich selbst beantworten. Gewinde kostet eine Stange Geld; was sich aufgrund der besseren Möglichkeiten aber rentieren kann.

Wegen möglichen Rad-/Reifenkombis würde ich dir eine grosse Reifenbude empfehlen (Felgenfachgeschäft). Die können dich beraten und haben alle TÜV-relevanten Daten und Gutachten dann.
Sowas sollte es in Dortmund wohl auch geben. :D


andy
VW gegen Doppel WOBber VW gegen DW - Abmahnthema auf Facebook VW-DE

Keith

VW-Fortgeschrittener

(10)

Beiträge: 180

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2003

Auto: Golf 4 Cabrio

Modelljahr: 1998

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2005, 14:18

Wenn der Tüv Mann gemeckert hat,reiss die Spiegel runter fahr zum nächsten Schrott und besorg dir nen Satz Serienspiegel!

Fahrwerkstechnisch kann ich die Fahrwerke von Fichtel und Sachs aus eigener Erfahrung empfehlen,da muss es dann auch nicht unbedingt ein Gewindefahrwerk sein!

Gruss Keith


!!Suche Haubenbra!!

Beiträge: 24

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

Auto: Golf Cabrio Typ 155

Modelljahr: 1987

Renommeemodifikator: 10

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Oktober 2005, 12:51

hy also wenn du serienspiegel brauchst hab ich welche daheim. also wenn du noch nicht weißt was für ein fahrwerk, musst du erstmal wissen welche rad+reifen kombi du haben möchtest. nicht das du auf große felgen stehst u dann dein cabrio zu tief kommt solltrest du ein komplettfw kaufen. also ich habe im cabrio ein Fk Gewindefahrwerk Highsport normal also keines aus edelstahl, fahr mein auto nicht im winter. das hat mich neu 520 euro gekostet. ich weiß von einem freund, er hatte sich bei ebay ein billiges gw fw gekauft, kostenpunkt 315 €, zwar sehr billig aber nach 7 monaten dämpfer vorne kaputt. also ich fahre 8x14 vorne u hinten 9x14. für den alltag eig zu tief zu empfehlen wären 15 zoll. so 7 und 8x15. sieht gut tief aus u ist noch fahrbar


mfg

Social Bookmarks