Sie sind nicht angemeldet.

Info

VW Heritage

AutoDoc

autodoc.de besuchen

SIXT Gutschein

Werbung

DW Aufkleber

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dreizwonull

unregistriert

1

Freitag, 29. August 2008, 17:27

Golf 1 Cabrio MKB: DX mit Golf 2 Motor MKB: GX auf G-Kat Euro1 (E2) umrüsten?

Moin Leute,ich habe folgendes Projekt (eventuell) vor:

Also, ich kann sehr günstig ein 83er Golf 1 Cabrio mit DX Motor bekommen, leider ohne Kat.

Das ist doch der 1,8er Golf 1 GTI Motor, oder?

Wir haben in unserer Schrauberhalle noch eine komplette Antriebseinheit aus einem Golf 2 GT mit GX-Motor liegen.

Also Motor, Getriebe, komplette Einspritzanlage, Steuergerät und Kabelbaum.

Wenn ich jetzt also diese Antriebseinheit mit einem originalen Golf 1 Cabrio Katalysator (MKB: 2H 98PS) in das 83er Cabrio einbaue, ist der Wagen doch Euro1 (E2) fähig, oder?

Stellt sich natürlich noch die Frage, ob ich den Golf 2 Kabelbaum ohne größere Probleme beim Golf 1 Cabrio anklemmen kann.

Beide haben ja den alten Sicherungskasten, also bin ich da zuversichtlich.

Schöner wäre es natürlich, wenn ich die Ansaugbrücke + Mengenteiler usw. vom 1er beibegalten könnte...

Alternative:

direkt eine komplette 2H-Antriebseinheit mit D3 (Twin Tec) verbauen.

Was meint Ihr?


crockett

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 1

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Auto: Golf 1 Cabrio & Golf 2 GTI

Modelljahr: 1987 & 1989

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 19:28

Hallo 320,

eigentlich mußt Du gar nichts ändern. Beim DX kannst Du ohne weiteres am Steuergerät die Lambda anschließen und dann ab zum TÜV und eintragen lassen. Die genaue Anleitung findest Du bei Doppelwobber im Portal.
Wenn noch Fragen, dann los.
Ach ja, einen 2H zu verbauen ist natürlich eine Alternative für D3.


Der Golf Zwei

unregistriert

3

Freitag, 12. Dezember 2008, 08:22

>>Beim DX kannst Du ohne weiteres am Steuergerät die Lambda anschließen <<

Hallo,
ein DX hat kein Steuergerät.

Grüße, Der Golf Zwei

DocDulittel

VW-Anfänger

(10)

Beiträge: 3

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 28. Februar 2007

Auto: Scirocco 2 GT II

Modelljahr: 1993

Renommeemodifikator: 9

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Dezember 2008, 10:23

Moin,
genau, der hat (noch) kein Steuergerät.

Du kannst aber folgende Teile vom JH nehmen:

Steuergerät, Krümmer mit Lambdaanschluß, Lambda, Hosenrohr, D3 Kat, ich glaube das wars.

Den Kat bekommst du günstiger im Sciroocoforum.

Gruß Michael


Der Golf Zwei

unregistriert

5

Freitag, 12. Dezember 2008, 17:42

Hallo,
Steuergerät ist das gleiche wie vom GX. Kabelbäume hat DocDulittel nicht aufgeführt. Außerdem braucht man den Mengenteiler mit den zusätzlichen Anschlüssen fürs Taktventil. Hat der DX auch nicht. Nachteil ist das der GX / JH Mengenteiler anders abgestimmt ist, da dürften einige Pferdchen bei draufgehen. Ebenso Auspuff, JH ist einflutig, das Hosenrohr vom DX wird schon seinen Sinn haben.

Grüße, Der Golf Zwei


jhassel

VW-Profi

(10)

Beiträge: 1 033

Showrooms: 0

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Auto: Golf II GTI 16V / Golf I Cabrio

Modelljahr: 1988 / 1992

Renommeemodifikator: 12

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Dezember 2008, 09:37

83er Baujahr? der bekommt doch in 5 Jahren ein H-Kennzeichen, wenn er nicht verbastelt ist - deshalb würde ich da den DX um nichts in der Welt hergeben :D

Golf II GTI 16V - MKB: PL GKB: 2Y - 50er Ansaugbrücke, KR Einlaßnockenwelle, Fächerkrümmer, D3-Kat - sonst Serie - Laufleistung 320tkm
Golf I Cabrio - MKB: 2H GKB: AUG - Steuergerät vom PF, TwinTec KLR - sonst Serie - Laufleistung 230tkm

Social Bookmarks