VW Golf 6 R Color Concept

Informationen zum VW Golf R Color Concept

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

allgemeines

Modelljahr: 2011
Land: Deutschland (Deutschland)

Wie der klassische Golf R und das am Wörthersee 2011 gezeigte R Cabriolet werden auch die zwei Golf R Color Concept von einem ebenso kraftvollen wie effizienten 2,0-Liter-Turbomotor mit besagten 199 kW / 270 PS angetrieben.

Die erste Version des Golf R Concept macht im Exterieurbereich durch das mittelgraue „Velvet Grey Metallic", polierte 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Talladega", orange lackierte Bremssättel und Spiegelkappen aus Carbon auf sich aufmerksam.

Fahrer und Beifahrer kommen in den Genuss von perfekt sitzenden Motorsport-Schalensitzen. Die sind in den Außensegmenten mit schwarzem Nappaleder bezogen; nach innen hin folgen im Bereich der Seitenwangen sowie im Kopfteil Flächen in anthrazitfarbenem Nappaleder („Light Anthrazit"). Die quergesteppte Mittelbahn der Sitz- und Lehnenfläche ist in einem noch helleren Nappaleder („Pure Grey") ausgeführt. Die Rückenschale glänzt in schwarzem Klavierlack. Einen feinen Kontrast bilden die Keder in den Seitenteilen der Sitzfläche und des Kopfteiles: Hier findet sich das Orange der Bremssättel wieder. Die Applikationen im Innenraum korrespondieren indes mit der Optik der Spiegelkappen: Carbon. Das gleiche Material kommt auch für das Lenkrad, den Schalthebel und die Einstiegsleisten auf den Türschwellern zum Einsatz. Schwarzer Klavierlack prägt die Blenden hinter den Türzuziehgriffen, die Verkleidung der Fensterheberbedienung und die Schaltknaufblende.

Das zweite Modell des Golf R Concept ist im edlen „Aplomb Blue“ lackiert. Die neu in das Golf-Programm aufgenommenen 19-Zoll Felgen des Typs „Glendale“ glänzen in „Brillantsilber“. Wieder sind zudem die Außenspiegelkappen, verschiedene Applikationen im Innenraum sowie die Türeinstiegsleisten aus Carbon gefertigt.

Die Rückenschalen der Motorsport-Schalensitze werden teilweise ebenfalls in Carbon ausgeführt. Schwarzes Nappaleder prägt die Außenbereiche der Sitzfläche und -lehne. Der Kamm der Sitze – ein umlaufender Streifen auf den seitlichen Sitz- und Rückenwangen – besteht indes aus blauem Leder. Die Innensegmente sowie die Griffmulden des Sport-Lederlenkrades wurden aus einem sogenannten Carbonleder mit der typisch gewebten Struktur dieses leichten Materials bezogen. Selbst die Fußmatten weisen eine Carbon-Optik auf. Die Ziernähte sind hier wie im Bereich des Handbremshebels in Blau gehalten.

Ausstattung

keine Daten verfügbar

Prospekt

Für dieses Modell war ein Prospektdownload verfügbar.
Leider musste diese Möglichkeit der Informationsquelle auf Drängen der Volkswagen AG auf unserer Plattform eingestellt werden.

Einzelheiten zum Thema

Lackierung

keine Daten verfügbar

Motorisierung

keine Daten verfügbar

Links

shop  AutoteileStore.com - Autoelektrik, Wartungs-, Reparatur- und Pflegeprodukte, Werkzeuge
gebrauchtwagen  Gebrauchtwagen VW Golf 6 - interessante ausgewählte Gebrauchtwagen in der Übersicht
kfz-versicherung  Günstige Versicherung für Golf 6 finden - schnell und kostenlos

Bilder

keine Bilder verfügbar