VW Golf 2 MFA Checkmodus

Informationen zum Thema MFA Checkmodus

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MFA Checkmodus

MFA Checkmodus (VW Golf 2)



[Check-/MessModus]

Golf 2 mit MFA

Check-/MessModus

Hierfür verfügt die MFA über einen Check- und Messmodus
Um in den Checkmodus zu kommen, sollte der Speicher "1" (Tageszähler) gewählt werden. Bei eingeschalteter Zündung die Abruftaste gedrückt halten und dabei die Zündung aus- und einschalten. Durch wiederholtes Drücken der Abruftaste können nun die motorspezifischen Kennfelddaten eingesehen werden.
Um in den Messmodus zu gelangen muss die selbe Prozedur durchgefüht werden wie beim Checkmodus - allerdings nun in Schalterstellung "2" (Gesamtzähler).
Nun können folgende Daten gemessen werden: (jeweils Abruftaster betätigen)

Fkt. Messmodus Checkmodus
1 Prüfsumme Motorkennfeldcode
2 Saugrohrunterdruck in mbar Ländercode
3 Drehzahlanzeige in 1/min Wegdrehzahl
4 Momentanverbrauch Drehzahlgrenze (hoch)
5 Impulse des Hallgebers Drehzehlgrenze (tief)
6 Öltemperatur Schubabschaltung
7 Aussentemperatur Segmenttest


Hinweis:

Ländercode
1 - alle (ausser 3, 4, 7)
3 - GB
4 - USA
7 - Mexico

Wegdrehzahl
935 - 1,3 L Motoren
950 - 1,6 & 1,8L Motoren; Ralley-Golf und alle Länder ausser GB und USA
955 - USA und GB
1080 - syncro
1100 - Country

Die angegbenen Werte für obere und untere Drehzahlgrenze, sowie Schubabschaltung sind ohne Bedeutung. Beim Segmenttest werden alle Segmente der 4-stelligen Anzeige unter Spannung gesetzt.