VW Golf allgemein

allgemeine Informationen zum Thema

Lieber Besucher, herzlich willkommen auf: Doppel WOBber. Hier dreht sich alles um das Thema "VW Golf".

Um sich kostenlos auf unseren Plattform zu registrieren- und somit alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können - benutzen Sie das Registrierungsformular. In der Hilfe kann sich über den Registrierungsvorgang informiert werden.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zusatzinstrumente

Zusatzinstrumente



[Typen] [Einbau]


Typen


Als Zubehör gibt es verschiedene Zusatzinstrumente.
Wer auf Qualität bedacht ist, sollte natürlich zu VDO greifen.
Tachometer

VDO
Tachometer
Preis: 150 EUR

Drehzahlmesser

VDO equus
Drehzahlmesser Drehzahlmesser
Preis: 70 EUR

Öldruckmesser

VDO equus
Öldruckanzeige Öldruckanzeige
Preis: 25 EUR

Amperemeter

VDO equus
Amperemeter Amperemeter
Preis: 20 EUR

Voltmeter

VDO equus equus
Voltmeter Voltmeter Voltmeter
Preis: 30 EUR

Temperaturanzeige

VDO equus equus
Temperaturanzeige Temperaturanzeige Temperaturanzeige
Preis: 30 EUR

Ladedruckanzeige

VDO
Ladedruckanzeige
Preis: 40 EUR

Tankanzeige

VDO
Tankanzeige
Preis: 30 EUR

Aussentemperaturanzeige

VDO equus
Aussentemperaturanzeige Aussentemperaturanzeige
Preis: 80 EUR

Analoguhr

VDO equus
Analoguhr Uhr
Preis: 40 EUR



Einbau


Als erstes sollte man sich einen geeigneten Platz suchen, wo man gedenkt, die Zusatzinstrumente einzubauen. Optimal hierfür geeignet ist die Mittelkonsole - hier können drei Instrumente nebeneinander positioniert werden. Auch gut macht sich beim 1er und 2er der Aschenbechereinschub. Hierfür einfach den Aschenbecher ausbauen und sich eine Blende entweder erstellen oder kaufen.
Nun zur Frage: Was brauche ich?
Auf jeden Fall wichtig sind motorspezifische Daten; also Öldruck und -temperatur. Ein Voltmeter zeigt jederzeit zuverlässig die Bordspannung an. VDO bietet eine breite Produktpalette für den Bastler an.

Um ein Öldruckmesser einzubauen, benötigt man auf jeden Fall auch ein Öldruckgeber, welcher an den Motorblock angeschlossen wird. Genauso verhält es sich mit dem Temperaturgeber.
Alle Instrumnte sollten an die ACC-Leitung angeschlossen werden, so beginnt die Anzeige beim Anschalten der Zündung.
Ein Amperemeter wird direkt in den Ladestromkreis zwischen Generator und Batterie geklemmt. Dabei ist zu beachten, dass die verwendeten Leitungen zum Inneren ins Fahrzeug mindestens den gleichen Querschnitt wie die vorhandenen Leitungen am Generator besitzen. Ausserdem sollte man auf saubere Durchführungen vom Motorraum zur Fahrgastzelle achten, da sonst Kurzschlüsse entstehen können.