Beiträge von bortor

    Zitat

    Original von In Flames
    ... ansonsten leistet der Golf hervorragend seinen Winterdienst und wartet darauf, von nem Stuttgarter abgelöst zu werden um wieder in altem Glanz zu erstrahlen :D


    Hab ich was verpasst?? :O

    ach lass ihn machen!
    Der Golf ist eh nicht mehr das was er mal war! Auch vom technischen Zustand ist mein Golf sehr "alt" geworden. Langsam merkt man ihm sein alter halt an. Aber er fährt und fährt, wenn auch nur von Onky gesteuert :D

    oh man, der sieht ja richtig geil aus! Respekt!


    Von der Form hat mich der 4er ja schon immer überzeugt, find den richtig gut! Und deiner ist wirklich spitze! Auch die schwarzen Akzente gefallen mir sehr gut. Werd mal schauen ob ich bei meinem roten audi auch irgendwie was in die Richtung hinbekomme!

    ich kann dir wie oben gesagt den Audi 80 empfehlen. Die liegen in gutem Zustand etwas über deinem Budget! Aber wenn du dich zum Beispiel mit nem B3 zufrieden gibst hast du nen richtig gutes auto für wenig geld. Besser ist natürlich ein B4, aber die sind selten günstig zu schießen und wenn, dann mit sehr viel Laufleistung.

    Also: Ich fahre ja seit neustem auch nen Audi 80 2.0 90 PS! Der verbraucht schwischen 7 und 9 Litern. Mehr hab ich noch nicht geschafft! Bin aber auchnicht der brutalo Raser. Zu den Ersatzteilen ist nur zu sagen: Teuer! Wenn ich nicht Kontakte hätte, wäre das Auto für mich nicht in Frage gekommen. Aber der Wagen ist richtig geil! UNd umschreiben musste den auf Euro 3 mit nem KLR standart hat der euro 1 auch wenn man manchmal anderes hört! Das kostet dann 302 piepen. Mit Euro 3 um die 130!
    Wenn sonst noch fragen sind, meld dich!

    Also manchmal zweifel auch ich hier an dem Verstand einiger User, Namen nenne ich jetzt nicht.
    Mir gehen einige Äußerungen hier einfach total gegen den Strich.
    Schlimm genug, dass es hier einige gibt, die auch depressiv sind. Aber mit dieser Krankheit zu agumentieren und andere User als "Nichtwissende" darzustellen ist einfach idiotisch und bescheurt.


    Ich würde jetzt zwar icht sagen, dass ich um Robert Enke trauer, aber ich kann behaupten, dass ich mit der Familie und den Beteiligten fühle (auch mit den Lokführern, der sowohl in fast jedem Bericht und auch von der evangelischen Landesbischöfin im Trauergottesdienst erwähnt wurden!!)


    Denkt einfach mal ein wenig nach, bevor ihr hier was schreibt und versucht mal ein wenig menschlicher zu werden, denn das würde euch und auch allen anderen hier sehr gut tun.


    Gruß
    Torsten

    Ihr solltet alle mal die Trauerfeier gucken, die gerade in der ARD übertragen wird!
    Wenn man die evangelische Priesterin hört, die da spricht, dann kann man solche Aussagen, die hier manchmal gesprochen werden, einfach nur verurteilen!


    Man muss jedem Menschen der trauert beistehen und mit den Angehörigen fühlen!
    Ein Leben ist zu kostbar um darüber zu diskutieren. Ein Mensch ist es einfach wert, dass man mal ein wenig in sich geht und nachdenkt, was im öffentlichen Leben manchmal geschieht! Besonders Personen aus der öffentlichkeit sind da nicht zu beneiden. Die Medien und andere Schicksalschläge können einen Menschen komplett zerstören! Und das ist so schlimm, dass betroffene personen manchmal keinen Ausweg finden!
    Das ist ein Laster, welches die heutige Gesellschaft zu tragen hat.


    In Flames : Ich kann dir nur zustimmen, indem was du sagst! Ich persönlich befinde mich zwar in so einem depressiven teufelskreis, aber ich kenne einige, denen ich schon durch Gesprächen und Freundschaft beigestanden habe. Das ist ein ganz schlimmer Knoten, der sich da im Körper aufbaut und der ist nur sehr schwer zu lösen, denn er wird immer größer!

    Muss mich hier auch nochmal zu äußern:


    1. Die ganze Geschichte um Robert Enke ist mega tragisch. Natürlich ist es normal, dass der Trauerfaktor bei prominten Menschen höher ist. Aber das ist ja auch normal! Man kennt diese Person (wenn auch nur oberflächlich!) und fühlt mit den Angehörigen und anderen beteiligten Personen. Wenn ein "normaler" Mensch stirrbt, ist das ebenso tragisch, nur bekommt das nicht die Masse mit und darum entstehen auch keine Äußerungen dazu. Ein normal denkender Mensch trauert mit jedem Todesfall, wenn er ihm bekannt ist. Alles andere ist unmenschlich und nicht vertetbar.


    2. Zu der Aussage von Golf 2 Tuner, dass ihm nur der Lokführer leid tut. Dazu kann ich nur sagen, dass auch der Lokführer zu bedauern ist! Aber dieser Mensch ist nicht tot! Jemand der eine solche Aussage abgibt ist für mich nur noch zu bedauern. Hier zählt für mich auch nicht, dass jeder eine freie Meinung äußern kann. In diesem Fall ist das höchst zweifelhaft und nicht zu akzeptieren!.


    3. In einem solchen Thread sollte auch ein gewisses Maß an Diskussion möglich sein. Das bringt alleine schon das Thema mit sich! Und wenn jemand die Person Robert Enke nicht kannte, soll er doch einfach schweigen, dass wäre für alle beteiligten das sinnvollste! Hier sollten sich die Moderatoren mal an ihr Herz fassen und einfach mal die Regeln, Regeln sein lassen und fertig!

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.