Beiträge von Fluffyfox_99

    schön und gut wenn du einen nz hast kostet das leider so viel alleine die von bosch kosten 500€ leider habe auch geschluckt als ich das gesehen habe.

    wenn du einen brauchst ich habe noch einen (ich bau die immer sofort aus wenn ich beim Schrottplatz bin 😅) melde dich dann eben 😊

    ich hatte sowas beim RP da wurde bei hohen tempo das öl zu heiss und damit zu flüssig das die alte ölpumpe probleme hatte den druck aufrecht zu erhalten.


    neue ölpumpe und es war gut

    Deswegen höhere Viskosität fahren wie z.b 15w40 gibt dann auch weniger probleme und läuft dann schön ruhig ;) Motorspülung könnte aber auch nicht schaden

    Ich frage mal so welchen Motor ?

    Bei meinem Nz <330k km hatte ich auch so ein Problem das der wenn der Warm wurde oder mehr mal 2 minuten vollgas gefahren wurde das da die öl leuchte blinkt und krach machte ;) und der Öl druck weg ist (nicht gut!)


    Ich hatte das gleiche Spektakel mit Sensoren tauschen etc.


    Am ende hat nur eins geholfen! :

    1. Ölwanne runter

    2. Ölpumpe prüfen (nicht nur über Öldruck sondern sichtprüfung etc.)

    3. Sieb reinigen (enthält ja ca 30 Jahre Ölschlam)

    4.Optional: Wenn man es eh schon auf hat Pleullager tauschen (20€ von Mahle oder Glyco im Std. Maß)

    5. Wieder alles zu machen (neue Dichtung nicht vergessen! (ich dichte die auch immer noch mit Kit ab ))

    6. Schönes 15w40 Öl mit neuem Filter (finde Mannol hat das beste Preis/leistungs gefüge)


    Edit: Schon mal geguckt ob die Kabel der Sensoren richtig drauf sind (oder Seitenverkehrt drauf gesteckt beim letzten mal schrauben ;))

    Um einfach Fehlinformation durch Halbwissen auszuschließen da jemand anderes das eventuell verunsichert und der die falsch einbaut. Außerdem wieso antwortest du wenn es dich nicht juckt aber maulst andere an weil man selber nicht alles weiß ?

    Außerdem bezog sich meine Frage auf den Lehrlauf und nicht auf unterschiedliche Chargen von Nockenwellen bzw Markierung...

    Also Drosselklappe ist eingestellt unterdruck habe ich auch nochmal geprüft alles i.O es ist besser geworden aber halt noch nicht komplett weg im Kaltstart ich denke das letzte bisschen liegt an der Gradzahl der Nockenwelle

    Dass der NZ bei der Leerlaufdrehzahl mitunter stark schwanken kann, ist ein allgemeines Problem und muss nicht unbedingt mit der ABU-Nockenwelle zusammenhängen. Vielleicht empfiehlt sich auch eine Grundeinstellung beim Bosch-Dienst, kostet aber ne Kleinigkeit.

    Unterdruckschläuche alle überprüft? Alternativ kann man auch die Schraube an der Drosselklappe etwas rausdrehen, damit die Leerlaufdrehzahl etwas erhöht wird und er damit stabiler läuft.

    Zündkabel würde ich auch alle mal genau prüfen, war bei mir mal die Ursache für ein Einbrechen der Drehzahl im Leerlauf.


    Endlich mal jemand mit Durchblick, der nicht sofort herummeckert weil man nicht auf ot ist (was auch nicht gehen würde, weil ich dann kaputte Ventile hätte :rolleyes: ist halt keine 3f Nockenwelle, wo sie p&p drauf passt) Unterdruck kam eigentlich alles neu.

    Kaltlaufregler ist abgeklemmt und er hat es auch nur bei Belastung sprich Licht an und Kaltstart Zündkabel könnte ich mal überprüfen :/ Finger und Kappe sehen aber gut aus.

    Ich schaue mir auch mal die Einstellung der Drosselklappe an.

    ...eine Nockenwelle gehört zumindest bei einem Serienmotor IMMER auf OT gestellt und nicht 1,2 oder gar mehr Zähne nach vorn ( früh ) oder nach hinten ( spät ) gestellt. Und 5 1/2 Zähne sind schon ' ne Hausnummer. Sieh zu das der OT höchstens 1/2 Zahn Abweichung hat, ansonsten wirst da keine zufriedene Laufkultur erreichen !

    Dann würden die Ventiele am Kolben aufschlagen die ABU welle passt aber nicht die Makierung da sie ja aus dem 1.6l vom Golf 3 ist (bin nicht der Einzige google das mal andere haben die auch vesetzt) Ich habe sie nach stellung der Nocke bei Zylinder 1 eingebaut

    Hallo erstmal und schonmal danke für euere Hilfe ihr habt mir beim Umbau schon gut geholfen durch Daten und andere Threads :thumbup:

    Nun zu meiner Frage:

    Ich habe die ABU welle verbaut 5 1/2 zähne versetzt, weil die OT Markierung nicht mehr gepasst hat so weit, so gut

    Motor läuft und hat auch gut Leistung vor allem mit dem langen 8P Getriebe. ;)

    Das Problem ist bloß, dass der jetzt immer wieder so leicht runter bricht von der Motordrehzahl (im Standgas):rolleyes: Zündung habe ich abgeblitzt und eingestellt kennt jemand von euch noch ein paar Kniffe wie ich dieses wegbrechen weg bekomme? (ich lade nacher mal ein Video hoch, um genau zu zeigen was ich meine)

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen