Beiträge von kornetto

    kornetto :

    Das kann man so pauschal nicht festlegen. Eine Nockenwelle hat ja sozusagen "2" Öffnungswinkel, nähmlich einmal Einlass UND Auslass. Und dann spielt sowohl die Überschneidung als auch die Spreizung eine Rolle !

    Beispiel/Erklärung:

    http://schrick.com/index.php?article_id=41&clang=0

    http://www.tuning-fibel.de/tuning-fibel/steuerzeiten.php

    Die beiden links waren schon mal sehr hilfreich. Vielen Dank. Hatte auch schon befürchtet, dass man die Frage so pauschal nicht beantworten kann und man jede Welle für sich betrachten muss.


    Grüße Nico

    Ich hätte da mal eine Frage, die rein theoretisch ist und mir nur helfen soll das Thema Nockenwelle besser zu verstehen. Vielleicht kann mir das hier ja jemand erklären.


    Sinn von einer Tuning-Nockenwelle ist es ja, mehr Gemisch in meinen Brennraum zu bekommen. Dies kann ich ja über eine längere Ventilöffnungszeit und über einen höheren Ventilhub realisieren.

    Ich würde gerne wissen, wie sich der Motor bei folgenden beiden Nockenwellen(rein fiktiv) von der Leistung und der Charakteristik unterscheiden würde, wenn wir davon ausgehen, dass die Gemischmenge bei beiden identisch ist.


    Welle 1: längere Öffnungszeiten, serien Hub

    Welle 2: serien Öffnungszeiten, höhere Hub



    Wenn's nicht ins Thema passt, kurz Bescheid geben, dann lösche ich den Beitrag und eröffne einen extra Thread.


    Grüße Nico

    Auch von mir ein Hallo :lowrider:

    Sehr schöner Pasadena. Gerade in dem blau!


    Der schwarze Madison ist meiner. Shoebird ist aber nicht ganz richtig informiert. H&R Cupkit stimmt, ist allerdings die 60/40 Version.

    Von der härte her ist es schon straff, aber nicht unangenehm. Könnte ruhig einen Tick weicher sein, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Hab es seit ca 30000km im Alltag drin. Die Höhe finde ich perfekt. Nicht zu tief, hab noch nirgends Probleme gehabt. Und von der Optik merklich tiefer und sportlich, aber weit weg von prollig.


    Grüße Nico

    Ja da kommt meiner auch her ;-) Ist nen angenehmer Motor für nen Daily aber im Serienzustand wirklich keine Rakete(laut GPS 191km/h Spitze mit dem langen 5. aus nem ATH).

    Bin daher auch noch mit mir am kämpfen ob er ein bisschen flott gemacht wird oder gegen nen g60 oder so getauscht wird.

    Eigentlich mag ich aber die Charakteristik vom 8v Sauger. Vielleicht schreib ich dich mal wegen eines Konzepts an, wenn ich darf, Stahlwerk. Du scheinst da ja ordentlich Ahnung von zu haben.


    Grüße Nico

    Hat jemand Erfahrungen mit der 270er Welle von RSR-Performance?


    Tech.Daten

    Öffnungswinkel: 270°
    Spreizung: 112°
    Nockenhub: 11,4mm
    Ventilhub in OT: 1,25mm


    Ist die vergleichbar mit der hochgelobten Autotech Welle?


    Bei mir wäre die Welle für einen 2E gedacht. Dieser soll ja bedingt durch den größeren Hub etwas träge sein. Ist es da vielleicht kontraproduktiv eine schärfe Nocke als 268grad einzubauen, da untenrum dann zu viel verloren geht? Oder kann gerade der 2.0L Motor eine höhere Gradzahl verkraften, da er untenrum eh mehr Drehmoment hat als der 1.8er?

    Vielleicht hat da ja jemand Ahnung von und kann mir sagen, welche meiner Überlegungen richtig ist.


    Grüße Nico

    Heute mal was unerfreuliches. Hatte seit einiger Zeit eine polternde Hinterachse und hatte befürchtet das meine Dämpfer hinten kaputt sind. Wollte dann gestern testweise originale Dämpfer einbauen um dem Fehler auf den Grund zu gehen.
    Beim ausbau der Federbeine fielen mir dann jedoch schon die oberen Federteller entgegen. :pinch: 


    Damit hätte ich absolut nicht gerechnet. Zum Glück lagen noch ein paar brauchbare Federteller in der Halle, so dass eine Reparatur schnell und günstig zu erledigen war. Hatte mich eigentlich schon mit einem neuen Fahrwerk angefreundet. :D Aber so ist es mir doch lieber.


    Grüße
    Nico

    An dem Hokzlenkrad haben einige was zu meckern. Mir gefällt es gut. Auch mit dem Prallpolster :) aber eventuell komme ich bald an ein Nardi, dann könnte es sein, dass es weichen muss.
    Aber vielen Dank für das Feedback :thumbsup:


    Madison 2E wäre doch ein schönes Sondermodell gewesen :wink:

    Ist schön geworden dein Golf. Meine Freundin hat einen GT Special mit den gleichen Felgen, 185/55er Contis und Serienfahrwerk.
    Sie hat hinten auch 15mm Platten pro Seite. Hier schleift es schon mal wenn hinten zwei Sitzen. Ich würde dir vielleicht raten, deine Platten eventuell gegen 10er umzutauschen.


    Grüße
    Nico

    So, es ist hier leider etwas ruhig geworden, aber da sich relativ viel bei meinem Golf getan hat, möchte ich mal ein kleines Update posten.
    Da trifft es sich gut, dass meine bessere Hälfte, als ich im Urlaub war, heimlich ein paar Fotos vom Madison schießen war.


    Seit Dezember werkelt unter der Haube ein 2.0 8V 2E Motor aus einem Seat Toledo mit 68Tsd KM auf der Brust.
    Leider ist nach wie vor irgendwo der Wurm drin, sodass der Motor nicht 100% läuft. Ich bin momentan aber mit meinem Latein am Ende, sodass ich die
    Fehlersuche vorerst eingestellt habe. Er läuft trotzdem absolut zuverlässig.
    In das Getriebe aus dem Toledo habe ich den langen 5. Gang aus meinem alten ATH Getriebe gebaut, um weiterhin eine angenehm niedrige Motordrehzahl auf der Autobahn zu haben.
    Außerdem hängt unterm Golf nun eine Friedrich Motorsport Anlage ab Kat mit einem 1x60mm Endrohr.
    Auch im Innenraum hat sich etwas getan. Das Alpha Radio wurde gegen ein Gamma Kassetten Radio getauscht. Und da irgendjemand es Lustig fand meine Antenne abzuknicken, zog gleichzeitig eine automatische Hirschmann Antenne mit ein.


    Aber nun genug der Worte und hier ein paar Bilder.
    Ich bemühe mich regelmäßiger etwas zu posten.


    Grüße
    Nico





    Ich hab auch noch einen 2E Madison :thumbsup:
    Leider kann ich dir mit dem Kabelgedöns da auch nicht weiterhelfen. Hatte einen Toledo als Spender, da passten alle Stecker 1 zu 1.
    Tut mir leid. Aber bleib am Ball! :] 
    Grüße Nico

    Also ich finde für die neueren Pf auch nur die, die gleich sind mit dem Syncro. Das würde ja schon Mal dafür sprechen, dass die Unterschiede nicht allzu groß sind.


    Ich Frage aus dem Grund, dass ich bei meinem 2E Umbau momentan den Toledo Luftfilterkasten fahre, was mir aber nicht hundertprozentig gefällt. Daher möchte ich eigentlich auf den Kasten vom PF umrüsten.
    Könnte jetzt allerdings einen 1P Kasten bekommen, bei welchem das Resonanzrohr fehlt. Hab noch eins vom RP, weswegen ich nach dem Durchmesser frage.
    Möchte mir halt nicht unnötig ne Drossel einbauen durch 1P Kasten oder RP Resonanzrohr. Diese Sachen könnte ich halt haben oder hab ich schon. Ein PF Kasten zum Vergleich fehlt mir leider, deswegen bin ich auf eure Hilfe angewiesen.


    Aber vielen Dank schon mal für deine Beiträge.


    Grüße
    Nico

    Hi,
    Ich habe da mal wieder ne Frage an die Experten. Worin liegt der technische Unterschied bei den beiden Luftfilterkästen 191129607AE und 191129607AF? Beide 1.8 8V. Einer vom GTI PF, der andere vom Syncro 1P.
    Mir würde auch weiterhelfen, wenn mir jemand sagen kann wie Groß der Innendurchmesser des Trichters vorne am Luftfilterkasten des PF ist. An der Stelle wo er schon rund ist und nicht mehr Oval.


    Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe
    Grüße
    Nico

    So,


    Ich melde mich mal zurück. Kabelbaum ist instandgesetzt. Danke noch Mal an Held für die Schaltpläne. :] War ein Kabelbruch in der Masseleitung des Drosselklappenpotis.


    Trotzdem läuft der Motor nicht ganz rund, weswegen ich mir gedacht habe, dass ich das Ding mal Diagnosefähig mache.
    Steuergerät von 037906022ED auf 037906022FL getauscht. K-Line verlegt von Pin32 auf weißen 2x2 Stecker Pin2.
    Tja war wohl leider nichts, komme nicht ins STG rein. Habe auch verschiedene Tester probiert. :[

    Vielen Dank für die ganzen Antworten.


    Zitat

    OT: klappt das einfach so? Dachte immer CHE Getriebe sind verstärkt und hätten eine dickere An/Abtriebswelle?


    Es geht schon, der fünfte ist aber ein bisschen anders ausgeführt bei den verstärkten Getrieben. Bei Interesse kannst du mir gerne eine PN schicken.


    Wenn ich meinen Tacho mit dem Navi meines Handys vergleiche ( wobei da natürlich die Genauigkeit auch fraglich ist), dann zeigt er zuviel an. Bereifung sind übrigens 176/65r14 Winterreifen auf Alus. Also keine mega Pellen, die ohne Ende Leistung fressen.


    Was der RP damals für eine Drehzahl hatte, weiß ich leider nicht mehr.


    Held Du hast Post :]